Einfach Genial! Frank Biesgen und Klaus Harings im Finale in Gießen.

4. Juni 2010
19:30 Uhr
ev. Gemeindehaus, 46539, Dinslaken
Die Sieger der Qualifikation in Hiesfeld: Klaus Harings (2.), Frank Biesgen (1.), Raimund Dreier (3.) und Stefan Kopacz (4.).
7Bilder
  • Die Sieger der Qualifikation in Hiesfeld: Klaus Harings (2.), Frank Biesgen (1.), Raimund Dreier (3.) und Stefan Kopacz (4.).
  • hochgeladen von Friedel Hoffmann

Bereits zum dritten Mal in Folge richtete der Spielekreis Hiespielchen in Zusammenarbeit mit dem KOSMOS Spieleverlag und FamilyGames, dem spielpädagogischen Bereich der Karl Kübel Stifung für Kind und Familie, ein Qualifikationsturnier zur „Deutschen Einfach Genial Meisterschaft“ aus.
Sechszehn SpielerInnen ermittelten am Freitagabend im evangelischen Gemeindehaus an der Büngelerstraße in Hiesfeld in zwei Vorrundenspielen die vier Finalisten. Rüdiger Hinz aus Wetter, der Sieger 2008 und Zweite 2009 erreichte in diesem Jahr das Finale nicht.
Das Legespiel „Einfach Genial“ (KOSMOS) von Reiner Knizia erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit im Spielekreis. Durch geschicktes Anlegen von Farbplättchen versuchen die SpielerInnen Reihen gleicher Farbe zu bilden und dadurch Punkte zu sammeln. Es gewinnt, wer im Vergleich mit den Mitspielern am Ende der Partie, wenn kein Plättchen mehr angelegt werden kann, bei der schlechtesten der Farben die meisten Punkte erspielt hat.
In einem spannenden Finale sicherte sich Frank Biesgen aus Mülheim als glücklicher Vierter der Vorrunde den Sieg vor Klaus Harings aus Hiesfeld. Beide fahren am 05. März 2011 zum Finale, das wie im letzten Jahr im Mathematikum in Gießen stattfinden wird, wo dann Deutschlands "Genialster Spieler" gesucht wird. „Wieder nur der undankbare dritte Platz“, meinte Hiespielchen Raimund, vor Stefan Kopacz aus Voerde Dritter des Finales.

Die Sieger der Qualifikation in Hiesfeld: Klaus Harings (2.), Frank Biesgen (1.), Raimund Dreier (3.) und Stefan Kopacz (4.).
Vorrunde mit Monika, Raimund und Friedel.
Das Finale kann beginnen mit Stefan, Frank, Raimund und Klaus.
Langsam füllt sich das Spielfeld mit den bunten Spielsteinen.
Frank kurz vor dem Sieg - nur noch wenige Spielsteine haben Platz.
Finalrunde 2009 mit Raimund, Rüdiger, der Siegerin Kristiane und Andé.
Finalrunde 2008 mit Katja, Hartmut, Thomas und dem Sieger Rüdiger.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen