„Dem Aberglauben auf der Spur“

27. August 2011
17:00 Uhr
Grieth, 47546, Kalkar

Als Höckerweib kostümiert wird die Kalkarer Stadtführerin Monika Wirtz am Sonntag, den 27. August 2011, auf einer 1 1/2–stündigen Thementour durch das Rheinstädtchen führen und von Verbotenem, kuriosen Liebestränken und wundersamen Dingen in Anekdoten und Moritaten erzählen.

Unter dem Motto „dem Volk auf`s Maul geschaut“ bleibt man an diesem Nachmittag Amuletten, Talismane und weiteren Symbolen des magischen Alltags auf der Spur: Was tat man gegen der Nabelwurm, was sollte Fledermausblut im Bier bewirken und warum glaubte man, Bienen würden nur Säufer und Tagediebe stechen?

Es gilt zu staunen, zu schmunzeln und zu erschauern! Ein ideales Ferienvergnügen für die ganze Familie.
Treffpunkt für alle Interessierten: Heimatmuseum Grieth, 17.00 Uhr (5,00 € pro Person/Kinder bis 14 Jahre frei); eine Anmeldung ist erwünscht; weitere Infos bei der Touristik-Information Kalkar, Tel. 02824 13-120.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen