1. Deutscher Patientenkongress Depression

2. Oktober 2011
10:00 Uhr
Gewandhaus, Leipzig
3Bilder

Am 02. Oktober 2011 findet im Gewandhaus Leipzig der erste Deutsche Patientenkongress zur Erkrankung Depression statt.
Auf Initiative der Stiftung Deutsche Depressionshilfe und der Deutschen Depressionsliga wird in Kooperation mit dem Bündnis gegen Depressionen Betroffenen und Angehörigen zum ersten Mal deutschlandweit die Möglichkeit gegeben, sich bei verschiedenen Vorträgen fachkundig zu informieren und miteinander auszutauschen.

In der Hoffnung, sich als wegweisende Veranstaltung auch in der Zukunft etablieren zu können, werden Vorträge von Betroffenen, Angehörigen und Ärzten angeboten. Eine Podiumsdiskussion wird die Veranstaltung beschließen.
Schauspieler Harald Schmidt als Schirmherr der Stiftung Deutsche Depressionshilfe wird die Veranstaltung moderieren.
Die einzelnen Vorträge werden die Erkrankung aus der Sicht eines Betroffenen und der Sicht der Angehörigen beleuchten, den aktuellen Stand der Wissenschaft vermitteln, auf Depressionen bei Kindern und Jugendlichen Bezug nehmen und Chancen und Risiken von Selbsthilfegruppen erläutern.

Im Anschluss an die Diskussion besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einem von insgesamt sechs verschiedenen Workshops, die nach derzeitigen Kenntnisstand jedoch bereits ausgebucht sind.
Themen sind hier u.a. die Wiedereingliederung in das Berufsleben, die Arzt-Patienten-Beziehung, der Umgang mit Suizidalität, Arbeit und Depression als Schutz oder Risiko und die Bedeutung der Erkrankung für Gesellschaft und Politik.

Eine Anmeldung kann unter www.deutsche-depressionshilfe.de/kongress vorgenommen werden. Die Internetseite der Depressionshilfe ist darüber hinaus zudem sehr informativ.

Eingestellt in der Hoffnung ...
... auf eine noch annähernd gute Lesbarkeit

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen