Essen-Süd: Gesundheit

1 Bild

Hunderte Menschen protestieren für mehr Personal im Krankenhaus

Daniel Kerekeš
Daniel Kerekeš | Essen-Süd | vor 5 Tagen

Essen: Universitätsklinikum | Am vergangenen Donnerstag fand am Rande des unbefristeten Streiks am Universitätsklinikum eine Solidaritätsdemonstration durch Hosterhausen und Rüttenscheid statt. Dem Demoaufruf des neu gegründeten Essener Bündnisses für mehr Personal im Krankenhaus folgten rund 500 Personen. Auch Die Linke war dabei und solidarisiert sich mit den Streikenden und deren Forderungen. Daniel Kerekes, Kreissprecher der Essener Linken: „Es war...

Bildergalerie zum Thema Gesundheit
26
23
18
17
1 Bild

Essener Linke ruft zur Teilnahme an Solidaritätsdemonstration am Uniklinikum auf

Daniel Kerekeš
Daniel Kerekeš | Essen-Süd | am 09.08.2018

Essen: Universitätsklinikum | Die Essener Linke unterstützt die Solidaritäts-Demonstration am Donnerstag für die Streikenden im Universitätsklinikum Essen und die Arbeit des Essener Bündnisses für mehr Personal im Krankenhaus. „Als Linke sind wir bereits seit Jahren politisch dabei, für eine gesetzliche Personaluntergrenze im Pflegebereich zu kämpfen. Seit Jahren sind wir dabei, gegen die andauernde Privatisierung von Krankenhäusern zu kämpfen. Seit...

1 Bild

Demo: Solidarität mit den Streikenden des Uniklinikums

Daniel Kerekeš
Daniel Kerekeš | Essen-Süd | am 06.08.2018

Essen: Hufelandstraße 55 | Das Essener Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus organisiert am Donnerstag den 09.08, um 16 Uhr eine Kundgebung und ab 17 Uhr eine Demonstration durch Holsterhausen. Alle Bürgerinnen und Bürger sind vom Bündnis herzlich eingeladen an der Demonstration teilzunehmen: "seid bunt, laut und kreativ - gegen den Pflegenotstand", schreiben die Mitglieder des Bündnisses auf ihrer Website.  Auch die Streikenden Kolleginnen und...

1 Bild

S04 Eurofighter Martin Max leitet Ü60 Walking Football-Training beim TuS

Anette Schwarz
Anette Schwarz | Essen-Süd | am 06.08.2018

Essen: Sportanlage an der Pelmanstraße | Der TuS Holsterhausen lädt ein zum freien Schnuppertraining am 09. August 2018 "Schongang einlegen und Spaß haben" - so lautet die Devise beim Walking Football, der  neuen, gesundheitsfördernden Variante des Fußballs für Ü-60 Senioren. Gerannt wird nicht, ansonsten werden wie üblich reichlich Bälle und Sprüche gedroschen. Beim TuS Holsterhausen hat sich eine echte Mannschaft etabliert, die sich donnerstags ab 10:00 Uhr...

10 Bilder

Die kleinen Ärzte

Kathrin Hinterschwepfinger
Kathrin Hinterschwepfinger | Essen-West | am 04.08.2018

Das Kindergesundheitsmobil unterwegs in Essen Es gastiert stets auf großen Plätzen. Dort, wo man Platz findet für einen Bewegungsparcours, zudem noch eine Fläche bleibt für ein Fußballspiel und eine Bank zum Basteln und Malen. Wer es kennt, weiß, was der gesuchte Begriff ist: Das Kindergesundheitsmobil. Schon seit geraumer Zeit ist das grüne Mobil in den Essener Stadtteilen unterwegs und fährt nach einem festen...

1 Bild

Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus in der Villa Rü gegründet

Daniel Kerekeš
Daniel Kerekeš | Essen-West | am 30.07.2018

25 Menschen nahmen an der Gründungsveranstaltung des Bündnisses am Samstag den 28. Juli teil. Auslöser der Gründung war der Streik am Uni-Klinikum Essen, der am Montag weitergeführt werden soll. Das Bündnis hat sich zum Ziel gesetzt, die Öffentlichkeit stärker über die Vorgänge und den Personalmangel an allen Essener Krankenhäusern zu informieren. Bereits für Montag hat das Bündnis den Besuch der Streikenden um 11 Uhr...

Trampolinturnen für Kinder von 8 - 14 Jahren

Ulla Timmers-Trebing
Ulla Timmers-Trebing | Essen-Süd | am 27.07.2018

Essen: VGSU | Das große Trampolin hat einen hohen Aufforderungscharakter und ist bei Kindern sehr beliebt. Inhalte dieses Bewegungsangebotes auf dem Trampolin sind Übungen wie erste einfache Fußsprünge bis hin zum Salto, Spiele auf und mit dem großen Trampolin und Bewegungsgeschichten. Im spielerischen Umgang sollen die Kinder ihre koordinativen Fertigkeiten wie Gleichgewicht, Reaktion, Orientierungsfähigkeit und Rhythmusgefühl...

Anzeige
Anzeige

Meditatives Tanzen - nach einer Krebserkrankung

Ulla Timmers-Trebing
Ulla Timmers-Trebing | Essen-Süd | am 27.07.2018

Essen: VGSU | Krebstherapien sind oft langwierige und anstrengende Verfahren, die von den Betroffenen sowohl körperlich wie auch seelisch zu bewältigen sind. Was ist hilfreich und unterstützend? Tanz ist eine der ältesten Ausdrucksformen der Menschen. Was die Seele nicht in Worte zu fassen vermag, drückt sich leichter in Bewegung aus. Neue und alte Musik verbinden sich mit einfachen Schritten und Gebärden, lassen das Herz weit werden...

Lachyoga

Ulla Timmers-Trebing
Ulla Timmers-Trebing | Essen-Süd | am 27.07.2018

Essen: VGSU | Lachyoga wurde 1995 vom indischen Arzt Dr. Kantaria begründet und entwickelt. Die Methode kombiniert Lachübungen, Mentaltraining, Atemschulung, Körperwahrnehmung und Lachmeditation. Dies stärkt das Immunsystem, stimuliert die Produktion von Glückshormonen, befreit den Atemraum und unterstützt die psychische wie physische Gesundheit.  Termin:     09. Oktober – 30. Oktober 2018 Tag/Zeit:   dienstags, 18.00 - 19.00 Uhr...

Faszientraining

Ulla Timmers-Trebing
Ulla Timmers-Trebing | Essen-Süd | am 27.07.2018

Essen: VGSU | Das muskuläre Bindegewebe – die sogenannten Faszien – spielt eine große Rolle für Wohlbefinden, Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit. Muskuläre Probleme und Verspannungen können über ein gezieltes Faszientraining (mit und ohne Hilfsmittel) verringert werden. Dieses Angebot führt in die Welt der Faszien ein, stellt neue Erkenntnisse in Theorie und Praxis vor und vermittelt Übungsanregungen für ein eigenständiges...

1 Bild

Sozialinitiative 1000 Herzen für Essen und Bewegungsbude machen sich stark für Kinder

Lokalkompass Essen-Süd
Lokalkompass Essen-Süd | Essen-Süd | am 15.07.2018

Kinder in Bewegung bringen – dieses Ziel verfolgt die Initiative 1000 Herzen für Essen nun schon im fünften Jahr. So freuen sich Dr. Oliver Bruder und Prof. Heinrich Wieneke, Chefärzte im Contilia Herz- und Gefäßzentrum dem Initiator von 1000 Herzen für Essen, besonders darüber, in diesem Jahr mit dem TVG Holsterhausen einen Verein zu unterstützen, der sich mit seiner „Bewegungsbude“ dieses Ziel ebenfalls auf die Fahne...

Vortrag zur gesunden Ernährung bei Krebserkrankung

Lokalkompass Essen-Süd
Lokalkompass Essen-Süd | Essen-Süd | am 13.07.2018

Im Rahmen der Angebote für Krebskranke durch den Aktivkreis der Förderinitiative der Frauenklinik am Universitätsklinikum Essen gibt es am Dienstag, 17. Juli, ab 16 Uhr einen Vortrag zum Thema „Gesunde Ernährung bei Krebs“ von Claudia Metz, Diätassistentin und Verpflegungsmanagerin. Der Vortrag im Seminarraum der Frauenklinik der Uniklinik richtet sich an Betroffene, die sich mit dem Thema Ernährung auseinandersetzen...

2 Bilder

Frühstück, wie wichtig ist diese Mahlzeit?

Mandy Hindenburg
Mandy Hindenburg | Essen-Süd | am 04.07.2018

Zum Thema Frühstück gehen die Meinungen ja sehr auseinander, viele essen sogar kein Frühstück. Ich esse tatsächlich jeden Morgen ein Frühstück und nehme mir dafür Zeit, das bedeutet auch 20 Minuten früher aufstehen. Doch diese Minuten morgens tun mir sehr gut, ich genieße die Stile vom beginnenden Tag und natürlich mein schnell gemachtes Frühstück. Von vielen weiß ich, dass sie auf dem Weg zur Arbeit im Auto oder in Bahn...

2 Bilder

Ist gesunde Ernährung wirklich so schwer?

Mandy Hindenburg
Mandy Hindenburg | Essen-Süd | am 29.06.2018

Viele unserer Nahrungsmittel, die wir zu uns nehmen, beinhalten Lebensmittelzusätze, die auf einer eher chemischen Basis aufgebaut sind. Sie sollen den Geschmack intensivieren und uns vermeidlich fehlende Nährstoffe liefern. Klingt erst mal gut, doch auf Dauer ist es bereits in mehrfachen Studien bewiesen, schädigen uns diese Zusatzstoffe eher und bringen uns Allergien, Unverträglichkeiten und vieles mehr. Dabei ist es so...

1 Bild

Infoabend mit Fachvortrag

Michael Biermann
Michael Biermann | Essen-Süd | am 15.06.2018

Essen: Mundus Senioren-Residenz | „Ist Schlafapnoe ein frühes Anzeichen für Demenz?“ Schlafbezogene Atmungsstörungen werden zunehmend als ein Risikofaktor für das Auftreten einer De-menz erkannt. „Gestützt wird diese Annahme durch Tierversuche mit Simulation einer Schlafapnoe und anschließender Untersuchung der Gehirne der Versuchstiere. Auch wenn ein sicherer Zusammenhang zwischen beiden Krankheitsbildern noch nicht bewiesen ist, so stützen neuere...

Gesundheitsförderung durch Bewegung - von Krankenkassen anerkannt und gefördert

Ulla Timmers-Trebing
Ulla Timmers-Trebing | Essen-Süd | am 29.05.2018

Essen: VGSU | Folgende Kurse sind als gesundheitsförderönde Maßnahmen in der Primärprävention von Krankenkassen anerkannt. Eingeladen zur Teilnahme sind insbesondere Interessierte nach einer längeren Bewegungspause oder Sport-Anfänger. Ganzkörperkräftigung - auch zur Prävention von BrustkrebsHaltung und Bewegung durch GanzkörpertrainingWirbelsäulengymnastik (Kraft - Koordination - Gleichgewicht)Herz-Kreislauf-Training für...

1 Bild

Gesundheit stand am Robert-Schmidt-Berufskolleg im Mittelpunkt

Claudia Grosseloser
Claudia Grosseloser | Essen-Süd | am 11.05.2018

Klassen und Partnerorganisationen der Schule im Moltkeviertel hatten für den Gesundheitstag am Robert-Schmidt-Berufskolleg ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. "Wir stellen das Thema Gesundheit in den Mittelpunkt dieses Tages und möchten unsere Schüler nachhaltig für das Thema Gesundheit sensibilisieren", so der Schulleiter Uwe Stach. Der Projekttag bot nicht nur eine Fülle von Informationen, sondern...

Wie Bürger*innen sich für eine Agrar- und Ernährungswende engagieren

Susanne Wiegel
Susanne Wiegel | Essen-Nord | am 05.05.2018

Essen: Volkshochschule Essen | Ernährung und gut e Lebensmittel sind für immer mehr Menschen von Bedeutung. Nach den Aktivitäten im Jahr der Grünen Hauptstadt hat sich der positive Elan ins neue Jahr weitergetragen und in Essen ist aus der Zivilgesellschaft heraus der Wunsch entstanden, einen Ernährungsrat hier, in unserer Stadt, zu gründen. „Was ist ein Ernährungsrat?“ und „Wie gründe ich einen Ernährungsrat?“, zu diesem Thema berichtet Anna...

1 Bild

Katholisches Klinikum wird 100-prozentige Tochter der Contilia Gruppe

Alexander Müller
Alexander Müller | Essen-Borbeck | am 03.05.2018

Ende April ist im Bereich Gesundheitsversorgung einer der größten Arbeitgeber in Essen entstanden: Das Katholische Klinikum mit Marienhospital, Philippusstift und St. Vincenz Krankenhaus ist nun 100-prozentige Tochter der Contilia Gruppe. Mit dem Zusammenschluss wollen die Träger bestehende Kooperationen weiter ausbauen. „Wir haben eine kritische Größe, über die man nicht hinauskommt“, weiß Stefan Mattes, Leiter Marketing...

1 Bild

Nationales Aktionsbündnis für Menschen mit Seltenen Erkrankungen (NAMSE) kurz vor dem Aus - Achse e.V. kämpft mit Petition dagegen 1

Drs. Pol. (NL) Monika Eskandani
Drs. Pol. (NL) Monika Eskandani | Essen-Süd | am 25.04.2018

Die Errichtung von spezialisierten, miteinander vernetzten Behandlungszentren, um die adäquate medizinische Versorgung von Menschen mit Seltenen Erkrankungen sicher zu stellen und zu verbessern, steht im Nationalen Aktionsplan für Seltene Erkrankungen an erster Stelle. 28 wichtige Institutionen im deutschen Gesundheitswesen hatten sich 2010 im Nationalen Aktionsbündnis für Menschen mit Seltenen Erkrankungen (NAMSE)...

1 Bild

Der Kampf ums Geld für Orphan Drugs: Krebsmedikamente versus Medikamente für Seltene Erkrankungen

Drs. Pol. (NL) Monika Eskandani
Drs. Pol. (NL) Monika Eskandani | Essen-Süd | am 19.04.2018

Die Orphan Drug Regelung der EU im Jahr 2000 war der Startschuss für die Entwicklung von Medikamenten für Seltene Erkrankungen. Seitdem sind 103 solcher Wirkstoffe in der EU zugelassen worden, und für weitere 44 ist der Orphan Drugs Status mittlerweile planmäßig abgelaufen, sie sind aber weiterhin im Markt erhältlich. Insgesamt 1700 weitere Medikamente stehen derzeit im Zulassungsprozess. Die Orphan Drugs Regelung ist also...

1 Bild

Heilpflanzenseminar - Gesund durch Herbst und Winter

Vivienne Dobrzinski
Vivienne Dobrzinski | Essen-Borbeck | am 04.04.2018

Essen: Natur- und Jugendzentrum Voßgätters Mühle | Wer kennt es nicht? Kaum wird es etwas kühler draußen und der Wind weht einem um die Ohren, kündigt sich das erste Kratzen im Hals an. Husten und Schnupfen begleiten uns besonders gerne während der kalten Jahreszeiten. Warum das so ist und wie man sich mit der Hilfe der Natur dagegen wappnen kann, erfahren Interessierte in diesem Heilpflanzenseminar in der Voßgätters Mühle in Essen-Borbeck. In diesem Seminar dürfen die...

Was tun bei Herzschwäche?

Dorothee Renzel
Dorothee Renzel | Essen-Süd | am 06.03.2018

Essen: Elisabeth-Krankenhaus Essen, Hörsaalzentrum | Aktuelle Medizinische Stunde im Elisabeth-Krankenhaus Essen Diagnose Herzschwäche, Herzinsuffizienz – bei den Patienten und den Angehörigen treten mit dieser Diagnose viele Fragen auf. Wie ist der Alltag trotzdem zu meistern? Wie wird die Herzschwäche behandelt? Welche Ziele werden bei der Therapie verfolgt? Was kann man als Patient tun? Wann ist die Zeit reif für ein Kunstherz? Die Beantwortung dieser und weiterer Fragen...

1 Bild

Fallstudie gibt neuen Impuls für Ursachenforschung Vaskulitiden

Drs. Pol. (NL) Monika Eskandani
Drs. Pol. (NL) Monika Eskandani | Essen-Süd | am 21.02.2018

Wissenschaftliche Leistungen chinesischer Forscher finden in den letzten Jahren zunehmend ihren Weg in westliche Medien. Das kann auch der Vaskulitis-Forschung neue Impulse geben.Pro Vaskulitis berichtet in ihren Vaskulitis Kurznachrichten 3.2 auf www.federfluesterin.wordpress.com über die aufsehenerregende Fallstudie von Ärzten des General Hospital in Tianjin, China. Der Krankheitshergang einer chinesischen Patienten könnte...

1 Bild

Neues Zentrum für Speiseröhrenerkrankungen

Dorothee Renzel
Dorothee Renzel | Essen-Süd | am 19.02.2018

Prof. Dr. Arnulf Hölscher ist seit dem 15. Januar am Elisabeth-Krankenhaus Essen tätig. Im Rahmen der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie (Klinikdirektor Prof. Dr. Peter Markus) leitet er das neu gegründete Contilia Zentrum für Speiseröhrenerkrankungen. Das besondere Merkmal dieses neuen Zentrums ist die ergänzende und interdisziplinäre Expertise – endoskopisch-gastroenterologisch durch PD Dr. Brigitte...