Essen-Süd: Ratgeber

1 Bild

Steuern sparen durch Sturmtief Friederike 5

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Düsseldorf | vor 2 Tagen

Düsseldorf: Bund der Steuerzahler | Umgestürzte Bäume auf Gehwegen, verwüstete Gärten – Sturmtief „Friederike“ hat in NRW hohe Schäden angerichtet. Ein kleiner Trost: Die hierdurch entstehenden Kosten können Betroffene in der Steuererklärung geltend machen. Das erklärt der Bund der Steuerzahler NRW.  20 Prozent der Kosten, höchstens 4.000 Euro im Jahr für haushaltsnahe Dienstleistungen sind in der Steuererklärung abzugsfähig. Nach einer Entscheidung des...

3 Bilder

Bilanz der Polizei Essen nach "Friederike": Zum Glück niemand verletzt

Annette Schröder
Annette Schröder | Essen-Kettwig | vor 2 Tagen

Der Sturm war Donnerstagnachmittag für Essen und das Ruhrgebiet vorbei, aber die Folgen beschäftigen die Einsatzkräfte noch eine Weile - und natürlich diejenigen, die Schäden an Häusern oder Autos haben. In Essen ist zum Glück niemand verletzt worden. Das Fazit der Polizei heute (19.1.2018) morgen:  Der Orkan Friederike hat den Essener Rettern insgesamt 503 Einsätze beschert. Das ist die abschließende Bilanz mit Stand...

1 Bild

Polizei trainiert Ernstfall in Bredeney

Lokalkompass Essen-Süd
Lokalkompass Essen-Süd | Essen-Süd | vor 2 Tagen

Die Essener Polizei trainiert heute Vormittag (19. Januar) den Ernstfall in Essen - Bredeney. In einer groß angelegten Übung wird seit etwa 9 Uhr mit Unterstützung der Ruhrbahn ein Szenario simuliert, bei dem ein bewaffneter Täter Fahrgäste in einem Linienbus in Schach hält. Bis zirka 11 Uhr werden insbesondere Beamte des Wach- und Wechseldienstes und der Leitstelle mit der Einsatzlage konfrontiert werden. Im Bereich...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Cannabis geeignet bei Vaskulitiden? 2

Drs. Pol. (NL) Monika Eskandani
Drs. Pol. (NL) Monika Eskandani | Essen-Süd | vor 2 Tagen

Über Jahre haben sich Experten, Patienten und die breite Öffentlichkeit die Köpfe heiß geredet über die Frage, ob Cannabis als Medikament in Deutschland zugelassen und von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt werden sollte. Auch viele Vaskulitis-Patienten setzten sich mit dem Thema auseinander. Schließlich erfolge die Freigabe für schwerkranke Patienten im März 2017. Wie der Deutschlandfunk in seiner Sendung am 16.1.2018...

2 Bilder

Sturmtief "Friederike" wütete in Essen

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür | Essen-Nord | vor 3 Tagen

Über 100 Einsätze verzeichneten die Essener Feuerwehr und Polizei bereits eine Stunde nachdem der Sturm am letzten Donnerstag gegen 9.30 Uhr mit Böen bis zu 11 Windstärken über Essen hinwegzog. Keine Mülltonne, freistehende Straßenschilder oder schlecht befestigte Werbebanner waren vor dem Sturm sicher. Auch wurden viele Bäume, so wie an der Altenessener Straße / Ecke Höltestraße, mit samt ihren Wurzeln aus dem Erdreich...

1 Bild

Sturmschäden schnell der Versicherung melden 6

Andreas F. Becker
Andreas F. Becker | Velbert | vor 3 Tagen

Sturmschäden schnell der Versicherung melden Tipps von der Verbraucherzentrale Sturmtief „Friederike“ kann auch in Nordrhein-Westfalen mit mehr als 130 Stundenkilometern für abgedeckte Dächer und umgestürzte Bäume sorgen. Etwaige Sturmschäden sind ein Fall für die Versicherung und müssen dem Versicherer umgehend gemeldet werden. „Betroffene sind zudem verpflichtet, alles zu unterlassen, was einen Schaden verursachen und...

6 Bilder

Sturmtief zieht über Essen - Feuerwehr im Dauereinsatz

Lokalkompass Essen-Süd
Lokalkompass Essen-Süd | Essen-Süd | vor 3 Tagen

Aktualisierungen: Wegen der nun erforderlichen Baumkontrollen bleibt der Grugapark auch am Freitag, 19. Januar, geschlossen. Laut Polizei Essen hat sich die Zahl der Notrufe seit ca. 13 Uhr deutlich verringert.  Die Bahn meldet: "In Nordrhein-Westfalen ist aufgrund des Orkantiefs Friederike der komplette Zugverkehr eingestellt und kann voraussichtlich heute nicht wieder aufgenommen werden.Eine Prognose für morgen...

1 Bild

Sturmtief Friederike: Bahnverkehr in NRW eingestellt 12

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | vor 3 Tagen

Die Bahn hat den Zugverkehr in Nordrhein-Westfalen soeben komplett eingestellt. Das teilt das Unternehmen auf seiner Homepage mit. Grund ist Sturmtief Friederike.  Bereits am Morgen hatte es viele Verspätungen gegeben, da die Züge aus Sicherheitsgründen langsamer als normal fuhren. So wollte die Bahn reagieren können, wenn Sturmtief Friederike Bäume auf Gleise stürzen ließe.  

1 Bild

Ermordete Frau im Kiosk an der Helbingstraße aufgefunden

Lokalkompass Essen-Süd
Lokalkompass Essen-Süd | Essen-Süd | vor 3 Tagen

Die Polizei Essen sucht Zeugen für ein Gewaltdelikt. Am Mittwochmittag entdeckte eine Zeugin eine leblose 27-jährige Frau in einem Kiosk an der Helbingstraße im Südviertel. Reanimationsversuche des Notarztes waren erfolglos. Die gerichtsmedizinische Untersuchung hat den Verdacht eines Gewaltverbrechens bestätigt. Eine unter der Leitung von Kriminalhauptkommissar Oliver Neu eingerichtete Mordkommission hat die Ermittlungen...

1 Bild

Forstamt warnt: Wälder im Ruhrgebiet nicht betreten! 11

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Bochum | vor 3 Tagen

Gefahr im Wald durch Sturmtief Friederike: Das Regionalforstamt Ruhrgebiet warnt eindringlich davor, am heutigen Donnerstag Wälder in der Region zu betreten. Reinhart Hassel, Leiter des Regionalforstamtes Ruhrgebiet: "Es ist aufgrund der angekündigten Orkanböen zu erwarten, dass nicht nur vereinzelt, sondern auch im größeren Maßstab Bäume umfallen oder gebrochen werden." Potenziert werde die Gefahr durch die durch starke...

1 Bild

A52-Auffahrt in Haarzopf erhält Zuflussregelung

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | vor 3 Tagen

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr sperrt von Freitag, 19. Januar, 22 Uhr bis Montag, 22. Januar, 5 Uhr die Auffahrt der A52 Anschlussstelle Essen-Haarzopf in Fahrtrichtung Düsseldorf. Im Zuge der Sperrung wird im Bereich der Auffahrt eine Zuflussregelungsanlage hergestellt. Eine Umleitung ist über das innerstädtische Straßennetz ausgeschildert., kündigt Straßen.NRW an.

1 Bild

Video: Kuchen backen mit Brausepulver 7

Sara Holz
Sara Holz | Unna | vor 4 Tagen

Wenn es draußen regnet und schneit, bleibt nur eines: stricken (HIER ist meine Gruppe!) - oder backen! :) Drum habe ich mich mit Zucker, Milch und Mehl in die Küche begeben und mal ein kleines Experiment gewagt, auf das ich im Netz gestoßen bin: Kuchen backen mit Brausepulver! Neben besagten Zutaten kamen noch Butter, Einer, Backpulver, Vanillezucker und eben Brausepulver in den Teig. Ich habe mich für die Sorten...

1 Bild

Bitte jetzt schon vormerken! 2

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | am 15.01.2018

Essen: Parkleuchten 2018 | Viele der Lichtobjekte sind in diesem Jahr extragroß – zum Beispiel Schnecken von zwei Metern Länge oder die „Riesen" aus Drainageschläuchen.

4 Bilder

Fundtiere aus dem Essener Tierheim #277: Wer erkennt sein Tier wieder?

Melanie Stan
Melanie Stan | Essen-Ruhr | am 15.01.2018

Wer sein Tier wiedererkennt, meldet sich im Essener Tierheim unter Tel.: 0201/83 72 35-0 (di., mi., fr., 13 bis 17 Uhr; do. 13 bis 19 Uhr; sa. 11 bis 14 Uhr). Grau getigerter Kater leider tot aufgefunden Ein grau getigerter Kater, nicht kastriert, wurde am 10. Januar an der Frintroper Straße in Frintrop leider tot aufgefunden. Die Fundtiere finden Sie auch unter http://www.tierheim-essen.de/vermittlung/fundtiere/

1 Bild

JobCenter Essen „vergisst“ Versicherungspauschale und Kfz-Haftpflicht – über 600,- Euro futsch

Jörg Bütefür
Jörg Bütefür | Essen-West | am 14.01.2018

Diese Woche suchte eine alleinerziehende Mutter (2 Kinder) meine Beratung in Essen-Überruhr auf. Sie hatte das vage Gefühl, zu wenig Geld vom JobCenter zu bekommen. Bei der Überprüfung ihres aktuellen Bescheides stellte sich heraus, dass sie damit nicht so verkehrt lag. Das JobCenter Essen hatte sich zu ihren Ungunsten um gut 50,- Euro pro Monat „verrechnet“. Wie das? Kindergeld plus Unterhalt übersteigen den Bedarf Für...

1 Bild

Ausbildungsoffensive: Schulen können sich bewerben

Lokalkompass Essen-Süd
Lokalkompass Essen-Süd | Essen-Süd | am 12.01.2018

Nach dem Premieren-Erfolg aus dem Vorjahr tourt ab März die Ausbildungsoffensive Ruhrgebiet wieder durch die Revierstädte. Es handelt sich dabei um ein Talkshow-Format gegen den Fachkräftemangel. Die teilnehmenden Unternehmen innogy, thyssenkrupp, Evonik Industries, FOM Hochschule für Oekonomie & Management und die opta data Gruppe besuchen mit ihren Azubis im Zuge einer Roadshow insgesamt 16 weiterführende Schulen im...

1 Bild

"Slow Baking": Längere Teigruhe kann Brot für Reizdarm-Patienten bekömmlicher machen 16

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 12.01.2018

Viele Menschen reagieren mit unangenehmen und schmerzhaften Verdauungsbeschwerden auf Obst, Gemüse, aber auch auf Brot. Grund können die sogenannten FODMAPs sein: spezielle Zucker und Zuckeralkohole, die von Natur aus in vielen Nahrungsmitteln enthalten sind. An sich sind diese nicht ungesund, jedoch zum Beispiel für Reizdarm-Patienten schwer verdaulich und mit Nebenwirkungen verbunden. Blähungen, Durchfälle, Bauchweh,...

11 Bilder

Im Mai ist Baubeginn des Edeka-Marktes an der Aktienstraße

Alexander Müller
Alexander Müller | Essen-Borbeck | am 11.01.2018

Nach sechs langen Jahren des Wartens könnte es bald soweit sein: Auf einer Informationsveranstaltung im Restaurant Groß-Segerath stellten Edeka, Deichmann und die CDU-Schönebeck am Dienstag die aktuellen Pläne zum Areal an Aktien- und Lautstraße vor – und nennen diesmal sogar einen festen Termin! Sorge macht den Anwohnern weiterhin die Parksituation. „Wir sind handlungsfähig und haben eine Baugenehmigung“, kündigt Elke Kaup...

2 Bilder

Bombe im Ostviertel ist entschärft!

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür | Essen-Nord | am 11.01.2018

Essen: Essen-Südostviertel | Im Essener Ostviertel an der Elisenstraße wurde bei Bauarbeiten in Höhe der Hausnummer 70 gegen 14.30 Uhr eine britische Fünf-Zentner-Bombe gefunden. Die Weltkriegsbombe muss noch heute entschärft werden. Im inneren Kreis sind 952 Menschen betroffen, im äußeren 1209 Personen. Die Betreuungsstelle wird beim Malteserhilfsdienst in der Hilgerstraße 19 eingerichtet. Anwohner im Umkreis von 250 Metern um die Bombenfundstelle...

1 Bild

Alltagsrassismus adäquat begegnen – Zweiter Workshop „Together in Essen“ im Januar 2018 3

Nina Hensch
Nina Hensch | Essen-Nord | am 11.01.2018

Essen: kreuzer: interkulturelles Zentrum | Essen, den 10.01.18 – Am 13.01.18 führt „Together in Essen“ seine kostenlose Workshop-Reihe gegen Alltagsrassismus -nach Prof. Klaus-Peter Hufer-, im Interkulturellen Zentrum Kreuzer, Friedrich-Lange-Str. 3, 45356 Essen-Bergeborbeck weiter. „Ihr nehmt uns die Arbeitsplätze weg“ oder „Du bist aber hübsch für eine Schwarze“, sind Parolen, denen Zugewanderte oft ausgesetzt sind. In insgesamt vier Workshops mit verschiedenen...

1 Bild

Erneuter Versuch Senioren um Hab und Gut zu bringen

Claudia Grosseloser
Claudia Grosseloser | Essen-Süd | am 08.01.2018

Zwei Fälle bekannt - Polizei sucht Zeugen Erneut erhält die Polizei Kenntnis von zwei Fällen, bei denen Betrüger versuchen, Senioren um ihr Hab und Gut zu bringen. Glücklicherweise hatten die Betrüger hier keinen Erfolg. Am 4. Januar gegen 20.30 Uhr erhielt eine 92-jährige Bergerhauserin einen Anruf. Bei der Nummer im Display handelte es sich um eine ungewöhnlich kurze Telefonnummer. Der Anrufer gab sich als...

6 Bilder

Fundtiere aus dem Essener Tierheim #276: Wer erkennt sein Tier wieder?

Melanie Stan
Melanie Stan | Essen-Ruhr | am 08.01.2018

Wer sein Tier wiedererkennt, meldet sich im Essener Tierheim unter Tel.: 0201/83 72 35-0 (di., mi., fr., 13 bis 17 Uhr; do. 13 bis 19 Uhr; sa. 11 bis 14 Uhr). Schwarzer Kater leider tot aufgefunden Ein schwarzer, kastrierter, großer Kater wurde leider tot aufgefunden am Frohnhauser Markt in Frohnhausen und am 4. Januar ins Tierheim gebracht. Die Fundtiere finden Sie auch unter...

1 Bild

Mitten im Leben der Menschen: Das neue Programmheft des Evangelischen Bildungswerks ist da!

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Nord | am 05.01.2018

Essen: Haus der Evangelischen Kirche | „Wir wollen Menschen dazu befähigen, die eigenen kreativen Möglichkeiten zu entdecken und bei der Suche nach Lösungen zu nutzen“ – dieser Leitgedanke zieht sich wie ein roter Faden durch das neue Halbjahresprogramm des Evangelischen Bildungswerks, das ab sofort im Haus der Evangelischen Kirche, III. Hagen 39, und bei den Essener Kirchengemeinden erhältlich ist.Praktische Hilfen und Stärkung für Leib und Seele Evangelische...

1 Bild

Mann, der im Polizeigewahrsam starb, stand offenbar unter Drogen 3

Lokalkompass Essen-Süd
Lokalkompass Essen-Süd | Essen-Süd | am 05.01.2018

Bei dem 37-jährigen Mann, der am Abend des 3. Januar, in Essen im Polizeigewahrsam starb, lag offenbar eine "Vergiftung durch bislang unbekannte Substanzen " vor, wie die Staatsanwaltschaft Essen und die Polizei Bochum mitteilen. Letztere hatte aus Gründen der Neutralität die Untersuchung des Falles unternommen. Der aus Essen stammende 37-Jährige hatte aus bislang ungeklärten Gründen den Fahrer eines Reisebusses...

1 Bild

37- jähriger Mann verstirbt aus noch ungeklärter Ursache im Polizeigewahrsam

Lokalkompass Essen-Süd
Lokalkompass Essen-Süd | Essen-Süd | am 04.01.2018

Wie die Essener Polizei berichtet, verstarb ein 37- jähriger Mann am Mittwochabend (3. Januar), aus noch ungeklärter Ursache im Polizeigewahrsam. Gegen 19.30 Uhr alarmierte ein 51- jähriger Busfahrer die Polizei über einen randalierenden Fahrgast. Auf dem Weg von Düsseldorf nach Essen griff der 37- Jährige mehrfach in das Lenkrad des Busses. Um weitere Gefahren abzuwenden, war der Flixbus-Fahrer gezwungen an der...