Am Samstag kam das Sams zurück - Letzte Chance

21. Januar 2012
17:00 Uhr
Dietrich Bonhoeffer Haus, 45964, Gladbeck
Sams ist wieder zurück
22Bilder

Die Gladbecker Märchenkiste ist wieder auf der Bühne des Dietrich-Bonhoeffer-Haus mit ihrem neuen Theaterstück „Am Samstag kam das Sams zurück“ zum letzten Mal in diesem Jahr zu bewundern.

Jedes Jahr seit 1986, und das traditionell im Januar, ist es so weit! Dann kehrt die Laien-Theatergruppe mit einem seit August geprobten ausgewählten Stück auf die Bühne zurück. Kindertheater vom Feinsten, und das nicht nur für die kleinen Besucher, sondern auch für Erwachsene geeignet. Begonnen hatten die Schauspieler mit klassischen Märchenstücken. Später sind die Akteure auf beliebte Kinderbuchstoffe umgestiegen. Dazu zählten Erfolgsgeschichten wie zum Beispiel „Der kleine Vampir“, „Das Sams“ und „Pippi Langstrumpf“. Das gesamte Eintrittsgeld von je 3 Euro spendet die Theatergruppe jedes Jahr für ein vorher ausgewähltes Kinderhilfsprojekt. Für dieses Jahr haben sie sich entschieden, die Eintrittsgelder an das Friedensdorf in Oberhausen zu spenden.

Diesmal hat sich das Ensemble für die Fortsetzung von dem Sams entschieden. Viele der Akteure sind bereits von Anfang an mit an Bord, andere dagegen erst seit ein paar Jahren. Also ein bunt gemischter Haufen von Schauspielerinnen und Schauspielern. Trotzdem sind sie ein gut eingespieltes Team, welches mit viel Herzblut und Spielfreude auf der Bühne agiert. Man nimmt ihnen jedes Mal ihre Rollen ab und folgt ihrer Schauspielkunst bis zum Ende mit Spannung. Auch wenn es sich um ein Hobby-Ensemble handelt brauchen sie sich nicht vor professionellen Theater-Ensembles zu verstecken, denn sie verkörpern alle ihre Charaktere jedes Mal hervorragend. Auch dieses Mal gelang es ihnen die Kinder so zu begeistern, dass sie mit viel Spannung die Handlung verfolgten und nur schwerlich auf ihren Plätzen sitzen bleiben konnten. Sie unterstützten mit lauten Kommentaren die Akteure auf der Bühne.

Seit dem 7. Januar 2012 sind sie mit ihrem Stück auf Tour im Gladbecker Bonhoeffer-Haus. Sie spielten ebenfalls am 8., 14./16. Januar 2012 und werden zum letzten Mal damit am 21. Januar 2012 auftreten mit der Fortsetzung „Am Samstag kam das Sams“ zurück. Ein schöner Handlungsbogen wartet auf die interessierten Zuschauer.

Inhalt:
Am Montag Herr Mon, am Dienstag Dienst, am Mittwoch Mitte der Woche, am Donnerstag Donner, am Freitag frei – Herr Taschenbier versucht Woche für Woche alle Bedingungen zu erfüllen, um am Samstag sein geliebtes Sams wiederzusehen. Und tatsächlich: eines Tages ist es so weit. Sehr zum Ärger von Frau Rotkohl, Herrn Taschenbiers Vermieterin. Denn die kann sich mit dem vorlauten Rotschopf im Taucheranzug so gar nicht anfreunden. Umso mehr Spaß macht es dem Sams, Frau Rotkohl mit seinem Schabernack zur Weißglut zu treiben. Zudem hält das Stück aufregende Irrungen und Wirrungen bereit: Ein entflogener Papagei, ein ungleiches Jäger-Ehepaar auf einer einsamen Südsee-Insel, einen doppelten Wunsch und eine explodierte Wunschmaschine. Am Ende hat das Sams nur noch einen einzigen Wunschpunkt übrig. Und sein Papa weiß auch schon, was er sich damit wünschen will...

Auf der Bühne überzeugten:
Daniel Grollmuß als Sams
Rico Pirl als Herr Taschenbier
Angelika Wenzel als Herr Mon
Angelika Loeper als Frau Rotkohl
Jenny Dahlbruch als Frau Lürcher
Ulrike Threis als Polizist
Nina Grüters als Papagei
Tanja Pril als Großwildjäger
Kristina Pickert als Frau Großwildjäger
Rabea Matzner als Affe auf der Südseeinsel
Larissa Loeper als Nestor
Henry Pickert als Erzähler

Gerd Bronneber - Vorhang

Walter Wenzel - verantwortlich für Licht und Ton
Thomas Kleis
Marius Loeper
Tobias Dombrowski
Timo Tomala

Renate Jonik - Frisuren

Ira Kleis - Einlass & Cafeteria

Die letzte Chance, das Theaterstück noch zu bewundern ist der 21. Januar 2012 um 17:00 Uhr, bevor es wieder heißt: Bis zum nächsten Jahr, wenn die Gladbecker Märchenkiste mit einem neuen Stück auf die Bühne des Bonhoeffer-Hauses Gladbeck zurückkehren wird. Schon jetzt kann man gespannt sein und mit viel Ungeduld der nächsten Premiere 2013 entgegen fiebern.

Autor:

Halina Monika Sega aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen