Essen-Steele: Politik

1 Bild

Frage der Woche: AfD-Meldeportal für Lehrer – demokratisch oder nicht? 99

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 12.10.2018

Schülerinnen und Schüler sollen an deutschen Schulen politisch gebildet werden. Dabei sollen Lehrkräfte sich aber neutral gegenüber Parteien und Ideologien positionieren und dürfen keine politische Werbung machen. Das gleiche gilt für Hochschulen. Weil er dieses Neutralitätsgebot verletzt sah, bot ein AfD-Politiker daraufhin an, einzelne Personen zu melden.Über www.mein-lehrer-hetzt.de und www.mein-prof-hetzt.de wurde man...

2 Bilder

Haltestelle Wörthstraße wird barrierefrei

Annette Schröder
Annette Schröder | Essen-Steele | am 06.10.2018

Huttrop: SPD-Ratsherr Christian Kaiser freut sich über Umbau der Haltestelle Wörthstraße „Und es bewegt sich doch“, stellt SPD-Ratsherr Christian Kaiser zufrieden fest. Denn: Der neue Haushaltsentwurf für 2019 lässt aufhorchen. Der im Rat vorgestellte Entwurf sieht nämlich vor, dass im kommenden Jahr die Haltestelle Wörthstraße für 300.000 Euro barrierefrei umgebaut wird. "Der Eigenanteil der Stadt für den Umbau...

1 Bild

Frage der Woche: Missbrauch und Vertuschung – Was muss die katholische Kirche ändern? 37

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 05.10.2018

Die katholische Kirche steht unter Druck. Es gibt unglaublich viele Opfer und unglaublich viele Täter. Erstere suchten über Jahrzehnte lang vergebens ein offenes Ohr, Letztere konnten sich auf die Verschwiegenheit ihrer Oberen verlassen. Doch stellt sich die Kirche jetzt ihrer Verantwortung? Im letzten Monat wurden die Ergebnisse der umstrittenen Studie bekannt, die im Auftrag der Kirche selbst erarbeitet wurde. Darin kamen...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

SPD Kray lädt zur Diskussion über emissionslose Mobilität

Lokalkompass Essen-Steele
Lokalkompass Essen-Steele | Essen-Steele | am 02.10.2018

Essen: Krayer Hof | 5. Oktober: "Emissionslose Mobilität" Der SPD-Ortsverein Kray/Leithe lädt zu einer offenen Mitglieder- und Bürgerversammlung am Freitag, 5. Oktober (18.30 Uhr), in den „Krayer Hof“, Wattenscheider Straße 37, ein. Ortsvereinsvorsitzender Gerd Hampel: "Als Referenten konnten wir Ronald Graf, Amtsleiter der Stadtplanung, gewinnen, der über das Thema `Nachhaltige und emissionslose Mobilität in Kray` referieren wird. Wir...

1 Bild

Braunkohlebagger und das RWE stoppen - Demonstration für den Erhalt des Hambacher Forstes

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Steele | am 29.09.2018

Essen: Nordviertel | Schnappschuss

1 Bild

Frage der Woche: Was für Fragen wirft der Hambacher Forst auf? 59

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 28.09.2018

Der Hambacher Forst – beziehungsweise das, was davon noch übrig ist – ist ein Symbol für die Energiepolitik unseres Landes geworden . Nachdem die rot-grüne Regierung in NRW die verbliebenen Hektar Wald 2016 zur Rodung freigegeben hatte, stehen sich jetzt Umweltschützer und der Energiekonzern RWE gegenüber. Dabei sind weder die Bestrebungen zur Rodung noch Schutzaktionen im Wald neu. Schon in den 1970er Jahren formte sich...

4 Bilder

TalentTage Ruhr: VKJ-Zeitungswerkstatt-Interview mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Dirk Heidenblut - „Wir müssen zu den ursprünglichen Zielen der SPD zurückkehren!“

Detlef Leweux
Detlef Leweux | Essen-Süd | am 27.09.2018

Essen: Brunnenstraße | Im Zuge der „TalentTage Ruhr“ (Stiftung TalentMetropole Ruhr) organisierte der VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V., eine „Zeitungswerkstatt“ für Jugendliche. Bei diesem Projekt bekamen die Teilnehmer die Chance, Politiker zu interviewen. Joyce Dufour, Milan Braasch und Daniel Bade führten ein Gespräch mit dem Essener SPD-Bundestagsabgeordneten Dirk Heidenblut. Was hat Sie dazu...

6 Bilder

Lieb Vaterland magst ruhig sein... 14

Sabine Hegemann
Sabine Hegemann | Essen-Steele | am 26.09.2018

Unruhige Zeiten..Kanzlerdämmerung??? Germania steht dort... Treu steht die Wacht am Rhein.. Gestern hoch über Rüdesheim...nachdenklich....

4 Bilder

TalentTage Ruhr: VKJ-Zeitungswerkstatt-Interview mit dem EBB-Ratsherrn Wilfried Adamy - „Digitale Kommunikation sollte in der Schule gelehrt werden“

Detlef Leweux
Detlef Leweux | Essen-Süd | am 25.09.2018

Essen: Brunnenstraße | Während der „TalentTage Ruhr“ (Stiftung TalentMetropole Ruhr) fand eine „Zeitungswerkstatt“ beim VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V., statt. Dabei interviewten die Teilnehmerinnen Luisa, Emma und Svenja das Essener Ratsmitglied Wilfried Adamy (Essener Bürger-Bündnis). Wie Sind Sie zur Politik gekommen? Schon von klein auf bin ich mit Geschichten meines Opas zur Politik...

1 Bild

Ist Steele eine NoGo-Area?

Michael Mahler
Michael Mahler | Essen-Steele | am 25.09.2018

Essen: Kaiser-Otto-Platz | Seit vergangenem Jahr patrouillieren in Essen Steele die sogenannten Steeler Jungs. Zumeist recht kräftige und biodeutsch aussehende Männer. Sie selbst sehen sich als Bürgerwehr. Seit Monaten ermittelt laut WAZ der Staatsschutz. Doch nach wie vor liegen keine Ergebnisse vor und auf Facebook finden sich immer wieder Beiträge von Stelensern und Stelenserinnen, die sich ob der Aufmärsche erschrocken zeigen. Erstmals traten die...

1 Bild

Essen: Hilfe für Menschen mit Behinderung - Teilhabeberatungsstelle an Weberstraße eröffnet

Detlef Leweux
Detlef Leweux | Essen-Nord | am 25.09.2018

Essen: weberstraße | „Wir möchten für eine gute und unabhängige Beratung, die allein den Ratsuchenden verpflichtet ist und ihr Vertrauen findet, sorgen - und das möglichst flächendeckend. Sie soll Menschen effektiv dabei unterstützen, wenn es um ihre Rechte auf Selbstbestimmung, eigenständige Lebensplanung und Teilhabeleistungen geht“, stellte die parlamentarische Staatssekretärin Kerstin Griese aus dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales...

1 Bild

Wegen Armut ins Gefängnis? Ersatzfreiheitsstrafen und ihre Folgen

Michael Mahler
Michael Mahler | Essen-Steele | am 23.09.2018

Essen: Hauptbahnhof | In Deutschland gibt es die Möglichkeit im Gefängnis zu Enden, wenn man nicht in der Lage ist, die Strafen zu zahlen. So berichtet die WAZ, dass am Freitagabend ein 47 jähriger verhaftet wurde, weil er zwei Bußgeldbescheide offen hatte und 1.760 Euro hätte zahlen müssen. Ist das gerecht? Der Mann kann schuldig sein, vielleicht zahlte er die Bußgelder absichtlich nicht. Doch das soll hier nicht die relevante Frage sein. Denn...

1 Bild

Frage der Woche: Betäubung für Ferkel bei der Kastration - würdet ihr mehr fürs Fleisch bezahlen? 52

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 21.09.2018

Seit heute Mittag steht fest: Ab dem kommenden Jahr müssen in Deutschland Schweine bei der Kastration betäubt werden. Ein klares "Ja" zum Tierschutz. Aber: Was ist euch der Schutz der Tiere wert? Seid ihr bereit, mehr fürs Fleisch zu bezahlen? Kaum zu glauben, aber wahr: Damit das Fleisch den Verbrauchern auch schmeckt, werden männliche Schweine möglichst früh kastriert. Dies geschieht aktuell noch ohne Betäubung bei...

1 Bild

Waffenexporte in nahen Osten und Golfstaaten genehmigt – richtig oder falsch? 30

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 21.09.2018

Die Bundesregierung hat weitere Waffenexporte deutscher Unternehmen genehmigt. Das teilte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier gestern in einem Brief mit. Unter den Belieferten werden auch Staaten sein, die aktuell in den Krieg im Jemen verwickelt sind. Dem Schreiben Altmaiers zufolge werde Saudi-Arabien vier Aufklärungsradarsystemen für Artilleriegeschütze erhalten. Seit 2015 führt das Königreich militärische...

1 Bild

OB Kufen soll handeln – Mahnwache für toten Journalisten in Essen 2

Michael Mahler
Michael Mahler | Essen-Steele | am 20.09.2018

Essen: Burgplatz | Seit Donnerstag organisiert die Klimavernetzung Ruhr am Burgplatz eine Mahnwache in Gedenken an den verstorbenen Journalisten, der bei Räumungsarbeiten im Hambacher Forst ums Leben kam. Die Essener Linke fordert Oberbürgermeister Kufen auf, Stellung zu beziehen. Konkret geht um seinen Posten als Mitglied im Aufsichtsrates des Essener Konzerns. Diesen solle er nutzen, um Druck auszuüben und notfalls auch die Aktien...

1 Bild

Herr Maaßen ist weg..ins Inneministerium 44

Sabine Hegemann
Sabine Hegemann | Essen-Steele | am 18.09.2018

Na denn..Herr Staatssekretär.. Auf ein Neues...äh..Neuen..Neue.. Ob die AFD darüber erfreut ist bezweifele ich .. Für mich hätte er nach Anis Amri fortgemusst.. Ich werde ihn nicht vermissen.. Und für sein Alter dürfte er bestens versorgt sein....dort wo er nun sitzen darf.. SO wird gegangen heute.. KUMPANEI.....und mehr... Kotz..

2 Bilder

Bücherkompass: Donald Trump und die USA 21

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 18.09.2018

Die Vereinigten Staaten von Amerika. Seit anderthalb Jahren spaltet die Präsidentschaft von Donald Trump die amerikanische Gesellschaft. In dieser Woche präsentiert der Bücherkompass zwei Titel, die sich den USA unter Trump widmen. Jan-Philipp Burgard: Ausgeträumt, Amerika? Die USA sind gespalten: Zwischen Arm und Reich, zwischen afroamerikanischer, lateinamerikanischer und weißer Bevölkerung, zwischen Muslimen und...

2 Bilder

Neue Mitte für Essen-Freisenbruch: Nahversorger, Discounter und ein Drogeriemarkt 5

Detlef Leweux
Detlef Leweux | Essen-Steele | am 13.09.2018

Essen: Bochumer Landstraße | Die SPD Oststadt hat Wort gehalten. Zum Thema „Neue Mitte Freisenbruch“ fand jetzt eine weitere Bürgerversammlung im "Haus Springob" statt (wir berichteten), um allen interessierten Bürgern einen aktuellen Sachstand zu geben. Der Einladung von SPD-Ratsfrau Barbara Soloch folgten Fachleute aus der Verwaltung der Stadt Essen. Die Fachbereichsleiter Ronald Graf (Stadtplanung und Bauordnung), Andreas Giga (Wasserwirtschaft) und...

1 Bild

Das Maß ist voll...Herr Maaßen 25

Sabine Hegemann
Sabine Hegemann | Essen-Steele | am 13.09.2018

Während erst gestern das Unsägliche hin- und her ,der Hetzjagd Aussage vom Chef des deutschen Verfassungsschutz mehr oder weniger  beigelegt wurde - und Seehofer diesem Herrn das Vertrauen aussprach, kommen heute ungeheure neue Vorwürfe auf den Tisch! LAUT RECHERCHEN von Kontraste, hat der Präsident des Bundesverfassungsschutz dem AFD Politiket Stephan Brandner am 13.6.2017 Zahlen aus dem Verfassungsschutzbericht  5 Wochen...

1 Bild

AFD..nach Umfrage zweitstärkste Partei 61

Sabine Hegemann
Sabine Hegemann | Essen-Steele | am 04.09.2018

Grenzenloses Disaster..Fehlentscheidungen..Asylpolitik die keine ist..Abwarten....zögern.. Rentenversprechen die nie und nimmer haltbar sind.. Gerichte die nach alten Gesetzen entscheiden..Altersarmut.. Kinderarmut..sozialer Abstieg ganzer Städte..Regionen... Morde und Urteile...... Deutschland driftet auseinander... Die Gänse schnattern dazu...Herr schmeiß Hirn runter.... Ich bin noch nichteinmal erstaunt..über diese...

1 Bild

Rassismus und Sprache: Warum man N**** nicht mehr sagt 111

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Gladbeck | am 03.09.2018

Es ist für uns Deutsche der Nachkriegszeit normal, dass wir bestimmte Begriffe nicht benutzen. Wenn im Bundestag von wichtigen Zielen gesprochen wird, benutzt dabei niemand das Wort "Endlösung". Es gibt gute Gründe, warum wir die Sprache der Nationalsozialisten nicht mehr verwenden. Das gleiche sollte für die Sprache der Kolonialherrschaft gelten. Zu Beginn der Kolonialzeit wurde der Begriff "N****" zunächst wertneutral...

1 Bild

Achteinhalb Jahre.. für einen bestialischen grausamen Mord 16

Sabine Hegemann
Sabine Hegemann | Essen-Steele | am 03.09.2018

Da wundert man sich..das es immer mehr Rechte in Deutschland gibt.. Diese Rechtssprechung in unserem Land ist wirklich nicht mehr nachzuvollziehen. Da wird ein 15 jähriges Mädchen mit 7 Messerstichen niedergemetzelt und der Täter ist schlau genug, sein wahres Alter zu verheimlichen, um nach Jugendstrafrecht verurteilt zu werden..... Kandel...wird nicht ruhig bleiben.. Das ist ein Schlag ins Gesicht der Eltern von...

8 Bilder

Das Ende der Borbecker Nachrichten und die Abschiedszeremonie der Bürgerschaft 1

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Steele | am 02.09.2018

Essen: Borbeck | Redaktionsschlußdebatte in der Borbecker Bahnhofshalle Nach fast 70 Jahren sehr lebendigen Zeitungslebens für Borbeck und all die Essener Stadtteile, die nach alter Tradition Borbeck als ihr Zentrum betrachten, ist am 31. August die allerletzte Ausgabe der "Borbecker Nachrichten erschienen. In Zukunft haben Borbeck Kurier und die Stadtteilseiten von WAZ/NRZ ein Monopol, wenn es um die Berichterstattung für den größen Teil...

3 Bilder

Masterplan Verkehr: Großes Ziel ist "Grüne Welle" 5

Harald Landgraf
Harald Landgraf | Essen-Süd | am 31.08.2018

Die Stadt Essen hat ihren neuen Masterplan Verkehr vorgestellt. Mit dem Masterplan wurde die planerische Grundlage für die Gestaltung einer nachhaltigen, emissionsärmeren Mobilität in Essen geschaffen. Insgesamt 36 Maßnahmen wurden auf ihre Wirksamkeit, Finanzierung und zeitliche Umsetzung bewertet. Für Planungsdezernent Hans-Jürgen Best wird der neue Masterplan Verkehr ein wichtiges Instrument in der zukünftigen...

Die (undefinierte) Steeler Polizeiwache 3

Tim Schütz
Tim Schütz | Essen-Steele | am 31.08.2018

In der Mittwochsausgabe hat Kurier-Chefredakteur Detlef Leweux diesmal ein zentrales Thema angesprochen: Die Steeler Polizeiwache und das damit verbundene Sicherheitsgefühl der Bevölkerung. Der Pressesprecher der Essener Polizei hatte dem Steeler Kurier gegenüber den Extremfall einer kompletten Schließung dementiert. Auch wenn das Dementi zunächst beruhigend wirkt, sieht die FDP Essen-Ost Verbesserungspotential in Hinblick...