Nachtvolleyballturnier der Jusos Kamen

27. Juni 2015
19:00 Uhr
Sporthalle Gesamtschule Kamen, 59174 Kamen
2Bilder

Kurz vor dem Start der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 spannten die Jusos in Kamen das erste Mal die Netze in der Sporthalle der Gesamtschule Kamen. Mittlerweile hat sich das Nachtvolleyballturnier zu einer festen Tradition entwickelt und soll auch fast zehn Jahre nach dem ersten Aufschlag am 27. Juni fortgesetzt werden.

Die Planungen bei den Jusos haben derweil schon längst begonnen. „Im Vorfeld steht zwar immer eine Menge Arbeit an, aber bisher hat sich der Aufwand immer gelohnt“, erklärt Gökcen Kuru, der innerhalb der Jusos das Zepter bei den Planungen schwingt.

Bei der letzten Auflage strömten immerhin über 200 junge Menschen in die Halle. Am Ende setzte sich das Team „Deine Mudda“ die Volleyballkrone auf. „In den vergangen Jahren stand der Spaßfaktor im Mittelpunkt. Das wollen wir auch in diesem Jahr beibehalten“, verrät Kuru. Folglich wird es neben dem sportlichen auch noch ein Rahmenprogramm geben.

Ein DJ soll für die Unterhaltung auf den Rängen sorgen. Unterstützt wird er dabei von der Livemusik. Mit dem obligatorischen Barbecue und günstigen Getränken ist für die Verpflegung gesorgt.
Zudem erläutert Kuru einige Neuerungen, die auf Anregungen der TeilnehmerInnen in diesem Jahr umgesetzt werden sollen: „Wir haben uns auch kleinere Neuerungen überlegt, die den Teilnehmern sicherlich gefallen werden.“

Für Erleichterung dürfte der Termin gesorgt haben. „Eigentlich sollte das Turnier am 30. Mai stattfinden, aber auf Grund des Pokalfinalspiels mit Beteiligung eines großen Ruhrpottvereins haben wir uns für einen neuen Termin entschieden“, erläutert Kuru, der zum Endspiel seiner Borussia fuhr. Das Turnier wird unter dem Motte „refugees welcome“ stattfinden und „soll auf die dramatische Situation vor unserer Haustür aufmerksam machen“ (Juso-Sprecher Yannick Heineck).

„Wir sind sehr zuversichtlich, dass auch in diesem Jahr wieder viele gut gelaunte Menschen den Weg in die Halle finden und mit uns die Nacht zum Tag machen werden“, so Gökcen Kuru abschließend.

Teilnehemen können Mannschaften ab sechs Spielern, wobei mindestens zwei Spielerinnen auf dem Feld stehen müssen und höchstens zwei VereinspielerInnen zugelassen sind. Interessierte können sich bis zum 22. Juni im Internet auf www.jusoblog.de anmelden. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro pro Mannschaft.

Autor:

Lucas Sklorz aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen