Feiner Piano Trio Jazz: Thomas Hufschmidt Trio

24. März 2016
20:00 Uhr
Domicil, 44137, Dortmund

Als Musiker mit einem "eigenständigen, ausdrucksfähigen Jazz-Ego" beschrieb die Frankfurter Allgemeine Zeitung Thomas Hufschmidt. Der Essener Pianist und Keyboarder bereiste bereits in den späten 70er Jahren mit lokalen Jazz- und Fusionbands die Bundesrepublik und das benachbarte Ausland. Mit der Formation Virgin`s Dream gewann er 1979 den Preis der Deutschen Phonoakademie. Im selben Jahr begleitete er mit dieser Band Jan Akerman und Joachim Kühn auf einer Tournee durch Deutschland. 1986 gründete der Pianist die Formation Thomas Hufschmidt & Tyron Park mit Tony Lakatos, Sigi Busch und Jo Thönes. Seit 1996 realisiert er verschiedene Big Band-Projekte u. a. mit David Friedman, Kenny Wheeler, Nguyen Le, Uli Beckerhoff oder Norma Winstone. Seit 1990 ist er Professor für Jazzpiano, Big Band-Leitung und Jazztheorie an der Folkwang Hochschule.

Mit dem Dortmunder Ingo Senst am Bass und dem Schlagzeuger Thomas Alkier (Vienna Art Orchestra, Rolf Kühn u.v.a.) stellt der Pianist präsentiert er ein hochkarätiges Piano-Trio mit eigenen Kompositionen.

“Die Mischung stimmt aufs i-Tüpfelchen, Ingo Senst zeigt als Begleiter am Kontrabaß ebenso wie Thomas Alkier am Schlagzeug Qualitäten des gepflegten Understatement, beide geben die perfekte Ergänzung zu Thomas Hufschmidts elegantem Spiel. Für dieses Album unser Prädikat: den Musenkuss." (F. Becker in Musenblätter)

Line up: Thomas Hufschmied piano, Ingo Senst bass, Thomas Algier drums

Info:. www.domicil-dortmund.de

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen