NOMA Iserlohn Kangaroos - Premiere in der neuen Hemberghalle

19. Februar 2011
19:30 Uhr
Hemberghalle, 58638, Iserlohn
Mehr Fotos der neuen Hemberghalle sind auf der Seite MGI-Iserlohn.de zu finden. http://mgi-iserlohn.de/news/bautagebuch/innere-ansichten/
2Bilder
  • Mehr Fotos der neuen Hemberghalle sind auf der Seite MGI-Iserlohn.de zu finden. http://mgi-iserlohn.de/news/bautagebuch/innere-ansichten/
  • Foto: Dennis Ismer
  • hochgeladen von Lars Ebert

Eigentlich gibt es keinen besseren Gegner, um das erste Heimspiel in der neuen Hemberghalle auszutragen. Mit der SG Sechtem gastiert am Samstagabend der Tabellenführer in Iserlohn.

Die Rheinländer, die in der letzten Saison als Aufsteiger überraschten und einen Platz vor den Kangaroos landeten, sind eine der großen Überraschungen der Saison und liegen nach dem einem kuriosen Sommer, in dem Erfolgstrainer Dusko Milic, sowie Topscorer Nate Drury den Verein verließen, mit 12 Siegen und vier Niederlagen auf dem ersten Tabellenplatz der 1.Regionalliga West. Nach einem hervorragenden Saisonauftakt, bei dem die ersten acht Partien gewonnen wurden (unter anderem auch gegen die NOMA Iserlohn Kangaroos, 68:58) zeigte die SG kurz vor der Winterpause mit zwei Niederlagen in Folge eine kleine Schwächephase, fing sich aber in der Folge wieder, sodass aktuell wieder zwei Siege in Serie zu Buche stehen, darunter der Erfolg im Spitzenspiel gegen die Bochum AstroStars am vergangenen Samstag (74:68). Vor allem die Konstanz und Abgeklärtheit, die das Team von Headcoach Mike Bassen in den Tag legt, beeindruckte in den letzten Wochen die Kritiker, sodass sich Sechtem weiterhin auf der Spitzenposition der Liga befindet und das aktuell auch wohl stärkste Team der Liga ist.
Sportlich ist es somit für die NOMA Iserlohn Kangaroos nicht gerade ein Leckerbissen, der nach der bitteren Niederlage in Dortmund auf die Mannschaft von Matthias Grothe zukommt. Andererseits zeigten die Waldstädter im Hinspiel auch eine ihrer besten Saisonleistungen und scheiterte lediglich durch eine schwache Trefferquote am Überraschungscoup in Sechtem. Attraktiv ist die Begegnung aber dennoch, zumal die neue Hemberghalle heute erstmals für die Kangaroos-Fans ihre Pforten öffnet. Nach über sieben Jahren in der alten Halle ist die Partie gegen den Spitzenreiter ein absolutes Highlight, bei dem die Verantwortlichen jede Menge Events versprechen. Nach dem die Premiere der Rollhockey-Bundesliga Mannschaft der ERG Iserlohn nur ca. 300 Zuschauer sehen wollten, hofft der Verein auch auf deutlich größeren Zuspruch.

Das Team: Nach dem Umbruch im Sommer suchten die Verantwortlichen der SG einen Ersatz für den nach Langen abgewanderten Nate Drury und fanden in Ryan Troutman einen Leader, der dieser Rolle auch gerecht wird. Der Point Guard gehört zu den besten Spielern der Liga und ist Kopf des Tabellenführers. Neben ihm besetzt Ex-Kangaroo Phil Sellers die zweite Ausländerstelle. Der athletische Power Forward läuft bereits in seiner zweiten Saison für die Rheinländer auf und zeigte in der laufenden Saison trotz seiner schweren Herz-OP vor drei Jahren einmal mehr sein Können. Neben diesem Duo verfügt Bassen über einen ganzen Haufen an jungen deutschen Spielern wie Scharfschütze Walbröhl, Ex-Bundesligaspieler Matthias von Heydebrand und dem letztjährigen Rhöndorfer Bastian Winterhalter. Zu beachten ist auch das aus Köln nach Sechtem gewechselte Trio Schermeng, Staglicic und Vukajlo.

Nach der 60:81 Niederlage in Dortmund setzten die Kangaroos heute nicht nur auf einen guten Einstand in der neuen Halle, sondern auch auf Rehabilitation vor eigenem Publikum. Spielbeginn in der neuen Halle ist wie immer um 19:30 Uhr.

Mehr Fotos der neuen Hemberghalle sind auf der Seite MGI-Iserlohn.de zu finden. http://mgi-iserlohn.de/news/bautagebuch/innere-ansichten/
Mehr Fotos der neuen Hemberghalle sind auf der Seite MGI-Iserlohn.de zu finden. http://mgi-iserlohn.de/news/bautagebuch/innere-ansichten/
Autor:

Lars Ebert aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.