Prinzen- und Königschießen im Storchendorf Zyfflich

2. Juli 2011
15:00 Uhr
Dorfscheune Zyfflich, 47559 Kranenburg
König Ton Aalbers I.

Mit dem kommenden Schützenfest in Zyfflich endet auch das Regentenjahr für das amtierende Königspaar Ton Aalbers und Karin Hermens. Aber, ein zünftiges, dörfliches Schützenfest ist ohne königliche Repräsentanten natürlich undenkbar!
Und so rüsten sich am kommenden Samstag die Zyfflicher Schützen der St. Antonius Schützengilde um 15.00 Uhr auf dem Dorfplatz, um "Seine Majestät" König Ton I. abzuholen. Nach einem feierlichen Festumzug durch das Dorf beginnt gegen 16.00 Uhr in der Dorfscheune Zyfflich das Königschiessen, bei dem das neue Königspaar von Zyfflich ermittelt wird. Dem Gesetz der Serie entsprechend, bei dem abwechselnd ein deutschstämmiger Dorfbewohner ein niederländisches Schützenmitglied in der Thronfolge abgelöst hat, müsste in diesem Jahr wieder ein deutsches Regentenpaar das Storchendorf anführen. Lassen wir uns überraschen.
Die musikalische Untermalung des Nachmittags übernimmt traditionell der Musikverein Zyfflich. Auch für das leibliche Wohl in Form von fester und flüssiger Nahrung wird bestens gesorgt sein.
Erstmals wird zeitgleich auf dem Nachbarschießstand das Prinzenschiessen des Schützennachwuchses ausgetragen. Dabei ermitteln die Jüngsten der Gilde die Nachfolge von Schülerprinz Hendrik Jansen und Jugendprinz Nikolai Duif.
Die Inthronisation des neuen Königspaares erfolgt im Rahmen der Zyfflicher Kirmes am Montag, den 11. Juli vor dem Krönungsball.
Für die bevorstehenden Festtage in Zyfflich bittet der Verein, das Dorf entsprechend mit Schützenfahnen zu schmücken.

Autor:

Andre Meisters aus Kranenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen