Badminton-Gemeinschaft vor Endspurt um den Klassenerhalt

25. Februar 2012
18:00 Uhr
Sporthalle an der Berufsschule, 46236, Bottrop
Auf Katrin Sollfrank wartet im Dameneinzel mit Laura Wich vom TV Emsdetten eine schwere Aufgabe. Foto: BBG
  • Auf Katrin Sollfrank wartet im Dameneinzel mit Laura Wich vom TV Emsdetten eine schwere Aufgabe. Foto: BBG
  • hochgeladen von Tobias Döring

- - - Regionalliga: BBG hat am Samstag Emsdetten zu Gast - - -

Die Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) geht in der Regionalliga West in den Endspurt um den Klassenerhalt. Noch drei Spiele stehen an. Am Samstag (18 Uhr) hat die BBG den TV Emsdetten in der Sporthalle an der Berufsschule zu Gast.

Regionalliga West: BBG – TV Emsdetten (Sa., 18 Uhr, Berufsschulhalle).

Von den drei ausstehenden Aufgaben ist die gegen den Tabellendritten Emsdetten sicherlich die schwerste. „Eine gute Mannschaft, durch die Bank gut besetzt“, sagt BBG-Spielertrainer Matthias Kuchenbecker über den Gegner. Mit dem Engländer Joshua Green und der Niederländerin Iris Tabeling haben die Gäste zwei ausländische Spitzenspieler in ihren Reihen. Fraglich ist aber, ob diese auch zum Einsatz kommen werden. Dennoch ist für Kuchenbecker Emsdetten der klare Favorit. „Wir sind Außenseiter“, sagt der Spielertrainer. „Ein Punkt zu holen wird sehr schwierig, ist aber nicht unmöglich.“

Vor dem Abstiegsendspiel beim STC BW Solingen II (10. März) will die BBG den Rückstand von einem Punkt auf die Klingenstädter möglichst egalisieren. Im Falle eines Unentschiedens gegen Emsdetten könnte die Badminton-Gemeinschaft unter Umständen sogar bereits am Wochenende an Solingen vorbeziehen. Im Hinspiel unterlagen die Bottroper Emsdetten knapp mit 3:5.

Spielertrainer Matthias Kuchenbecker plagt sich mit Knieproblemen herum. Er hofft aber, dass alle seine Mannschaftskameraden am Samstag fit auflaufen werden. „Alle werden sich enorm reinhängen und in den letzten drei Spielen alles geben“, ist sich Kuchenbecker sicher. Neben ihm werden Dana Kaufhold, Bianca Sandhövel, Katrin Sollfrank, Christian Blankenstein, Thomas Kuchenbecker, Thorsten Kunkel und Marcel Sommerfeld gegen Emsdetten auf dem Feld stehen.

Einspruch läuft

Unterdessen hat die BBG gegen die Wertung der 2:6-Niederlage beim TV Refrath II Einspruch eingelegt. Das Urteil steht noch aus. Nach Ansicht der BBG war ein Spieler der Refrather bei Abgabe der Mannschaftsaufstellung noch nicht in der Halle anwesend, was einen Einsatz in der Partie eigentlich ausgeschlossen hätte. Die BBG fühlt sich vom Gegner getäuscht.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen