Schützenfest des ältesten Schützenverein Dinslaken an der Trabrennbahn

14. Juni 2013
17:00 Uhr
Bürger-Schützen-Verein Dinslaken 1461 e.V., 46535, Dinslaken
Die aktuelle Throngesellschaft 2012/13 mit seinem König Stefan Müller und der Königin Silke Splettstößer
3Bilder
  • Die aktuelle Throngesellschaft 2012/13 mit seinem König Stefan Müller und der Königin Silke Splettstößer
  • hochgeladen von Patrick Müller

Vom 14. bis 16. Juni 2013 feiert der Bürger-Schützen-Verein Dinslaken 1461 e. V. wieder sein Schützenfest auf der Festwiese an der Alleestr. 64 (Trabrennbahn). Am Samstagabend sind Bürgerinnen und Bürger von Nah und Fern eingeladen, bei Livemusik der Kölner Mundart Band "BUUREDANZ", ihr Tanzbein zu schwingen

Los geht es mit dem "Großen Zapfenstreich" am Freitag

Am Freitagnachmittag starten die Schützen ab 17 Uhr mit dem Festzug durch die Dinslakener Neustraße zum Rathaus, wo der amtierende Thron mit seinem Königspaar Stefan Müller und Silke Splettstößer sowie dem Vorstand des BSV vom Bürgermeister und Rat der Stadt Dinslaken empfangen wird.
Um 19 Uhr beginnt, mit einigen Salutschüssen, vor dem Rathaus der "Große Zapfenstreich". Der Verein bittet deshalb, betroffene Anwohner rund ums Rathaus, nicht in Panik zu verfallen und nicht den Notruf zu wählen.
Im Anschluss an den Zapfenstreich marschieren die Schützen wieder zurück zum Festzelt, um ab 20 Uhr zusammen mit den geladenen Gastvereinen und der "Martin Quint Band" den Ball zu Ehren des amtierenden Thrones zu feiern.

Ruhiger Samstag für die Schützen

Der Samstag beginnt für die Schützen morgens in der Stadt, die dann von dort aus zum Festplatz marschieren.
Am Festplatz beginnt (ab 13.30 Uhr), im Anschluss an den Festzug, das Schießen um Orden und Pokale, sowie das Schießen (ab 14.30 Uhr) der Inserenten auf den Holzvogel.
Ab 19.30 Uhr sorgt dann, bei freiem Eintritt, die Kölner Mundart Band "BUUREDANZ", im Festzelt, für Stimmung.

Die Suche nach einem neuen König beginnt

Den eigentlichen "Höhepunkt" des Schützenfestes, das Königsschießen, begehen die Schützen am Sonntag.
Vorher werden aber die Ehrengäste durch den Vorstand sowie dem noch amtierenden Thron empfangen und gehen danach zum Ehrenschuss auf den Holzvogel über. Ab 12.30 Uhr beginnen die erwachsenen und jugendlichen Mitglieder des Vereins damit, parallel auf einen separaten Holzvogel zu schießen.
Während die jugendlichen Mitglieder des Vereins ab 16 Uhr ein neues Prinzenpaar haben sollten, beginnen die erwachsenen Männer mit dem "Königsschießen", dem Höhepunkt des Schützenfestes.
Gegen 18 Uhr wir der neue König zusammen mit seiner Throngesellschaft erwartet und der Verein kann in den gemütlichen Teil, den Festball, übergehen, denn ab 20 Uhr sorgt "DJ Dirk", bei freiem Eintritt im Festzelt, für Stimmung und lässt, zusammen mit dem neuen Thron und den geladenen Gastvereinen, den Ball zu Ehren des neuen Thrones und das damit verbundene Schützenfest langsam ausklingen.

Bürgerinnen und Bürger von Nah und Fern sowie Freunde und Familien des Vereins sind an allen Festtagen herzlich willkommen und genießen freien Eintritt ins Festzelt!

Weitere Informationen (Ablauf, Festzugwege, Bilder, etc.) finden Sie auch auf der Vereinsinternetseite. Außerdem können Sie das gesamte Schützenfest auch auf der Facebook Seite des Vereins verfolgen.

Die aktuelle Throngesellschaft 2012/13 mit seinem König Stefan Müller und der Königin Silke Splettstößer
Autor:

Patrick Müller aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.