"Rock am Kreis": Jetzt darf auch gezeltet werden

18. Juni 2016
16:00 Uhr
Hu00fcnnekes-Kreusch, 47559, Kranenburg
Dirk Willemsen ("Milltower") sowie Kathi Schoofs und Jan Hendricks (r.) von "Massive Beat" freuen sich schon auf die dritte Ausgabe von "Rock am Kreis". Am 18. Juni spielen außerdem die Formationen "Killjoy", Sacred Groove", "Incolors", "Straight 28" und "6/45 a day".
8Bilder
  • Dirk Willemsen ("Milltower") sowie Kathi Schoofs und Jan Hendricks (r.) von "Massive Beat" freuen sich schon auf die dritte Ausgabe von "Rock am Kreis". Am 18. Juni spielen außerdem die Formationen "Killjoy", Sacred Groove", "Incolors", "Straight 28" und "6/45 a day".
  • hochgeladen von Lokalkompass Kleve

"Ich bin mit Mama und Papa hier. Das darf man ruhig sagen", beschreibt Frauke Verhoeven vom Verein "Rock am Kreis Kranenburg e.V." die tolle generationsübergreifende Atmosphäre beim Festival. Die soll es gerne auch bei der dritten Auflage am Samstag, 18. Juni, ab 16 Uhr auf der Festwiese gegenüber Haus Hünnekes geben.
"Einmal hat es bei uns geregnet, das zweite Mal war es bitterkalt. Jetzt darf es ruhig mal trocken und sonnig sein", so Frauke Verhoeven. Der 21 Mitglieder zählende Verein kann bei der Veranstaltung auf stolze 58 Helfer zählen und hat sich überhaupt einen guten Ruf erworben: "Viele Geschäfte in Kranenburg und Kleve haben uns unterstützt", freut sich Josi Kersten.
Eine Premiere gibt es in diesem Jahr: Erstmal können Besucher auf dem Festivalgelände zelten. Eine Anmeldung unter E-Mail rockamkreis@gmail.com mit Angaben der Anzahl der Personen und Zelte ist jedoch Voraussetzung. Die Bestätigung müssen Interessierte jedoch am Veranstaltungstag vorlegen.
Sieben Bands aus der Region werden auf der Bühne spielen. Das Zeitlimit ist großzügig bemessen. Erst morgens um 2 Uhr wird die Musik wohl etwas leiser, um 5 Uhr beginnt die kurze Nachtruhe. Auf einer zweiten Bühne werden die Besucher übrigens mit "Pausenfüller" unterhalten.
Die Veranstalter haben natürlich auch an die Fußballfans gedacht: Die deutsche Nationalmannschaft spielt an diesem Abend bei der EM nicht ...

Diese Bands treten auf: "Milltower", "Massive Beat", "Killjoy", "Sacred Groove", "Incolors", "Straight 28" und "6/45 a day".

Dirk Willemsen ("Milltower") sowie Kathi Schoofs und Jan Hendricks (r.) von "Massive Beat" freuen sich schon auf die dritte Ausgabe von "Rock am Kreis". Am 18. Juni spielen außerdem die Formationen "Killjoy", Sacred Groove", "Incolors", "Straight 28" und "6/45 a day".
Autor:

Klaus Schürmanns aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.