Klimawandel und Klimapolitik

2. Dezember 2021
19:30 Uhr
Volkshochschule Herne, Herne
Dem Eisbären schmilzt die Eisscholle unter den Pfoten weg, die Erderwärmung ist jedoch nicht nur für dieses Tier eine Bedrohung.
  • Dem Eisbären schmilzt die Eisscholle unter den Pfoten weg, die Erderwärmung ist jedoch nicht nur für dieses Tier eine Bedrohung.
  • Foto: Kerstin Langenberger/WWF
  • hochgeladen von Stephanie Klinkenbuß

Mittlerweile gibt es aufgrund der erdrückenden wissenschaftlichen Evidenz keinen Zweifel mehr: die Ursache des Klimawandels ist der Mensch. Wir sprechen vom Phänomen des anthropogenen Klimawandels. Ist der EU Green Deal ein Schritt in die richtige Richtung? Dieser Frage geht Prof. Ottmar Edenhofer in einem Online-Vortrag am Donnerstag, 2. Dezember, 19.30 Uhr, nach.

Noch ist die Zeit zum Handeln da, aber das Zeitfenster, das zur Verfügung steht, schließt sich. Nur ein von der gesamten Staatengemeinschaft getragenes globales Abkommen kann die Erderwärmung aufhalten. Vor allem die politischen Entscheidungsträger müssen erkennen, dass Instrumente wie eine CO2-Bepreisung oder ein Emissionshandel wirksame, gerechte Maßnahmen darstellen, von denen - wenn diese mit Sachverstand implementiert werden - alle Staaten profitieren können.

Die Veranstaltung wird von der Volkshochschule als Teil des Programms der „Kooperation vhs.wissen live“ angeboten. Anmeldung per Email an vhs@herne.de mit der Kursnummer 2126 und dem Veranstaltungstitel. Die Teilnahme ist kostenlos.

Autor:

Stephanie Klinkenbuß aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Weitere Veranstaltungen zu den Themen

CO2CO2 in HerneOnline-VortragOnline-Vortrag in Herne

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen