Essen-Ruhr: Natur

1 Bild

Angriff der Wespen 5

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | vor 21 Stunden, 12 Minuten

In diesem Jahr haben alle Gärtner Grund zur Freude: Die Anzahl der Nacktschnecken, die sich in den Vorjahren gleich im Dutzend über die frisch gepflanzten Kräuter und Blumen hermachten, ist deutlich geringer. So viel Trockenheit und Sonne gefällt auch der robustesten Schnecke nicht. Dafür gibt's in diesem Jahr einen ganz anderen wilden Gesellen: Wespen. Massen von ihnen schwirren umher, was ja weiter gar nicht so schlimm...

2 Bilder

So oder so? 5

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | vor 1 Tag

Alles nur eine Frage der Regenmenge!

20 Bilder

... mal´wieder MUSIK, diesmal in der GRUGA 18

ANA´ stasia Tell
ANA´ stasia Tell | Essen-Süd | vor 2 Tagen

Essen: Ruhrgebiet - | ... SUMMER in the CITY Essen, GRUGA-Park, Musikpavillion Zum frühen Nachmittag hin sind wir in die GRUGA, den GRUGA-Park, mal´ wieder. Natürlich hatten viele Menschen diese Idee, bei diesem Wetter und achja, es sind ja noch FERIEN! Zwar sieht man auch in diesem gepflegten Park, dass die trockene Hitze der letzten drei, vier, fünf… Wochen so ihre Spuren hinterlassen hat, aber man sieht auch nach wie vor viel...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Tauschmarkt: Mein Apfel - Dein Apfel

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | vor 5 Tagen

210 Bürgerprojekte wurden im Rahmen der Grünen Hauptstadt Europas im letzten Jahr durchgeführt. Nun gab es eine Neuauflage der Ideenbörse und damit eine ganze Reihe von neuen Projekten, die in diesen Monaten umgesetzt werden. Eines davon ist "Mein Apfel - Dein Apfel. Der Gesunde Essener Tauschmarkt 2018." Auf dem Tauschmarkt, der am Samstag, 22. September, von 14 bis 17 Uhr in der Öffentlichen Grünanlage an der Lanterstraße...

1 Bild

Wussten Sie schon, dass im Park der Villa Hügel in Essen... 4

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | vor 5 Tagen

mehr als 7000 Bäume von 120 verschiedenen Baumarten stehen, von denen die ältesten Riesen gut 200 Jahre Ruhrgebietsluft genossen haben und immer noch blendend aussehen.

5 Bilder

...ein wenig ALTSTADT-FLAIR... 12

ANA´ stasia Tell
ANA´ stasia Tell | Velbert | am 15.08.2018

Velbert: NRW | ... FREIZEIT Urlaub Ferien .... kleine Spaziergänge, diesmal auf dem WEG ins´Bergische mal´auf gut´ mehr als halber Strecke ausgestiegen, und einige METER durch eine nette kleine ALTSTADT gelaufen... ...Grenze des Ruhrgebietes´zum Bergischen´ ... in VELBERT-LANGENBERG... ... S C H Ö Ö Ö N !!! SPÄTER mal´MEHR... https://www.velbert.de/stadtinfo/stadtrundgang/velbert-langenberg/ spontan einige...

5 Bilder

"WoSo"... = WOLKEN+SONNE 14

ANA´ stasia Tell
ANA´ stasia Tell | Essen-Steele | am 14.08.2018

Essen: Ruhrgebiet - | ... während eines kleinen SPAZIERGANGES heute, spontan, in Essen ... beobachtete ich die Wolken ein wenig... KEINEN REGEN tagsüber abbekommen diesmal... :-) denn die SONNE sie war auch immer mal´wieder dabei´ Liebe Grüße spontan... August 2018

1 Bild

REGEN-WOLKEN!!!! in ÄCHT´jetzt... 10

ANA´ stasia Tell
ANA´ stasia Tell | Essen-Nord | am 13.08.2018

Essen: Berliner Platz | Schnappschuss

1 Bild

GUTE NACHT aus Essen... 7

ANA´ stasia Tell
ANA´ stasia Tell | Essen-Süd | am 12.08.2018

Essen: Grugapark | Schnappschuss

1 Bild

Sommer 2017 4

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 11.08.2018

Koserow: Mohn- und Kornblumenfeld | Schnappschuss

1 Bild

Deutscher Wetterdienst warnt vor orkanartigen Böen, Starkregen, Gewitter und Hagel – sogar Tornados sind möglich 20

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 09.08.2018

Unwetterwarnung: Der Deutsche Wetterdienst warnt aktuell vor Gewitter, orkanartige Böen, Starkregen und Hagel. Örtlich besteht zudem ein gewisses Potential für Tornados.  Heute zieht ein Tiefdruckgebiet von Frankreich über Benelux zur Nordsee, auf dessen Ostseite noch einmal sehr warme bis heiße, zu Gewitterbildung neigende Luft nordwärts geführt wird. Ab dem Mittag greift von Westen eine markante Kaltfront auf...

1 Bild

Fledermausführung am Baldeneysee

Lokalkompass Essen Ruhr
Lokalkompass Essen Ruhr | Essen-Süd | am 08.08.2018

Essen: Baldeneysee | Eine Fledermausführung findet am kommenden Samstag, 11. August, von 20.30 bis 22 Uhr am Baldeneysee statt. Fledermaus-Rufe  werden hörbar Olav Möllemann von der Schule Natur macht mithilfe eines Ultraschall-Empfängers für Fledermaus-Rufe die in Wald, Feld, Wiese und über dem Wasser vorkommenden Arten hörbar. Treffpunkt ist der Parkplatz an der Tribüne der Regattastrecke am Baldeneysee. Erwachsene zahlen 5 Euro, Kinder...

1 Bild

Zwillinge

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 05.08.2018

Schnappschuss

7 Bilder

Hibiskus XXL 4

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 04.08.2018

Der Stauden-Hibiskus blüht bereits im ersten Jahr und bringt ab Ende Juli die ersten Blüten mit einem Durchmesser bis zu 25 cm hervor.

5 Bilder

Der Osagedorn 1

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 03.08.2018

Der Milchorangenbaum auch Osagedorn, genannt nach den Osage-Indianern, bildet nach ca. 12 Jahren hellgrüne Fruchtverbände aus. Diese Steinfruchtverbände sind apfelsinenähnlich, anfangs grün und kugelförmig. Die reifen Fruchtverbände, die leicht nach Orangen duften, können mit einen Durchmesser bis 15 Zentimetern die Größe einer kleineren Melone erreichen. Die fleischigen Früchte enthalten einen bitteren, milchigen Saft,...

1 Bild

Was macht eigentlich ein Regenwurm bei diesem Wetter? 7

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 03.08.2018

Nun, er liegt auf der faulen Haut, tut nichts und befindet sich in einer Ruhestarre. Dabei nimmt er reichlich an Gewicht ab und wünscht sich moderatere Temperaturen und endlich Regen. Sehr menschlich!

1 Bild

LEBENSELEXIR ...S O N N E ...!?! 18

ANA´ stasia Tell
ANA´ stasia Tell | Essen-Ruhr | am 03.08.2018

... S O N N E SOMMER Jahreszeiten Wechsel GRÜN und BUNT... saftig und erfrischend... LEBEN! Neubeginn Sonnenschein, Sonnenauf- und Untergang ... FERIEN/Urlaubszeit... !?! Lebensfreude, Frühling und Sommer bringen SPAß !?! Sie ist ja eigentlich immer da... irgendwie... doch derzeit scheint sie über nahezu ganz Europa erbarmungslos too much und schon viel zu lange nahezu unermüdlich und grell...

1 Bild

HBV-Wanderung über den Baldeneysteig

Lokalkompass Essen Ruhr
Lokalkompass Essen Ruhr | Essen-Ruhr | am 03.08.2018

Essen: Burg Altendorf | Auf dem Baldeneysteig nach Kupferdreh geht es am kommenden Mittwoch, 8. August, für die Wandergruppe des Heimat- und Burgvereins Burgaltendorf (HBV). Tageswanderung mit Einkehr Die Tageswanderung mit Einkehr ist ca. 12 Kilometer lang. Treffpunkt ist um 8.50 Uhr an der Burg in Burgaltendorf.

1 Bild

Das will doch keiner mehr sehen! 9

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 02.08.2018

Schnappschuss

2 Bilder

STADTSPIEGEL auf Waldbrandstreife in Essen

Petra de Lanck
Petra de Lanck | Essen-Süd | am 02.08.2018

Die langanhaltende Hitze kann im wahrsten Sinne des Wortes akut für brenzlige Situationen sorgen. Vor allem der Wald ist gefährdet, eine achtlos weggeworfene Zigarettenkippe oder auch nur eine herumliegende Glasscherbe können bereits einen Brand auslösen. Grund genug für die Kreisjägerschaft, sogenannte Waldbrandstreifen auf Tour zu schicken. Hans-Bernhard Mann, Vorsitzender der Kreisjägerschaft Essen, nahm den STADTSPIEGEL...

1 Bild

Goldener August 2

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 01.08.2018

Essen: Baldeneysee | Schnappschuss

1 Bild

Runter von unserem Nest...

Klaus Fröhlich
Klaus Fröhlich | Essen-Werden | am 01.08.2018

Essen: Baldeneysee | Schnappschuss

20 Bilder

Holt eure Kinder aus dem Wasser, ... 4

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 31.07.2018

denn in größter Not springt der Ochse in den Brunnen! (Sprichwort)

1 Bild

zarte Blumen... 3

Brigitte Steins
Brigitte Steins | Essen-Ruhr | am 31.07.2018

für die zarte Seele - beide brauchen Schutz und Pflege - Wasser für die zarte Triebe und für die Seele bleibt die Liebe.

1 Bild

Großes Kino am Heuweg 5

Gottfried Czepluch
Gottfried Czepluch | Essen-Ruhr | am 30.07.2018

Am Abend des 27. Juli 2018 ereignete sich das spektakuläre Naturschauspiel mit dem Blutmond am Himmel (nicht nur) über Überruhr. Der Mond war der unbestrittene Star des Abends und nach und nach füllte sich der Heuweg in Überruhr mit wenigstens 150 Personen, die sich dieses Ereignis nicht entgehen lassen wollten. Stative wurden aufgebaut, Teleskope ausgerichtet und Ferngläser ausgepackt. Zunächst passierte nichts, bis auf...