Vortrag. Ein geistiges Christentum, das die Gesundheit wiederherstellt

22. Mai 2018
19:00 Uhr
Celtic Saal, 47441 Moers

Die verlässliche Heilkraft des Christentums

Kari Mashos, Praktikerin des christlich-wissenschaftlichen Heilens hält einen Vortrag mit dem Titel „Ein geistiges Christentum, das die Gesundheit wiederherstellt“. Im Mittelpunkt des Vortrags stehen die universalen heilenden Gesetze, die wir besonders im Leben und den Lehren von Christus Jesus finden und die auch heute für jeden verfügbar und anwendbar sind. Das Betätigen dieser geistigen Gesetze wird Christliche Wissenschaft genannt. Mashos wird diese Praxis und ihre heilende Wirkung auf Gesundheit und Wohlbefinden erklären. Sie wird von Beispielen aus ihrem eigenen Leben und dem Leben anderer berichten. Der Eintritt ist frei.

“Wiederherstellung ist ein Thema, mit dem sich viele von uns beschäftigen. Der Wunsch,Teile unseres Lebens wieder in Ordnung zu bringen, ist ein ziemlich universeller“ sagt Mashos.„Die göttliche Heilmethode, die unser Leben wiederherstellt, ist ein geistiges Erwachen - die Erneuerung unseres Lebens durch die Kraft Gottes. Diese heilige Inspiration stellt uns nicht aus einem verlorenen Zustand wieder her; stattdessen ist es die Offenbarung, dass wir niemals etwas verlieren können, was uns unser göttlicher, liebevoller Vater gegeben hat: Gesundheit, Ganzheit, Frieden.“

Mashos wird erklären, warum die Christliche Wissenschaft sowohl christlich als auch wissenschaftlich ist, und wie jeder ihre Wirksamkeit für sich beweisen kann. Diese Wirksamkeit ist in dem Buch „Wissenschaft und Gesundheit mit Schlüssel zur Heiligen Schrift“ vollständig beschrieben. Das Buch wurde von der Gründerin der Christlichen Wissenschaft, Mary Baker Eddy, geschrieben. Eddy war eine hingebungsvolle Christin und studierte intensiv die Bibel, was zu der Entdeckung dessen führte, was sie als ursprüngliches christliches Heilen empfand. Eddy selbst hat gesagt, dass sie besonders durch die folgende Aussage Jesu inspiriert wurde: „Wer an mich glaubt, der wird die Werke auch tun, die ich tue, und er wird noch größere tun; denn ich gehe zum Vater.“ (Joh. 14:12) Seit mehr als 150 Jahren folgen Menschen weltweit diesem christlichen Heilen wie Christus Jesus es praktizierte, indem sie sich und andere von physischen Erkrankungen und persönlichen Schwierigkeiten heilen.

Kari Mashos ist seit vielen Jahren als Praktikerin der Christlichen Wissenschaft tätig und hilft Menschen durch diese wissenschaftliche Methode von Gebet. Von ihrem Wohnort in Maine, USA, reist sie für ihre Vorträge als Mitglied des Vortragsrats der Christlichen Wissenschaft um die Welt, um ihre Erkenntnisse mit anderen zu teilen.

www.christianscience.com/de

Autor:

Monika Jopp aus Essen-Kettwig

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen