Beim 23. Konzert im Rahmen der „KLANGWELLEN 714“ erklingen „Musikalische Märchen“

4. September 2011
16:00 Uhr
Marienkapelle, 40789, Monheim am Rhein
Das Rheinisch-Bergische Streichquartetts bei seinem Konzert am 03.12.09 in der Marienkapelle
  • Das Rheinisch-Bergische Streichquartetts bei seinem Konzert am 03.12.09 in der Marienkapelle
  • hochgeladen von Bernd-M. Wehner

„Musikalische Märchen“ präsentiert das Rheinisch-Bergische Streichquartett beim 23. Konzert im Rahmen der Konzertreihe „KLANGWELLEN 714“ am Sonntag, 04. September, um 16 Uhr, in der Marienkapelle zu Monheim am Rhein. Die Musiker Reinhold Müller, 1. Violine, Stefanie Buchholz, 2. Violine, Gregor Kugelmeier, Viola, und Hansjörg Zilleken, Violoncello werden dabei von den „Märchenerzählern“ Susanne Müller und Matthias Heidweiler unterstützt.

Die Zuhörerinnen und Zuhörer dürfen sich unter anderem auf Engelbert Humperdincks weltbekannte Melodien aus seiner Oper „Hänsel und Gretel“ freuen. Weiterhin werden Werke von Sergej Rachmaninov, Edvard Grieg, „Zug der Trolle“, Modest Mussorgsky, Peter I. Tschaikowsky, Anton Dvorak und Alexander Glasunow zu hören sein.

„Darüber hinaus haben die Gäste die Gelegenheit, den neuen ‚gläsernen’ Altar in der Marienkapelle zu bewundern, der vor kurzem eingeweiht wurde“, so Hans Schnitzler, Vorsitzender des Marienkapellenvereins und Organisator der Konzertreihe „KLANGWELLEN 714“, die bereits im Oktober 2009 gestartet ist

Der Eintritt zum Konzert ist wie immer frei, um eine Spende für die Kapelle wird gebeten. Das nächste Konzert findet am 2. Oktober, um 16 Uhr, statt.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen