Lieber mehr besitzloses Nutzen als nutzloses Besitzen! - Einladung zur Bürgerversammlung

11. August 2015
18:00 Uhr
Kulturrat, 44805, Bochum
3Bilder

Angenommen, es gäbe in meinem Viertel eine Bibliothek, die nicht nur Bücher bereitstellt, sondern all die nützlichen Dinge sammelt, die bei meinen Nachbarn oder anderen Leuten im Regal herumliegen oder im Keller verstauben und die sie nur selten oder gar nicht nutzen. Jeder könnte in diese Bibliothek gehen und sich diese Dinge leihen: zum Beispiel Werkzeug, Garten- und Elektrogeräte, ein Waffeleisen oder Fondue-Set, Party-Zubehör, Spielzeug, Deko-Sachen und Sachen für den Urlaub (Koffer, Luftmatratzen) oder für die Freizeit (Camping-Ausrüstung, Sportequipment).

Alle müssten weniger kaufen, könnten mehr nutzen, hätten weniger herumliegen und mehr Ordnung zu Hause. Und sie würden sich vielleicht sogar kennenlernen.

Eine „Bibliothek der Dinge“ funktioniert wie eine Bücherei:
Es gibt dort Regale mit Dingen, die man sich auf einfache Weise leihen kann. Und wer möchte, kann gut erhaltene Sachen dort abgeben, anderen zur Verfügung stellen und bei Bedarf selber nutzen. Alle würden sich so gegenseitig helfen und die Umwelt entlasten.

Über eine mögliche Umsetzung einer solchen „Bibliothek der Dinge“ in ihrem Stadtteil wollen wir (Seniorenbüro Nord und Hochschule Bochum) mit Ihnen diskutieren. Wir möchten vorstellen, wie ein solches Konzept funktionieren könnte und möchten gemeinsam erarbeiten, wie wir das beispielhaft für und in Gerthe umsetzen.

Eine "Bibliothek der Dinge" für Bochum-Gerthe!?
11.08.2015 - 18:00 Uhr
Kulturrat Gerthe
Lothringer Str. 36c, 44805 Bochum

Organisiert von:

Hochschule Bochum – Integratives Institut Nachhaltige Entwicklung

Najine Ameli , Alexandra Jaik
Lennershofstr 140
44801 Bochum
0234-3210746
alexandra.jaik@hs-bochum.de

Seniorenbüro Nord

Martina Houben
Quartierstreff 55+
Gerther Str. 20
44805 Bochum
0234 - 912 888 42
senioren@psh-bochum.de

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen