Eine Nacht im Märchenpark - Premiere des Marionettentheaters im Baumhaus

28. September 2014
14:00 Uhr
Cornelia Funke Baumhaus, 46284 Dorsten
Die Akteure der Marionettentheater-Gruppe fiebern ihrer Premiere entgegen.
  • Die Akteure der Marionettentheater-Gruppe fiebern ihrer Premiere entgegen.
  • hochgeladen von Anke Klapsing-Reich

Noch wird fleißig im Baumhaus für die Premierenaufführung der Marionetten-Theatergruppe geprobt, doch am kommenden Sonntag (28.9.) wird es ernst: Dann hebt sich um 14 Uhr der Vorhang zu "Märchen sterben nie".

Seit mehr als fünf Monaten studieren Lioba Vienenkötter, Jennifer Heiming, Lena und Pia Werwer, Ann-Kristin Lukaßen und Robin Mendler das Stück nun ein, das sie selber geschrieben haben, selber sprechen und auch spielen. "Ich musste gar nicht viel helfen", lobt Leiterin Ulla Voigt-Mackedanz, die Regie führt und für die wechselnden Bühnenbilder verantwortlich ist. Für die märchenhafte Geschichte hat sie noch drei Marionetten - ein Geißlein, ein Wolf und einen hübschen Esel - fertiggestellt.
Wer miterleben möchte, wie es Hannes und Greta ergeht, die durch ein Missgeschick eine folgenreiche Nacht im Märchenpark verbringen müssen, sollte sich sputen und schnell Karten im Baumhaus reservieren lassen: Tel.: 02362/ 665550.

Autor:

Anke Klapsing-Reich aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen