Essen-Süd: Poesie

2 Bilder

200 Jahre Theodor Storm

Julia Hubernagel
Julia Hubernagel | Essen-Süd | am 14.09.2017

Burkhard Wegener würdigt auf seiner neuen CD den norddeutschen Autor Theodor Storm, Autor des deutschen Realismus und vielen noch aus der Schule mit dem "Schimmelreiter" oder "Der Stadt" bekannt, würde heute, am 14. September, 200 Jahre alt werden. Liedermacher Burhard Wegener ehrt den Poeten nun mit einer CD, auf der er die schönsten Storm-Gedichte vertont. Seiner nordfriesischen Heimatstadt Husum setzte er ein...

Bildergalerie zum Thema Poesie
36
32
29
24
1 Bild

Poesie, Musik und eine Rose zum Valentinstag - und einen Babysitter-Service gibt es auch

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Süd | am 27.01.2017

Essen: Evangelische Kirche Rellinghausen | „Schatz, ist Liebe gemeint?“ lautet die Überschrift für einen Abend zum Valentinstag, den die Evangelische Kirchengemeinde Rellinghausen am Dienstag, 14. Februar, um 20 Uhr in ihrer Kirche an der Oberstraße 65 veranstaltet. Auf dem Programm stehen Lyrik und poetische Texte über das schönste Gefühl der Welt, beschwingte Musik, ein Glas Wein und eine Rose zum Verschenken. Unterhaltsame wie tiefsinnige Gedichte Im...

1 Bild

KLAVIERPOESIE - Ein Abend für Verliebte

Eugen Bednarek
Eugen Bednarek | Essen-Nord | am 22.05.2015

Essen: Zeche Königin Elisabeth | "Einem Menschen, den ich liebe, Flüstere ich diese Zeilen, [...]" Wenn Alexandra Danshova an ihrem Klavier hingebungsvoll eigene Kompositionen spielt und dazu der Autor Ingo Munz seine Lyrik teils spricht, meist deklamiert und selten singt, dann ist das „Klavierpoesie“. Der nächste Auftritt von Klavierpoesie findet statt am 29. Mai, um 20 Uhr in der Essen-Frillendorfer Zeche Königin Elisabeth. Das Konzert steht diesmal...

1 Bild

KLAVIERPOESIE zu Gast in der Zeche Königin Elisabeth

Eugen Bednarek
Eugen Bednarek | Essen-Nord | am 24.11.2014

Essen: Zeche Königin Elisabeth, Schacht Emil | Philosophierender Blick auf das Leben. Wenn Alexandra Danshova an ihrem Klavier hingebungsvoll eigene Kompositionen spielt und dazu der Autor Ingo Munz seine Lyrik teils spricht, meist deklamiert und selten singt, dann ist das „Klavierpoesie“. Und was sich zunächst nach harmloser Sonntagnachmittagsunterhaltung anhört, entpuppt sich im Laufe des Programms als philosophierender Blick auf nicht weniger als das Leben. Bei...

1 Bild

BÜCHERKOMPASS: Träume, Glück und Selbstvertrauen 11

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Essen-Süd | am 17.12.2013

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an Community-Mitglieder, die bereit sind, für eines der jeweiligen Werke eine Rezension zu schreiben. Bereits vergeben wurden diese Bücher. Diese Woche bieten wir Euch ein paar Werke mit starken Bezug zum Ruhrgebiet an. Sergio Bambaren: Die beste zeit ist jetzt Chuck ist erfolgreich im Beruf und finanziell abgesichert. Aber führt er das Leben, von dem...

1 Bild

KLAVIERPOESIE

Eugen Bednarek
Eugen Bednarek | Essen-Nord | am 10.11.2013

Essen: Zeche Königin Elisabeth, Schacht Emil | Wenn Alexandra Danshova an ihrem Klavier eigene Kompositionen zum Besten gibt und dazu Ingo Munz seine Lyrik teils spricht, meist deklamiert und selten singt, dann rührt sich womöglich ein mächtiges Staunen. Denn immer dann, wenn der Zuhörer sich mit einem Stück zu arrangieren beginnt und vielleicht Finger, Kopf oder Füße animiert, im Takte mitzugehen, immer dann geht mal der Text, mal die Musik wie mit einem Schwert...

14 Bilder

Danke Herman van Veen ... 11

Inge Bohlen
Inge Bohlen | Wesel | am 09.03.2013

Wesel: Berliner Tor | ... für das tiefe Berühren! ... für drei verzauberte Stunden! ... für die Poesie! ... für die Gänsehaut! ... für die Tränen! Wie immer war es ein wunderbares Konzert! Was soll man noch zu Herman van Veen sagen, was nicht schon gesagt wurde?!? Diesmal gab es mehr Musik, mehr Instrumente und noch mehr Gefühl! Durch den Bassisten Dave Wismeijer und den Schlagzeuger Willem Wits drang die Musik...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Hörstoff der Woche: Kleine Poesien von "Illute" 2

Michael Hoch
Michael Hoch | Essen-Süd | am 08.11.2010

Illute: immer kommt anders als du denkst! Zarte Lyrik, verspielte Poesie: Das ist Illute, irgendwo zwischen Pop und Chanson, zwischem einem verregneten Herbsttag und einem stürmischen Morgen ohne Kaffee, versunken in Sehnsucht... nach Leben, kleinen lohnenswerten Alltagsabenteuern und hoffnungsvollen Momenten bis zum Einbruch der Dunkelheit. In Österreich ist die Musikwelt noch in Ordnung. Experimente nicht...