Vortrag "Schwägerschaften" als Heiratskreise in der Goethe-Zeit am 10.09.2019 in Dortmund

10. September 2019
19:00 - 21:00 Uhr
Ringhotel Drees, Hohe Straße 107, 44139, Dortmund

Am Dienstag, dem 10. September 2019 lädt die Genealogisch-heraldische Arbeitsgemeinschaft Roland zu Dortmund e. V. um 19 Uhr zum nächsten Vortragsabend ins Hotel Drees, Hohe Straße 107 in Dortmund ein.

Prof. Dr. Paul Derks aus Essen berichtet in seinem Vortrag über Schwägerschaften - Die literarische Intelligenz der deutschen Klassik als Heiratskreise, Freundschaften und lockere Liebesbeziehungen.

Der Vortrag behandelt mögliche Ehen innerhalb einer sozialen Schicht zu einer bestimmten Zeit. Er schildert Heiratskreise als Eheverhalten innerhalb der literarischen Intelligenz während der Goethe-Zeit und führt aus, dass Heiratskreise mehr sind als die wirklich geschlossenen Ehen. Die berühmten Dichter und Literaten der Goethe-Zeit, Männer wie Frauen, kannten sich nicht nur gegenseitig, sondern standen auch in vielseitigen freundschaftlichen und erotischen Beziehungen zu einander.

Dazu wird der Referent diese vielfältigen Beziehungen auf einer großen Karten-Skizze darstellen. Es wird vergnüglich sein zu erfahren, worüber man damals redete, was man auf seine Manschetten schrieb und in Briefen vielen persönlichen Klatsch weiterverbreitete.

Im Anschluss steht Prof. Dr. Derks für Fragen, Anmerkungen und Diskussionen zur Verfügung.

Jeder Interessent ist herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei!

Was: Vortrag Schwägerschaften - Die literarische Intelligenz der deutschen Klassik als Heiratskreise, Freundschaften und lockere Liebesbeziehungen mit Prof. Dr. Paul Derks aus Essen.

Wann: Dienstag, 10. September 2019 um 19.00 Uhr

Wo: Roland zu Dortmund, Hotel Drees, Hohe Straße 107, 44139 Dortmund

Eintritt frei!

Nähere Infos: www.roland-zu-dortmund.de

Autor:

Georg Palmüller aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen