Theaternacht im balou: Lesung für Musikfans "Kultsongs & Evergreens - Stories & (Live-)Musik"

10. September 2011
19:00 Uhr
Kultur- und Bildungszentrum Balou, 44309, Dortmund
Angie Olbrich (l.) und Kai Sichtermann aka „Angels Blue“.
  • Angie Olbrich (l.) und Kai Sichtermann aka „Angels Blue“.
  • Foto: balou e.V.
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Im Rahmen der 10. Dortmunder Theaternacht lädt das Brackeler balou am Samstag (10.9.) von 19 bis 21 Uhr zu einer Lesung für Musikfans und die, die es werden wollen ins Kulturzentrum an der Oberdorfstraße ein. Titel: „Kultsongs & Evergreens Stories & (Live-) Musik“. Vortragende sind Kai Sichtermann („Ton Steine Scherben“) und Angie Olbrich („Scherbenfamily“).

Wer kennt sie nicht, legendäre Songs wie „La Paloma“, Klassiker wie „La Vie En Rose“ oder Kassenschlager wie „Jambalaya“ oder Hits wie „Smells like Teen Spirit“, „Over the Rainbow“, „Mackie Messer“, „Lili Marleen“.
Doch wer weiß Genaueres über die Songs und ihre Interpreten? Kai Sichtermann, Gründungsmitglied der Formation „Ton Steine Scherben“, liefert zu jedem Song auch die Geschichte und Geschichten dahinter. Die Texte in seinem Buch „Kultsongs & Evergreens“ sind reich an Anekdoten und handeln nicht nur vom Lied selbst, den Interpreten und dem soziokulturellen Hintergrund ihrer Zeit, sondern auch von ihren Komponisten und Textern. Die spannenden Geschichten sind für Leser mit und ohne musikalische Vorbildung ein Genuss und höchst informativ. 
„Hinter jedem Lied verbirgt sich eine Geschichte und es war faszinierend für mich zu verfolgen, welch verschlungene Wege die einzelnen Lieder durchlaufen mussten, bis sie ein Welterfolg wurden“, sagt Sichtermann im Vorwort.
Die Songs hat er nach einem ausgeklügelten System ausgesucht. Akribisch hat er Hitparaden-Platzierungen gewälzt, Verkaufszahlen verglichen, dazu Einträge ins Guinness-Buch herangezogen und Datenbanken, die aufführen, wie oft ein Song gecovert worden ist.
Angie Olbrich (Ex-„TSS“ und „Carambolage“) und Kai Sichtermann treten heute noch zusammen in der „Scherbenfamiliy“ und als Duo „Angels Blue“ auf. „In dieser Formation werden die gelesenen Geschichten an diesem Abend durch den Live-Vortrag der Songs kongenial ergänzt“, so Martin Werner, im balou fürs Kulturprogramm zuständig.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen