Videoclipfieber in Heiligenhaus

5. Oktober 2019
08:00 - 23:00 Uhr
Herzogstraße 75, Herzogstraße 75, 42579, Heiligenhaus
auf Karte anzeigen
Jürgen Heigl, Inhaber der gleichnamigen Tanzschule in Heiligenhaus, und Tanzlehrerin Mara Richter haben wieder alle Hände voll zu tun: Nicht nur, dass sie Ausrichter des European Dance4Fans & TAF Videoclip Dance Turniers am 5. Oktober in der Aula des IKG sind, sie schicken auch 94 Tänzer auf die Bühne.
  • Jürgen Heigl, Inhaber der gleichnamigen Tanzschule in Heiligenhaus, und Tanzlehrerin Mara Richter haben wieder alle Hände voll zu tun: Nicht nur, dass sie Ausrichter des European Dance4Fans & TAF Videoclip Dance Turniers am 5. Oktober in der Aula des IKG sind, sie schicken auch 94 Tänzer auf die Bühne.
  • Foto: Maren Menke
  • hochgeladen von Maren Menke

Über 700 Tänzer zwischen sieben und 30 Jahren werden am Samstag, 5. Oktober, in der Aula des Immanuel-Kant-Gymnasiums (IKG) beeindruckende Schrittfolgen und Moves zeigen.

Denn zum dritten Mal ist die Heiligenhauser Tanzschule Heigl Ausrichter eines European Dance4Fans & TAF Videoclip Dance Turniers. "Dabei treten Gruppen sowie Solotänzer in drei Altersklassen an, um sich für die Europa Meisterschaft zu qualifizieren", so Jürgen Heigl. Der Inhaber der Tanzschule verspricht anspruchsvolle Choreografien wie bei den Stars. Von 8 bis circa 23 Uhr werden die jungen Talente auf der Bühne stehen und ihr Können unter Beweis stellen.

"Natürlich hoffen wir, dass viele Zuschauer kommen, um sie anzufeuern", so Heigl. Die Aula des Gymnasiums an der Herzogstraße 75 biete beste Bedingungen: Sitzen und zuschauen auf dem Oberrang oder dynamisch mittanzen in der unteren Zuschauerfläche - beides ist möglich. Die Karten gibt es ab sofort für 13 Euro (Schüler/Jugendliche) beziehungsweise 18 Euro (ab 18 Jahre) in der Tanzschule an der Hauptstraße 175. Für Kurzentschlossene hat darüber hinaus eine Tageskasse geöffnet. "Mit dem Eintritts-Bändchen hat man über den gesamten Tag die Möglichkeit, sich die Auftritte anzugucken." Die jüngsten Tänzer (Kids: sieben bis 13 Jahre) werden bis circa 13 Uhr die Bühne zum Beben bringen. Von 13 bis 15 Uhr stehen die Teilnehmer des TAF Videoclip Dance Contest im Rampenlicht. "Ihr Repertoire geht über das klassische Videoclipdancing hinaus", erläutert Tanzlehrerin Mara Richter. Anschließend, ab 15 Uhr, sind die Jugendlichen (Juniors: 13 bis 16 Jahre) sowie die Erwachsenen (Adults: ab 16 Jahre) dran.

"Wir erwarten Teilnehmer aus Holland, aus vielen Städten Nordrhein-Westfalens, aus Hessen, aus Bayern und aus Wilhelmshaven", informiert Jürgen Heigl, der zudem betont, ein solches Event nicht ohne die großzügigen Sponsoren und die engagierten Helfer durchführen zu können. Insgesamt 30 Personen - zum größten Teil Eltern von aktiven Tänzern der Heiligenhauser Tanzschule - kümmern sich um einen reibungslosen Ablauf. "Denn selbstverständlich haben wir mit heißen und kalten Getränken, einem Grillstand und süßen Speisen auch für das leibliche Wohl gesorgt."

94 Starter aus Heiligenhaus

Und natürlich schicken Jürgen Heigl und Mara Richter auch ihre eigenen Talente auf die Bühne. "Von uns nehmen 94 Starter an dem Contest teil", sagt die Tanzlehrerin, die sich in den vergangenen Jahren gemeinsam mit ihren Schützlingen über zahlreiche Titel freuen konnte. "Die gilt es zu verteidigen! Dafür sind die Wertungspunkte bei dem Contest in Heiligenhaus wichtig." Ob die vier Tanzgruppen von Heigl oder die Solotänzer in den verschiedenen Altersgruppen - seit vier bis fünf Monaten wird intensiv geübt, damit die Wertungsrichter am Samstag, 5. Oktober, überzeugt werden können. "Die Spannung steigt", so Mara Richter. "Für viele Jungen und Mädchen ist es sogar besonders aufregend, weil ihre Mitschüler und Freunde im Publikum sitzen werden." Das sei bei Turnieren in anderen Städten eher seltener der Fall.

Insgesamt zwei dieser European Dance4Fans Contests sowie drei weitere Turniere im Rahmen der Deutschen Meisterschaft im Videoclipdancing bieten den Tänzern die Gelegenheit, sich für die Europa Meisterschaft zu qualifizieren. Die EM findet am 2. November in Saarbrücken statt. "Da möchten wir natürlich möglichst viele Heiligenhauser Talente am Start haben", sagt Jürgen Heigl.

Autor:

Maren Menke aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.