Regentensuche beim Bürger-Schützen-Verein Dinslaken 1461

12. Juni 2015
17:00 Uhr
Bürger-Schützen-Verein Dinslaken 1461 e.V., 46535, Dinslaken
v.l.: Adjutant Fritz Rohn jun., Prinz Patrick Müller, Prinzessin Eileen Vogt und Adjutant Markus Rieken
  • v.l.: Adjutant Fritz Rohn jun., Prinz Patrick Müller, Prinzessin Eileen Vogt und Adjutant Markus Rieken
  • hochgeladen von Patrick Müller

Nachdem sich beim ältesten Schützenverein der Stadt Dinslaken, dem Bürger-Schützen-Verein Dinslaken 1461 e.V., im vergangenen Jahr, kein Thron gefunden hat, suchen die Schützen 2015 wieder einen neuen Regenten. Denn zwischen dem 12. und 14. Juni 2015 findet wieder das traditionelle Schützenfest am Bärenkamp statt.

Dieses startet auch in diesem Jahr wieder am Freitag (12.06.), mit einem Festumzug zum Rathaus. Dort empfängt der Bürgermeister Dr. Michael Heidinger (SPD), neben dem amtierenden Prinzenpaar Eileen Vogt und Patrick Müller, auch den Vereinsvorstand.
Da die Baumaßnahmen, im vorderen Teil des Stadtparks bereits vorangeschritten sind, wird der anschließende „Große Zapfenstreich“ (ca. 19 Uhr) in diesem Jahr im Burginnenhof des Rathauses stattfinden!
Im Anschluss an den großen Zapfenstreich, marschieren die Schützen wieder zurück zum Schützenplatz an der Trabrennbahn. Dort findet dann der große Ball, zu Ehren des amtierenden Prinzenpaares, statt (ca. 20 Uhr). Für die musikalische Unterhaltung an diesem Abend, sorgt die „Martin-Quint-Band“.

Junges Abendprogramm im Festzelt

Der Samstag (13.06.) beginnt mit dem traditionellen Katerfrühstück. Dazu treffen sich die Schützen ab 13 Uhr in der Vereinsgaststätte Schnier.
Gegen 14.15 Uhr marschieren die Schützen dann zum Schützenplatz. Über den Tag verteilt finden dort, neben dem Inserentenschießen, verschiedene Vereinsschießen statt.
Das Abendprogramm gestalten die Schützen mit verschiedenen Dinslakener Acts. Denn „DJ Urk“, „The Fous“ und „The Madcaps“ sorgen ab 19 Uhr im Festzelt für Stimmung.

Die Hoffnung auf einen neuen Regenten bleibt

Den Höhepunkt erreicht das Schützenfest am Sonntag (14.06.). Dazu starten die Schützen ab 11 Uhr auf dem Festplatz an der Alleestraße, mit der Siegerehrung des Vereinschießens, dem Empfang der Ehrengäste und dem Verkauf von Kaffee und Kuchen.
Zeitgleich beginnen die jungen und erwachsenen Schützen das Schießen auf die Holzvögel, welches bei den Erwachsenen gegen 16 Uhr im Königschießen mündet. Den Königsschuss, mit anschließender Proklamation und Vorstellung, des neuen Königs- und Prinzenpaares sowie deren Throngesellschaft, erwarten die Schützen des BSV Dinslaken 1461 gegen 18 Uhr.
Der Ball, zu Ehren der neuen Throngesellschaft findet dann im Anschluss an die Proklamation, um 20 Uhr im Festzelt, statt. An diesem Abend sorgt „DJ Dirk“ für die musikalische Unterhaltung. Das Festzelt ist jeden Abend bei freiem Eintritt geöffnet!

„Wir laden auch in diesem Jahr wieder alle Bürgerinnen und Bürger von Nah und Fern ein, Teil unseres Schützenfestes zu sein. Denn an der Trabrennbahn findet man die älteste Schützentradition Dinslakens.“, freut sich der Vorsitzende Hermann Oeckinghaus.

Weitere Informationen, zum diesjährigen Schützenfest, finden Interessierte auch auf der Internetseite bzw. auf Facebook.

Autor:

Patrick Müller aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.