Politikberater Werner Weidenfeld zu Gast in der VHS

2. März 2017
19:00 Uhr
VHS, 46282, Dorsten
„Politikberater Nummer Eins” Werner Weidenfeld. Foto:Tagesschau
  • „Politikberater Nummer Eins” Werner Weidenfeld. Foto:Tagesschau
  • hochgeladen von Lokalkompass Dorsten

Dorsten. Am Donnerstag, 2. März um 19:00 Uhr, ist der Politikberater und Direktor des Centrums für angewandte Politikforschung zu Gast in der Volkshochschule.

Schuldenkrise, Flüchtlingskrise, Brexit: Die EU ist angeschlagen wie nie zuvor. „Europa erodiert von innen“, warnt der Politologe Werner Weidenfeld. Er fordert die verantwortlichen Politiker auf, eine Zukunftsidee für Europa zu entwickeln.

Denn vor allem junge Leute können mit dem Hinweis, dass Europa ein ganz großes Friedensprojekt nach dem Zweiten Weltkrieg und ein ökonomisches Erfolgsprojekt war, nicht mehr gebunden werden. Sie wollen wissen, wie ihr Europa in Zukunft politisch-kulturell verfasst sein soll, wie es in zehn Jahren aussehen wird.

Der 2007 zum „Politikberater Nummer Eins” gewählte Weidenfeld hatte unter anderem eine Professur an der Gutenberg-Universität Mainz, an der Sorbonne in Paris und an der Universität München. Dort hat er den Lehrstuhl für Politische Systeme und Europäische Einigung inne.

Der Eintritt beträgt 10,00 €.
Telefonische Anmeldungen unter VHS-Tel.: 02362 / 664161.

Autor:

Lokalkompass Dorsten aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen