Hier entsteht demnächst ein Baum

30. Oktober 2010
11:00 Uhr
Landesgartenschau, 58675, Hemer

BUND-Arnsberg:
Am Samstag den 30.10.2010 um 11 Uhr findet auf der Landesgartenschau in Hemer, die Kunstinstallation "Hier entsteht demnächst ein Baum" statt.

Die Idee stammt von den Naturschutzverbänden des Märkischen Kreises, die der Künstler Horst Meister in ihrem Auftrag gestaltet hat.

In einer öffentlichen Feierstunde wird die Entsiegelung und die Pflanzung eines Baumes stattfinden.

Die Installation möchte symbolisch die Verwandlung einer versiegelten Fläche in eine Natur-Fläche darstellen.

"Hier entsteht demnächst ein Baum"

- mit zahlreichen Wohnungseinheiten
- für jeden individuell zugeschnitten
- in natürlicher Lage
- höchsten Ansprüchen genügend
- sofortige und kostenlose Einzugsmöglichkeit
- keine Kündigungen für die Bewohner

Bauherr: Die Natur
Architekt: Die Natur
Baustatiker: Die Natur
Bauausführung: Die Natur

Fachgerechte Entsiegelung der Fläche: Die menschliche Gesellschaft
Die Entsiegelung und die Pflanzung einer Esskastanie erfolgt hier am Ende der Landesgartenschau, wozu alle Baumfreunde herzlich eingeladen sind.

Dieses Projekt wird gefördert durch die Natur ... und von der Arbeitsgemeinschaft der Naturschutzverbände des Märkischen Kreises: BUND MK, Förderverein Naturschutz MK Heesfelder Mühle, Heimatbund MK, LNU MK, NABU MK, NWV Lüdenscheid, NZ MK, SGV MK, von der Landesgartenschau, Hartkalksteinwerk Hemer Stricker und Welken, Verfuß Hemer und von MJ Gerüst Plettenberg.

Wer will, kann dieses Bauvorhaben mit einer Spende unterstützen:
Heesfelder Mühle
Volksbank MK
Kontonummer: 66 400 000
Bankleitzahl: 447 615 34
Stichwort: AG Naturschtuzverbände

Kontakt: Naturschutzzentrum Tel.: 02351/4324240

Die Pflanzaktion wird auch vom Landesbetrieb Wald und Holz, Herrn Dr. Bertram Leder (Stifter), unterstützt.

Der Standort dieser Installation befindet sich auf dem Gelände der Landesgartenschau in direkter Nähe des Jübergturms.
Man erreicht es am einfachsten vom Eingang Deilinghofen (Ennertsweg). Ihr Navi kann Sie nach 58802 Hemer, Ennertsweg, Querstraße Europastraße leiten. Beachten Sie, dass der Ennertsweg zwischen Hemer-Stadt und Deilinghofen gesperrt ist.

Weitere Hinweise finden Sie unter: www.hier-entsteht-ein-baum.de und unter www.horst-meister.de/home.htm

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen