Pilgern - früher und heute

26. Juni 2010
18:00 Uhr
Kloster, 59757 Arnsberg

Prof. Dr. Konrad Schmidt, Kloster Hardehausen
"Geleite durch die Welle..." Pilgern früher und heute - Nahrung für die Seele
Sa, 26. Juni, 18 Uhr in der Klosterkirche Oelinghausen in Arnsberg-Holzen.

Zur obigen zweiten Veranstaltung in dieser Vortragsreihe, die die Wallfahrtsausstellung des
Freundeskreises des Klosters Oelinghausen im Klostergartenmuseum und auf der
Nonnenempor der Klosterkirche begleitet, lädt der Freundeskreis alle Interessierten
herzlich ein.
Sinnbildlich stellt die Wallfahrt den Weg des Menschen zum ewigen Ziel dar. Die Mühen des Weges, viele überstanden die monatelange Pilgerfahrt nicht lebend, betrachtete man als eine läuternde Vorbereitung auf die Gottesbegegnung am Wallfahrtsort. Das höchste Ziel war das Heiligen Grab in Jerusalem zu erreichen. Der Verlauf der Pilgerfahrt brachte auch manche Kuriositäten mit sich, auch überraschend Fremdes. Der Referent, der in den vergangenen Jahren über dreißig mal Pilgergruppen durch das Heilige Land begleitete, geht den sich wechselnden Pilgerformen nach.
Da das Kloster Oelinghausen mit der mehr als achthundert Jahre alten Madonna "Unsere liebe Frau von Cölln" selber ein viebesuchtes
Wallfahrtsziel ist, kann die Nähe der Ausstellung und des Themas "Pilgern früher und heute"
zum wieder "modern" und populär gewordenem Wallfahren eigentlich nicht größer und dichter sein.

Autor:

Hans-Jürgen Köhler aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen