Essen-West: Politik

1 Bild

Frage der Woche: Betäubung für Ferkel bei der Kastration - würdet ihr mehr fürs Fleisch bezahlen? 32

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | vor 12 Stunden, 49 Minuten

Seit heute Mittag steht fest: Ab dem kommenden Jahr müssen in Deutschland Schweine bei der Kastration betäubt werden. Ein klares "Ja" zum Tierschutz. Aber: Was ist euch der Schutz der Tiere wert? Seid ihr bereit, mehr fürs Fleisch zu bezahlen? Kaum zu glauben, aber wahr: Damit das Fleisch den Verbrauchern auch schmeckt, werden männliche Schweine möglichst früh kastriert. Dies geschieht aktuell noch ohne Betäubung bei...

1 Bild

Waffenexporte in nahen Osten und Golfstaaten genehmigt – richtig oder falsch? 11

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | vor 13 Stunden, 46 Minuten

Die Bundesregierung hat weitere Waffenexporte deutscher Unternehmen genehmigt. Das teilte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier gestern in einem Brief mit. Unter den Belieferten werden auch Staaten sein, die aktuell in den Krieg im Jemen verwickelt sind. Dem Schreiben Altmaiers zufolge werde Saudi-Arabien vier Aufklärungsradarsystemen für Artilleriegeschütze erhalten. Seit 2015 führt das Königreich militärische...

1 Bild

Förderung für Förderung: Schulleiterin aus Altendorf erhält TalentAward Ruhr für eine durchgehende Talentförderung

Lokalkompass Essen-West
Lokalkompass Essen-West | Essen-West | vor 1 Tag

Es wird ein großer Abend für engagierte Nachwuchsförderer: Mit dem TalentAward Ruhr 2018 hat die TalentMetropole Ruhr, das Leitprojekt Bildung des Initiativkreises Ruhr, am Donnerstag, 20. September, im thyssenkrupp Quartier in Essen fünf beeindruckende Beispiele für Talentförderung ausgezeichnet. Der vor rund 700 Gästen verliehene Preis würdigt Menschen, die sich herausragend für die Aus- und Weiterbildung des Nachwuchses...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

OB Kufen soll handeln – Mahnwache für toten Journalisten in Essen 2

Michael Mahler
Michael Mahler | Essen-Steele | vor 2 Tagen

Essen: Burgplatz | Seit Donnerstag organisiert die Klimavernetzung Ruhr am Burgplatz eine Mahnwache in Gedenken an den verstorbenen Journalisten, der bei Räumungsarbeiten im Hambacher Forst ums Leben kam. Die Essener Linke fordert Oberbürgermeister Kufen auf, Stellung zu beziehen. Konkret geht um seinen Posten als Mitglied im Aufsichtsrates des Essener Konzerns. Diesen solle er nutzen, um Druck auszuüben und notfalls auch die Aktien...

4 Bilder

Begegnung im Gespräch auf Augenhöhe

Carmen Dluzewski
Carmen Dluzewski | Essen-West | vor 4 Tagen

Frohnhausen und Altendorf sollen zusammenwachsen Die Arche Noah Essen als Gemeinschaftsprojekt des Initiativkreises Religionen in Essen und der Stadt Essen, vertreten durch das Kommunale Integrationszentrum, lud sämtliche Vertreter von Religionsgemeinschaften, Politik und Zivilgesellschaft zu einem offenen Gespräch ein. So kamen in der Aula der Gesamtschule Bockmühle 12 Gemeinden/Gemeinschaften zusammen, um...

2 Bilder

Bücherkompass: Donald Trump und die USA 16

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | vor 4 Tagen

Die Vereinigten Staaten von Amerika. Seit anderthalb Jahren spaltet die Präsidentschaft von Donald Trump die amerikanische Gesellschaft. In dieser Woche präsentiert der Bücherkompass zwei Titel, die sich den USA unter Trump widmen. Jan-Philipp Burgard: Ausgeträumt, Amerika? Die USA sind gespalten: Zwischen Arm und Reich, zwischen afroamerikanischer, lateinamerikanischer und weißer Bevölkerung, zwischen Muslimen und...

3 Bilder

FDP-Fraktion zieht positive Bilanz aus NRW-Tag und Essen.Original

Martin Weber
Martin Weber | Essen-West | am 04.09.2018

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen sieht die gut besuchten und nach Polizeiangabe friedlich verlaufenen Festivitäten rund um den NRW-Tag und das Stadtfest Essen.Original als zufriedenstellendes Ergebnis der Arbeit aller beteiligten Akteure. „Am vergangenen Wochenende haben viele Events im Essener Stadtgebiet für kurzweilige Besuche für Bürgerinnen und Bürger gesorgt. Die nicht zu unterschätzende Aufgabe, den NRW-Tag...

1 Bild

Rassismus und Sprache: Warum man N**** nicht mehr sagt 111

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Gladbeck | am 03.09.2018

Es ist für uns Deutsche der Nachkriegszeit normal, dass wir bestimmte Begriffe nicht benutzen. Wenn im Bundestag von wichtigen Zielen gesprochen wird, benutzt dabei niemand das Wort "Endlösung". Es gibt gute Gründe, warum wir die Sprache der Nationalsozialisten nicht mehr verwenden. Das gleiche sollte für die Sprache der Kolonialherrschaft gelten. Zu Beginn der Kolonialzeit wurde der Begriff "N****" zunächst wertneutral...

3 Bilder

Masterplan Verkehr: Großes Ziel ist "Grüne Welle" 5

Harald Landgraf
Harald Landgraf | Essen-Süd | am 31.08.2018

Die Stadt Essen hat ihren neuen Masterplan Verkehr vorgestellt. Mit dem Masterplan wurde die planerische Grundlage für die Gestaltung einer nachhaltigen, emissionsärmeren Mobilität in Essen geschaffen. Insgesamt 36 Maßnahmen wurden auf ihre Wirksamkeit, Finanzierung und zeitliche Umsetzung bewertet. Für Planungsdezernent Hans-Jürgen Best wird der neue Masterplan Verkehr ein wichtiges Instrument in der zukünftigen...

2 Bilder

FDP-Fraktion begrüßt Maßnahmen zur umweltsensitiven Ampel-Steuerung

Martin Weber
Martin Weber | Essen-West | am 29.08.2018

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen begrüßt die Pressevorstellung des Masterplans Verkehr und sieht sich in ihrer Forderung nach Einbindung aller Verkehrsteilnehmer in eine mobile und umweltverträgliche Verkehrspolitik bestätigt. „Das Bundesprogramm `Digitalisierung der kommunalen Verkehrswege` bietet unserer Heimatstadt gemeinsam mit dem kommunalen Masterplan die Möglichkeit, einen überfälligen Schritt in Richtung...

1 Bild

Sparkasse Essen und ifm-Unternehmensgruppe verdoppeln Spenden für die Schulbildung

Lokalkompass Essen-Süd
Lokalkompass Essen-Süd | Essen-Borbeck | am 22.08.2018

Mit einer Spenden-Verdopplungsaktion wollen die Sparkasse Essen und die ifm-Unternehmensgruppe die Schulbildung unterstützen. Zum Schulauftakt nach den großen Ferien startet die Aktion am 30. August um 14 Uhr auf der Spendenplattform gut-fuer-essen.de. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr stellt die Sparkasse gemeinsam mit ihrem Firmenpartner, der ifm-Unternehmensgruppe, 10.000 Euro für Bildungsprojekte in unserer Stadt zur...

1 Bild

14 Jahre Essener Montagsdemo: Ablehnung von Hartz IV fast so hoch wie 2004 5

Bodo Urbat
Bodo Urbat | Essen-Nord | am 18.08.2018

Für den kommenden Montag lädt die Essener Montagsdemonstration zur Feier ihres 14. Geburtstages auf die Porschekanzel. In der Einladung dazu heißt es: „Am 9. August 2004 demonstrierten erstmals in Essen Hunderte gegen die Einführung der Hartz-Gesetze und die Agenda 2010 der Schröder/Fischer-Regierung. Wenn auch die Teilnehmerzahlen zurückgingen, die Montagsdemonstrationsbewegung hat Ausdauer und findet bundesweit regelmäßig...

12 Bilder

Streik für die Zukunft: Pflegekraft spricht über ihre Einschätzungen, Sorgen und Gründe für einen Streik

Nils Krüger
Nils Krüger | Essen-Süd | am 15.08.2018

Die Unterbesetzung von Pflegekraftstellen im Universitätsklinikum Essen führte zum Streik. Eine Pflegerin Claudia C. gewährt einen Einblick in die zusätzlich stressbelastete Situation des Pflegepersonals. Ihre Forderungen sind von einem Wunsch nach angemessener Fürsorge für die Patienten begleitet. Manche Themen werden schnell kontrovers diskutiert. Vor allem wenn es sich um zentrale und notwendige Angelegenheiten der...

1 Bild

Umfeld des Essener Hauptbahnhofs soll sauberer werden 1

Lokalkompass Essen-Süd
Lokalkompass Essen-Süd | Essen-Süd | am 15.08.2018

Einmal mehr kann viel ausmachen, und soll es in diesem Fall auch. Die städtischen Flächen um den Hauptbahnhof werden jetzt häufiger gereinigt. Am vergangenen Montag fiel der Startschuss für ein zusätzliches Reinigungsintervall. Eine zusätzliche Reinigung täglich Täglich zwischen 6 und 22 Uhr säubern zwei Mitarbeiter der städtischen Tochtergesellschaft RGE zusätzlich zur bisher durchgeführten Reinigung beide Seiten der...

1 Bild

Hunderte Menschen protestieren für mehr Personal im Krankenhaus

Daniel Kerekeš
Daniel Kerekeš | Essen-Süd | am 10.08.2018

Essen: Universitätsklinikum | Am vergangenen Donnerstag fand am Rande des unbefristeten Streiks am Universitätsklinikum eine Solidaritätsdemonstration durch Hosterhausen und Rüttenscheid statt. Dem Demoaufruf des neu gegründeten Essener Bündnisses für mehr Personal im Krankenhaus folgten rund 500 Personen. Auch Die Linke war dabei und solidarisiert sich mit den Streikenden und deren Forderungen. Daniel Kerekes, Kreissprecher der Essener Linken: „Es war...

1 Bild

Umwelt, Gesundheit und Arbeit gehören zusammen 1

Olaf Swillus
Olaf Swillus | Essen-West | am 10.08.2018

"Jeder von uns hat seine Erfahrungen gemacht mit diesem Gesundheitssystem, das immer strikter auf Profitmaximierung ausgerichtet wird", schrieb die Essener Umweltgewerkschaft in einer bereits veröffentlichten Solidaritätserklärung.(1) Dass die Streikenden zu Recht sagen: „Es muss sich jetzt was ändern!“. Im Jahre 2015 als überparteilicher Zusammenschluss gegen die Zerstörung der natürlichen Lebensgrundlagen gegründet, hat...

1 Bild

24. August 2018: Sommer, Sonne, Giftmüll unter Tage 3

Olaf Swillus
Olaf Swillus | Essen-Steele | am 10.08.2018

Essen: Burgplatz | Sommer, Sonne, Giftmüll unter Tage Wir fluten nicht die Bergwerke, sondern füllen das Sommerloch mit Diskussionen unter freiem Himmel zur bevorstehenden Flutung und Stilllegung der Zechen Argumente gegen die Stilllegung von Zechen am Freitag, den 24. August 2018, ab 18 Uhr am Burgplatz vor der VHS in Essen. Ab Mitte der 1980er Jahre hat die RAG in Verbindung mit der damaligen SPD Landesregierung (unter...

1 Bild

Essener Linke ruft zur Teilnahme an Solidaritätsdemonstration am Uniklinikum auf

Daniel Kerekeš
Daniel Kerekeš | Essen-Süd | am 09.08.2018

Essen: Universitätsklinikum | Die Essener Linke unterstützt die Solidaritäts-Demonstration am Donnerstag für die Streikenden im Universitätsklinikum Essen und die Arbeit des Essener Bündnisses für mehr Personal im Krankenhaus. „Als Linke sind wir bereits seit Jahren politisch dabei, für eine gesetzliche Personaluntergrenze im Pflegebereich zu kämpfen. Seit Jahren sind wir dabei, gegen die andauernde Privatisierung von Krankenhäusern zu kämpfen. Seit...

1 Bild

STREIK am UKE (Universitäts Klinikum Essen) aus der Perspektive von: 18

Kirsten Uhl
Kirsten Uhl | Essen-Süd | am 08.08.2018

Essen: Universitätsklinikum Essen | Das Recht auf Streik um jeden Preis? Im Zweifel sogar contra LEBEN???!!! Eine Gesundheits- und Krankenpflegerin über den Streik und Folgen am Uniklinikum Essen Vorwort:  Mit der Idee Menschen zu helfen, Menschen zu pflegen und Gesundheitsprävention zu betreiben, startet man nach der Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpflegerin in das Berufsleben und stellt fest, dass der demographische Wandel vor allem in der...

2 Bilder

Politisches-Sommer-Barbecue 2018 im Grugapark

Dirk Kalweit
Dirk Kalweit | Essen-Ruhr | am 07.08.2018

Was definiert Ehe und Familie im 21. Jahrhundert – Wo kommen wir her, wo steuern wir hin? Am kommenden Freitag, dem 10. August 2018, 18.15 Uhr (Angrillen 18.00 Uhr), lädt der  Evangelische Arbeitskreis der CDU Essen und die Ost- und Mitteldeutsche Vereinigung/Konservatives Forum der CDU Essen alle Bürgerinnen und Bürger zum traditionellen Politisch-/Theologischen-Sommer-Barbecue in den Grugapark Essen, Grillplatz 2, recht...

1 Bild

Demo: Solidarität mit den Streikenden des Uniklinikums

Daniel Kerekeš
Daniel Kerekeš | Essen-Süd | am 06.08.2018

Essen: Hufelandstraße 55 | Das Essener Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus organisiert am Donnerstag den 09.08, um 16 Uhr eine Kundgebung und ab 17 Uhr eine Demonstration durch Holsterhausen. Alle Bürgerinnen und Bürger sind vom Bündnis herzlich eingeladen an der Demonstration teilzunehmen: "seid bunt, laut und kreativ - gegen den Pflegenotstand", schreiben die Mitglieder des Bündnisses auf ihrer Website.  Auch die Streikenden Kolleginnen und...

1 Bild

Essen könnte so richtig grün sein 2

Daniel Kerekeš
Daniel Kerekeš | Essen-West | am 02.08.2018

Wir haben ein Problem: Der Klimawandel schreitet voran und die etablierte Politik hat kein Interesse, schnell und effektiv dagegen zu steuern. Dabei wären kleine Schritte einfach machbar. Selbst größere würden nicht die Lebensqualität zerstören, sondern nur ein anderes Leben bedeuten. Auf allen Straßen Bäume, große Gullideckel bzw. Öffnungen in den Straße, damit der Boden atmen und abkühlen kann und Grünflächen an...

1 Bild

Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus in der Villa Rü gegründet

Daniel Kerekeš
Daniel Kerekeš | Essen-West | am 30.07.2018

25 Menschen nahmen an der Gründungsveranstaltung des Bündnisses am Samstag den 28. Juli teil. Auslöser der Gründung war der Streik am Uni-Klinikum Essen, der am Montag weitergeführt werden soll. Das Bündnis hat sich zum Ziel gesetzt, die Öffentlichkeit stärker über die Vorgänge und den Personalmangel an allen Essener Krankenhäusern zu informieren. Bereits für Montag hat das Bündnis den Besuch der Streikenden um 11 Uhr...

2 Bilder

Vorstandsklausur

Ingrid Geßen
Ingrid Geßen | Essen-Nord | am 28.07.2018

Essen: Horst-Katzor-Haus | Bei hochsommerlichen Temperaturen traf sich der neue gewählte Vorstand der SPD-Stoppenberg am 28. Juli 2018 zur Vorstandsklausur im Horst-Katzor-Haus. Planung für die nächsten JahreDie Genossinnen und Genossen haben die Aufgaben auf die Vorstandsmitglieder verteilt und sich auf die Arbeiten und Aktionen für die nächsten zwei Jahre verständigt.

3 Bilder

ESSENER BÜRGER BÜNDNIS fordert Aufklärung über den Verfall des Gradierwerks in der Gruga 3

Friedel Frentrop
Friedel Frentrop | Essen-Werden | am 28.07.2018

Essen: Grugapark | Eine unglaubliche Vernichtung von Spendenkapital Das ESSENER BÜRGER BÜNDNIS (EBB) ist verärgert darüber, dass die Gruga-Verwaltung den Verfall des erst 14 Jahre alten Gradierwerkes über Jahre tatenlos hingenommen hat. „So kann und darf man nicht mit Einrichtungen für die Essener Bürger umgehen, zumal sie aus Spendengeldern finanziert worden sind“ zeigt sie der umweltpolitische Sprecher des EBB, Friedel Frentrop...