Seniorentanz hält fit - ist gut für Körper und Geist

27. Dezember 2011
13:30 Uhr
Josef-Jeurgens-Haus, 47475 Kamp-Lintfort
In Kalender speichern
16. November 2010
13:30 Uhr
23. November 2010
13:30 Uhr
30. November 2010
13:30 Uhr
7. Dezember 2010
13:30 Uhr
14. Dezember 2010
13:30 Uhr
21. Dezember 2010
13:30 Uhr
28. Dezember 2010
13:30 Uhr
4. Januar 2011
13:30 Uhr
11. Januar 2011
13:30 Uhr
18. Januar 2011
13:30 Uhr
25. Januar 2011
13:30 Uhr
1. Februar 2011
13:30 Uhr
8. Februar 2011
13:30 Uhr
15. Februar 2011
13:30 Uhr
22. Februar 2011
13:30 Uhr
1. März 2011
13:30 Uhr
8. März 2011
13:30 Uhr
15. März 2011
13:30 Uhr
22. März 2011
13:30 Uhr
29. März 2011
13:30 Uhr
5. April 2011
13:30 Uhr
12. April 2011
13:30 Uhr
19. April 2011
13:30 Uhr
26. April 2011
13:30 Uhr
3. Mai 2011
13:30 Uhr
10. Mai 2011
13:30 Uhr
17. Mai 2011
13:30 Uhr
24. Mai 2011
13:30 Uhr
31. Mai 2011
13:30 Uhr
7. Juni 2011
13:30 Uhr
14. Juni 2011
13:30 Uhr
21. Juni 2011
13:30 Uhr
28. Juni 2011
13:30 Uhr
5. Juli 2011
13:30 Uhr
12. Juli 2011
13:30 Uhr
19. Juli 2011
13:30 Uhr
26. Juli 2011
13:30 Uhr
2. August 2011
13:30 Uhr
9. August 2011
13:30 Uhr
16. August 2011
13:30 Uhr
23. August 2011
13:30 Uhr
30. August 2011
13:30 Uhr
6. September 2011
13:30 Uhr
13. September 2011
13:30 Uhr
20. September 2011
13:30 Uhr
27. September 2011
13:30 Uhr
4. Oktober 2011
13:30 Uhr
11. Oktober 2011
13:30 Uhr
18. Oktober 2011
13:30 Uhr
25. Oktober 2011
13:30 Uhr
1. November 2011
13:30 Uhr
8. November 2011
13:30 Uhr
15. November 2011
13:30 Uhr
22. November 2011
13:30 Uhr
29. November 2011
13:30 Uhr
6. Dezember 2011
13:30 Uhr
13. Dezember 2011
13:30 Uhr
20. Dezember 2011
13:30 Uhr
27. Dezember 2011
13:30 Uhr

In Kalender speichern

9Bilder

Seniorentanzkreis St. Josef

Jeder kann Mitmachen
Egal in welchem Alter: Tanzen macht Spaß, ist gesund, bringt neue Kontakte und Lebensfreude. Und ganz wichtig es geht ohne Vorkenntnisse, ohne einen
Partner/eine Partnerin mitbringen zu müssen.
Ist das nicht toll?
Ist das nicht ein guter Anreiz für Sie?
Für Sie mal vorbeizukommen oder mich einfach mal anzurufen (( 51 11) – Danke!

Worum gehts: gemeinsam mit anderen aktiv sein, Freude an der Bewegung finden, Gleichgesinnte treffen. Sowie aktiv Gesundheitsvorsorge betreiben.
Die Tänze sind abwechslungsreich und vielseitig.
Und wer nicht mehr so beweglich ist, kann sich an einfachen und langsamen Tänzen erfreuen, bzw. an der aufwärmenden leichten Sitzgymnastik teilnehmen bzw. an einfache Sitztänzen. Denn auch Tanzen im Sitzen macht Spaß, fördert Konzentration und Ausdauer.
Ich sag es noch einmal: jede/r kann alleine kommen, da in der Gruppe ohne festen Partner getanzt wird.
Schnuppern Sie herein und beleben Sie Körper, Geist und Seele beim Tanzen oder beim Tanzen im Sitzen.

Gemeinsam tanzen statt einsam zu bleiben…
Tanzen bringt den Kreislauf in Schwung, hält die Gelenke fit, dient der Sturzprophylaxe, fördert die Konzentrationsfähigkeit und beschert ein unterhaltsames Gemeinschaftserlebnis. Tanz ist Bewegung und Bewegung ist Leben.
Auch und gerade ältere Menschen finden hier eine besonders gesellige Art der Bewegung, kann man doch ganz nebenbei die Gelegenheit nutzen, seinen Freundeskreis zu erweitern und Bekanntschaften zu schließen.

Darüber hinaus ist Seniorentanz ein echter Jungbrunnen. Er wird von Ärzten als Maßnahme zur Gesundheitsprävention akzeptiert und häufig von Therapeuten entwickelt. Die Krankenkassen haben den Seniorentanz sogar in ihr Bonusprogramm aufgenommen.

Viele Tanzgruppen haben SeniorenInnen, die mehr als 70 oder gar 80 Lenze auf dem Buckel haben. Und so mancher „junge Hüpfer“ mit zwei linken Füßen schaut da voller Respekt auf die Füße der tanzenden Senioren/Innen, die sich jederzeit im Takt bei Gesellschaftstänzen genauso wie bei Linien-, Kreis-, Block-, Gassen-, Square- oder Kontratänzen bewegen.

Aber Hauptsache ist, dass man seiner Einsamkeit entflieht und etwas für Stimmung und Kreislauf tut. Und wer sich nach ein paar fröhlichen Stunden sehnt, der sollte sich einem Tanzkreis anschließen.
Denn dort bewegt sich was. Nämlich Sie!

Wir tanzen alte und neue Tänze aus verschiedenen Ländern.
Seniorentanz im Josef-Jeurgens-Haus bedeutet:
gesund älter werden, Aktivität, Geselligkeit und Training für Körper und Geist.

Wir treffen uns: jeden Dienstag, von 13.30 bis ca. 15.00 Uhr
im Josef-Jeurgens-Haus, Kirchenbezirk St. Josef, Königstr. 1
Tanzleitung: Daniela Fleischer, ( 0 28 45 – 949 839
Ansprechpartner: Friedrich Stermann, ( 0 28 42 – 51 11 + 0 173 – 28 14 555 –
E-Mail: hfst-tzkr@gmx – www.hfst-kali.de

Machen Sie doch - unabhängig von Partnern - mit,
oder schauen Sie einfach einmal zu!
Wir unterscheiden uns bewusst von kommerziellen Tanzveranstaltungen.
Wir möchten daß Sie sich wohl fühlen, daß Menschen sich hier ohne großen Kostenaufwand treffen können, um gemeinsam mit Ihnen Spaß zu haben.
Denn Tanzen hält fit und macht geistig rege.

Autor:

Friedrich Stermann aus Kamp-Lintfort

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen