Gladbecker Orgeltage: Kunstvolle Improvisation an der Orgel

9. September 2018
16:00 Uhr
St. Lambertikirche, 45964, Gladbeck
Professor Wolfgang Seifen. Foto: privat

Mit Wolfgang Seifen bestreitet „einer der führenden Improvisatoren unserer Zeit“ das Orgelkonzert in der St. Lambertikirche am kommenden Sonntag, 9. September, um 16 Uhr.

Im diesjährigen Gladbecker Konzert stellt sich Prof. Seifen der Aufgabe, in verschiedenen Stilen und Formen zu improvisieren. So wird ein deutsch-barockes Präludium mit Adagio und Fuge erklingen, im deutsch-romantischen Stil einige Chrakterstücke sowie eine große Phantasie mit Doppelfuge bevor Adagio und Toccata im symphonischen Stil den Abschluss bilden.

Wolfgang Seifen, Professor für Improvisation an der Universität der Künste in Berlin und Titularorganist der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, ist in musikalischer wie spieltechnischer Sicht so versiert, dass er in seinem Spiel jeden Zuhörer glauben macht, komponierte Musik zu hören. Dabei wird der das gesamte Klangspektrum der wohlklingenden St. Lambertiorgel zu erklingen bringen.

In St. Lamberti ist er mittlerweile das vierte Mal zu Gast und wird auch in diesem Jahr seine Zuhörer in seinen musikalischen Bann ziehen. Wie gewohnt ist der Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten. 

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen