Kunst op de molen ( Kunstausstellung ), 26. und 27. Juni und am 3. und 4. Juli von 11.00 bis 17.00 in der Mühle “Rust na Arbeid”, Kleefseweg 59a in V

4. Juli 2010
11:00 Uhr
Ven-Zelderheide, Gennep
In Kalender speichern
26. Juni 2010
11:00 Uhr
30. Juni 2010
11:00 Uhr
4. Juli 2010
11:00 Uhr

In Kalender speichern

Kunst op de molen ( Kunstausstellung )

Wie man zu seinen Wurzeln zurück gelangen kann ...

Als 17-jährige bemalte Ans Masseling-Dirks die Keramik-Flöten für den Töpfer
( pottenbakker ) Geert Jacobs, der damals Eigentümer der Windmühle “Rust na Arbeid” war. Nun, 37Jahre später, stellt Ans in eben dieser Windmühle ihre Malkünste auf Leinwand aus.
1955 in Ven-Zelderheide geboren, beginnt Ans schon früh mit der Malerei.
Nach 10 Jahren Kunstunterricht geht sie voll in der Malerei auf. Ihre figurativen Arbeiten zielen auf das Abbilden der Wirklichkeit. Deutlich wiedererkennbare Bilder, die aber viel Raum für Sensitivität geben. Ihre Werke entstehen aus Ölfarbe auf Leinwand und jedes davon erzählt seine eigene Geschichte.
Bei ihren abstrakten Werken lässt sie sich nicht von einem Thema, sondern von Farbe und Kompositionen leiten.
Heute wohnt Ans in Grafwegen, direkt an der Grenze zu Groesbeek. Durch ihre Ausstellung liefert sie einen Beitrag zur Zusammenarbeit der Künstler aus Deutschland und den Niederlanden. Dieses unterstützt die EUREGIO RHEIN-WAAL
( www.euregio.org ) die sich u. a. die Förderung von grenzüberschreitenden Kunst- und Kulturveranstaltungen auf ihre Fahnen geschrieben hat.
Die Ausstellung findet am Samstag und Sonntag, den 26. und 27 Juni und am Samstag und Sonntag, den 3. und 4. Juli von 11.00 bis 17.00 in der Mühle “Rust na Arbeid”, Kleefseweg 59a in Ven-Zelderheide statt.

Autor:

Ludger Pauls aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen