Essen-Süd: Schnappschuss

1 Bild

Schnappschuss 4

Bodo Kannacher
Bodo Kannacher | Essen-Süd | am 03.09.2018

Schnappschuss

Bildergalerie zum Thema Schnappschuss
143
137
72
71
11 Bilder

Leben am See und ein Todesfall 1

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 22.08.2018

Essen: Baldeneysee | Der obligatorische Rundgang am See hat uns heute mal wieder die Schönheiten des Lebens gezeigt. Leider haben wir auch die unschöne Seite der Natur gesehen!

3 Bilder

Wer ungeduldig ist und auf die Vollendung der Kampmannbrücke nicht warten möchte... 1

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 21.08.2018

Essen: Kampmannbrücke | der kann mit seinem Gefährt die neuartige Pontonschwimmschleppe, die im Minutentakt zwischen Heisingen und Kupferdreh verkehrt, benutzen. Das geht fast so schnell, wie bei der Feuerwehr!

1 Bild

Wussten Sie schon, dass im Park der Villa Hügel in Essen... 4

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 16.08.2018

mehr als 7000 Bäume von 120 verschiedenen Baumarten stehen, von denen die ältesten Riesen gut 200 Jahre Ruhrgebietsluft genossen haben und immer noch blendend aussehen.

2 Bilder

Die Nacht zum Tag machen! 3

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | am 08.08.2018

Essen: Grugapark-Fest | Vom 24. bis 26.08.2018 findet wieder das große Grugapark-Fest statt. Für gute Musik, kulinarische Genüsse und Feuerwerk wird gesorgt. Näheres erfahren Sie auf der Web-Seite der Gruga.

1 Bild

Wasser marsch! 4

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | am 06.08.2018

Essen: Grugaturm | Schnappschuss

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Wo findet man den Osagedorn in der Gruga?

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | am 04.08.2018

Essen: Grugapark | Man nimmt Aufstellung im Lindenrund, folgt der Speerspitze der attraktiven Werferin und geht ca. 80 m Richtung Obstbaumwiese und sieht den Baum im rechten Bereich. Vorsicht! Im Herbst fallen die Kilo schweren Früchte gnadenlos der Schwerkraft folgend nach unten. Noch gibt es keine Helmpflicht für Besucher der Gruga.

1 Bild

Wer glaubt, dass die Vogelbeere giftig ist,.... 3

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 22.07.2018

befindet sich leider auf dem Holzweg. Roh sollte man die Beeren nicht zu sich nehmen, obwohl ich Russen aus dem Kaukasus kenne, die täglich eine Handvoll der Vogelbeeren vertilgen. Sie meinen, dass die Beeren der Eberesche blutreinigend wirken. Gekocht zu Marmelade oder Tee ist sie vor allem für das Verdauungssystem sehr hilfreich und auch bei Lungenproblemen kann sie helfen. In einigen Bundesländern von Österreich wird aus...

1 Bild

Schnappschuss 1

Bodo Kannacher
Bodo Kannacher | Essen-Süd | am 22.07.2018

Schnappschuss

1 Bild

Schnappschuss 1

Bodo Kannacher
Bodo Kannacher | Essen-Süd | am 18.07.2018

Schnappschuss

1 Bild

Meine Freundin, die Speerwerferin, steht in einem neu angelegten Beet.... 2

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | am 11.07.2018

Essen: Grugapark | im Lindenrund der Gruga, einem der schönsten, die ich hier je gesehen habe. Kompliment an die Gärtner!

102 Bilder

Irgendwie sieht alles gut auf Grün aus! 5

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | am 11.07.2018

Essen: Grugapark | Selbst Verwelktes! Viel Freude beim Betrachten der Sommerblumen.

6 Bilder

Wenn am Rutherhof die Bälle fliegen. 10

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | am 10.06.2018

Essen: Rutherhof | Die Aufgabe besteht darin, einen Hartschaumball mittels eines Universalschlägers und möglichst wenigen Schlägen über diverse Spielbahnen von mindestens 80 m bis max. 300 Meter in markierte Löcher zu befördern. Der Schläger ist sowohl ein Eisen 7 als auch ein Putter. Zur Ausrüstung gehört noch ein Bollerwagen, in dem neben zusätzlicher Bekleidung auch erfrischeender Gerstensaft mitgeführt wird. Wer hier, an der Straußenfarm...

27 Bilder

Die Herkulesstaude 12

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Nord | am 03.06.2018

Essen: An der Ruhr | Wenn die Haut nach der Benetzung mit Pflanzensaft der Sonneneinstrahlung ausgesetzt wird, entstehen Hautentzündungen. Der Saft des Riesen-Bärenklau enthält phototoxisch wirkende Furocumarine. Mögliche Folgen sind Juckreiz, Rötung und Blasenbildung auf der Haut. Auf meiner heutigen Radtour entlang der Ruhr habe ich den Eindruck gewonnen, dass sich die Anzahl dieser Pflanze stark vermehrt hat.

1 Bild

Schnappschuss 5

Bodo Kannacher
Bodo Kannacher | Essen-Süd | am 05.05.2018

Schnappschuss

1 Bild

G rün/ R ot/ U ltramarin/ G elb/ A pricot 2

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | am 04.05.2018

Essen: Grugapark | Schnappschuss

7 Bilder

Darf ich vorstellen - KUBIG400 4

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | am 04.05.2018

Essen: Grugapark | Der Name für diesen Pavillon setzt sich wie folgt zusammen; man nehme einige Buchstaben aus - Kulturbau im Grugapark - errechnet den Rauminhalt des Gebäudes - 400 Kubikmeter - und hat einen klangvollen Namen. Die Baulichkeit wurde als Lesepavillon mitsamt des Lesegartens im Geist der klassischen Moderne zur BUGA 1965 errichtet. Die Öffnungszeiten sind im Frühjahr bis Herbst an den Sonntagen ab 11 Uhr - im Winter ist der...

6 Bilder

Tulpen auf Grün 3

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | am 04.05.2018

Essen: Grugapark | Ursprünglich in der heutigen Türkei kultiviert, wurden die Tulpen im sechzehnten Jahrhundert nach Holland importiert und sind zur Zeit noch einige Tage auch in Essen in der Gruga zu bestaunen.

6 Bilder

Helikonien 2

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | am 02.05.2018

Essen: Grugapark | auch Hummerscheren oder Papageienpflanzen genannt bestechen mit ihren aufrechten oder hängenden Blütenständen, die aus festen, kahnförmigen Deckblättern bestehen, aus deren Mitte sich die eigentlichen Blüten erheben, die dann von Kolibris oder großen Faltern bestäubt werden. Einige Arten sind in Ozeanien, auf Inseln des tropischen Pazifischen Ozeans, Melanesien von Samoa bis Sulawesi heimisch. Mein Exemplar befindet sich im...

17 Bilder

Das Rhododendrontal unterhalb der roten Tulpe 11

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | am 01.05.2018

Essen: Grugapark | Rhododendren zählen zweifellos zu den anspruchsvollsten Blütensträuchern. Damit die Pflanze sich optimal entwickelt, ist es wichtig, vor dem Pflanzen den richtigen Standort auszuwählen. Im Halbschatten fühlt sich Rhododendron richtig wohl. Und der Rhododendron im Tal der Gruga zeigt es den Besuchern, dass es ihm gut geht. Der Name Rhododendron stammt aus dem Griechischen und bedeutet wörtlich übersetzt Rosenbaum.

1 Bild

Irgendwas stimmt hier nicht 8

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | am 29.04.2018

Essen: Grugapark | Schnappschuss

1 Bild

Schnappschuss

Bodo Kannacher
Bodo Kannacher | Essen-Süd | am 29.04.2018

Schnappschuss

1 Bild

Ein schöner Rücken kann auch entzücken! 1

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | am 27.04.2018

Essen: Grugapark | Schnappschuss