Essen-Werden: Seminar

1 Bild

Wir sagen Danke! Workshop „Mobiler Journalismus“ für BürgerReporter 18

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 12.09.2018

Interessante Veranstaltungen, kuriose Begebenheiten, außergewöhnliche Ereignisse: Aktive BürgerReporter finden (fast) immer ein berichtenswertes Thema. Was tun, wenn in so einer Situation Block, Stift und Kamera fehlen? Das Smartphone nehmen. Den digitalen Alleskönner haben die meisten Menschen immer dabei. Im Workshop „Mobiler Journalismus“ zeigt der stellvertretende Redaktionsleiter Martin Dubois, wie man mit dem...

1 Bild

Wir sagen Danke! Seminar "Wie werde ich gelesen?" für BürgerReporter 14

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Velbert | am 12.09.2018

Endlich ist der Text fertig. Stunde um Stunde haben wir geschrieben, gestrichen, umgestellt und geschliffen, damit jedes Wort seine besondere Wirkung zeigen kann. Aber wo bleiben die Leser? Unzählig sind die Beiträge im Lokalkompass, die zwar kunstvoll gedrechselt, aber doch nie geklickt worden sind. Dabei können wir einiges tun, um uns ein Publikum zu verschaffen. Im Seminar "Wie werde ich gelesen?" zeige ich euch einige...

1 Bild

Wir sagen Danke! Seminar "Themen finden" für BürgerReporter 5

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 12.09.2018

Themen, über die man berichten kann, gibt es wie Sand am Meer. Aber welche Themen kommen bei den Lesern an? Und wie bereite ich sie so auf, dass sie eine möglichst große Aufmerksamkeit erzielen? In dem Seminar "Themen finden" mit Redaktionsleiter Thomas Knackert dreht sich alles um den Inhalt der Berichterstattung. "Die Themen liegen buchstäblich auf der Straße. Ich zeige den Seminarteilnehmern, wie man darüber stolpert,...

1 Bild

Wir sagen Danke! Fotografie-Seminar für BürgerReporter 7

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 12.09.2018

Wer im Lokalkompass stöbert, findet eine große Auswahl an Fotografien zu ganz unterschiedlichen Themen. Die qualitative Bandbreite ist dabei riesig: Es stellen Hobby-Fotografen ihre Aufnahmen ein, aber auch professopnelle Fotografen zeigen ihre Arbeiten.  In dem Seminar "Fotografie" wird Stefan Pollmanns, Redaktionsleiter des Wochenanzeiger Langenfeld, den Teilnehmern Stück für Stück zu besseren Fotos verhelfen. Geplant ist...

1 Bild

Wir sagen Danke! Seminar "Journalistisch Schreiben" für BürgerReporter 8

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 12.09.2018

Es klingt so einfach: "Schreib' mal eben was zum Thema xy." Ist es aber nicht. Denn wer Texte professionell aufbereitet, erreicht mehr Leser. Und das wollen wir doch alle: Dass unsere Texte auch von möglichst vielen Menschen gelesen werden. In dem Seminar "Journalistisch Schreiben" geht es sowohl um die unterschiedlichen journalistischen Textformen wie Nachricht, Bericht, Interview und Reportage sowie um Kommentare....

1 Bild

Seminar Hilde-Huyras-Tänze mit Jaqueline Huyras in Essen-Werden

Bärbel Traeder
Bärbel Traeder | Essen-Werden | am 29.12.2014

Essen: Kardinal-Hengsbach-Haus | Der Landesverband NRW bietet ein Wochenend-Seminar mit Tänzen von Hilde Huyras an: Jacqueline Huyras, Tanzpädagogin und Tochter der bekannten Choreografin Hilde Huyras, entführt uns an diesem Wochenende in die Welt des Standard- und Lateintanzes. Die Tänze von Hilde Huyras sind auch in Seniorentanz-Kreisen ein fester Begriff. Frau Huyras hat ihre lang jährige Erfahrung aus dem Gesellschaftstanz mit den Grundprinzipien...

1 Bild

Starkes Band oder seidener Faden? Ökumenisches Herbstseminar über die Taufe

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 13.11.2013

Zu einem Herbstseminar über das Thema „Taufe“ hatte der Ökumene-Ausschuss der katholischen Gemeinde St. Ludgerus und der Evangelischen Kirchengemeinde ins Haus Fuhr eingeladen. Dr. Marius Linnenborn, jetzt Pfarrer in Heisingen, zeichnete die Entwicklung der Taufgeschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart nach, thematisierte besonders die Erwachsenentaufe. Pfarrerin Wenke Bartholdi und Diakon Frank Kühbacher führten nach...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Kostenlose Marathon-Seminare

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür | Essen-Süd | am 18.05.2012

Scheint der 14. Oktober heute noch in weiter Ferne, laufen die organisatorischen Vorbereitungen zum diesjährigen Jubiläum - des 50. RWE-Marathon „Rund um den Baldeneysee“ - bereits auf Hochtouren. Ein Marathon braucht eben Zeit. Schließlich wird ein Marathon „gemacht“, so banal dies auch klingen mag. Sportliches Talent, motorische Fähigkeiten und angeborene Ausdauer sind wichtige Bausteine für einen Erfolg auf der langen...

1 Bild

Schnuppertag Gedächtnistraining 16.08.2011, AWO Essen

Karlheinz Freudenberg
Karlheinz Freudenberg | Essen-Werden | am 12.08.2011

Essen: Geschäftsstelle AWO Essen | Wer rastet, der rostet! Ein speziell auf die geistige Fitness abgestelltes Programm bietet die AWO Essen mit dem ganzheitlichen Gedächtnistraining an. Zum Schnuppern und Kennenlernen dieses Programms können Interessenten am Dienstag, den 16.08.2011., ab 14:30 Uhr in der Geschäftsstelle, Pferdemarkt 5, Saal 1. Etage, kostenfrei teilnehmen. Der für das zweite Halbjahr 2011 organisierte zentrale Gedächtnistrainingskurs wird am...

1 Bild

Tipps für Laufprofis und -Anfänger 4

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür | Essen-Süd | am 16.06.2011

Noch knapp 50 Tage und der Marathon wird mit 4.000 Sportlerinnen und Sportlern in Essen am Baldeneysee über die 42,195 Kilometer gestartet. Scheint der 9. Oktober heute noch in weiter Ferne, laufen die organisatorischen Vorbereitungen zum diesjährigen 49. RWE-Marathon „Rund um den Baldeneysee“ bereits auf Hochtouren. „Ein Marathon braucht eben Zeit - schließlich wird ein Marathon ,gemacht‘, so banal dies auch klingen mag“,...

1 Bild

Schnuppernachmittag am 18.01.2011 zum Gedächtnistraining bei der AWO Essen

Karlheinz Freudenberg
Karlheinz Freudenberg | Essen-Werden | am 07.01.2011

Essen: Geschäftsstelle AWO Essen | Wer rastet, der rostet! – Gedächtnistraining bei der AWO Essen Bei der AWO Essen gibt es vielfältige Möglichkeiten, mit Gleichgesinnten in Kontakt zu kommen, Geselligkeit zu erleben und aktiv zu bleiben. Über das Ehrenamt, aber auch bei den zahlreichen Gruppenangeboten in Gesprächskreisen, Clubs, auf Reisen, Wanderungen und Ausflügen, in Kursen uvm. werden vielfältige Aktivitäten auf die Beine gestellt. Ein damit...