Bikes vs. Cars - Flora zeigt schwedischen Dokumentarfilm

20. Februar 2017
20:00 Uhr
Kulturraum Flora, 45879, Gelsenkirchen

Am Montag, 20. Februar, zeigt der Kulturraum „die flora“, Florastraße 26, den Film „Bikes vs. Cars“. Beginn der Vorführung ist 20 Uhr, der Eintritt beträgt 5 Euro, ermäßigt 3 Euro. Begleitpersonen von Schwerbehinderten haben freien Eintritt.
Der Film des schwedischen Regisseurs Fredrik Gertten zeigt eine globale Krise, die zwar längst im Bewusstsein angekommen ist, über die aber viel intensiver gesprochen werden sollte: Klima, Ressourcenvergeudung sowie ganze Städte, die von Autos vereinnahmt und verschlungen werden. Ein stets steigendes schmutziges und lautes Verkehrschaos. Das Fahrrad ist eine Alternative um dem entgegenzuwirken, aber die Autoindustrie investiert jährlich Millionen in Lobbyarbeit und Werbung, um ihr Geschäft zu schützen.
In dem Film kommen Aktivisten und Denker zu Wort, die in diesem Sinne für eine Verbesserung insbesondere in den Städten kämpfen. Auch die Gelsenkirchener Aktiven der Critical-Mass-Bewegung sind bei der Präsentation in der „flora“ dabei.
Infos zum Film gibt es unter Telefon 169-9105 oder www.die-flora-gelsenkirchen.de.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen