Der Nussknacker von P.I. Tschaikowsky getanzt von den Ballett-Eleven der Trixis

7. Dezember 2014
17:00 Uhr
Kulturzentrum.Herne, 44623, Herne
Naomi Witt und Nico Lingner
5Bilder

Der Nussknacker von P. I. Tschaikowsky ist das Jubiläumsballett der Trixi-Ballett- und Musicalschule NRW zum 50jährigen Bestehen.
Das wohl schönste und berührendste Weihnachtsballett wird von mehr als 50 Ballett-Eleven der Ballettschule in der Choreographie von Beatrix Zschech nach dem Libretto von Marius Petipa und der traumhaften Musik von P. I. Tschaikowsky getanzt.
So wird die Geschichte um den Nussknacker und Mäusekönig lebendig, wenn die kleine Clara am Weihnachtsabend dieses Geschenk bekommt. Clara wird von der 13jährigen Naomi Witt getanzt. Den Nussknacker-Part hat Nico Lingner, 12 Jahre übernommen und beide tauchen seit Wochen ein, in ein märchenhaftes Ballett.

Es führt sie zum Kampf mit dem Mäusekönig, getanzt von Elias Witt, 10 J. und danach zu den vielen vielen Schneeflocken mit ihrer Königin Cornelia Lingner, die auch die kleinen Ballettmäuse unterrichtet.
Es geht weiter zur Zuckerfee, getanzt von Jenny Piras, die ebenfalls Ballett-Lehrerin in der Trixi-Ballettschule ist. Es dürfen die Rohrflöten, der bekannte Trepak und natürlich auch nicht der unverwechselbare Blumenwalzer fehlen.

Am 07. Dezember im Kulturzentrum Herne hebt sich der Vorhang für dieses zauberhafte Weihnachtsballett.

Naomi Witt und Nico Lingner
Jenny Piras als Zuckerfee im ZDF
Elias Witt und Marina Akcay in der ZDF Sendung 2012
Schneeflocken in der ZDF Sendung 2012
Szene aus dem Nussknacker ZDF 2012

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen