Posaunenchor Hüsten bei der Landesgartenschau

24. Mai 2010
Landesgartenschau, 58675, Hemer
Einige der Hüstener Bläser
2Bilder

Rund 400 Bläserinnen und Bläser aus ganz Westfalen waren am Pfingstmontag in Hemer zusammen gekommen, um bei schönstem - wenn auch etwas stürmischem - Pfingstwetter am „Himmelsspiegel“ zu musizieren. Der Posaunenchor Hüsten war dabei und hatte auch zwei seiner Jungbläserinnen mitgebracht, die kurz vor dem Abschluss ihrer Ausbildung stehen. Auch der Posaunenchor Oeventrop war vor Ort. Vormittags wurde ein Bläsergottesdienst gefeiert, später verteilten sich Bläsergruppen auf dem Gelände, um die Besucher mit ihrer Musik zu erfreuen. Am Nachmittag versammelten sich alle Teilnehmer noch einmal zu einer abschließenden Serenade am Himmelsspiegel.

Es war wieder einmal ein gelungener Bläsertag, der allen, Musizierenden wie Zuhörern, große Freude bereitete.
Das nächste bläserische Großereignis, ein Posaunenfestival unter dem Motto „Ru(e)hr mich an“, findet am 12. September im Dortmunder Westfalenpark statt. Anlass ist das Kulturhauptstadt-Jahr 2010. Die Sauerländer, die es ja nicht weit haben, sind herzlich dazu eingeladen!

Einige der Hüstener Bläser
"Flächengold"
Autor:

Beate Ullrich aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.