Rettung für angefangene Socken oder Strickpullover gesucht?

19. Dezember 2012
15:00 Uhr
Anlaufstelle Stüd Aktiv, 45661, Recklinghausen
In Kalender speichern
21. September 2011
15:00 Uhr
19. Oktober 2011
15:00 Uhr
16. November 2011
15:00 Uhr
21. Dezember 2011
15:00 Uhr
18. Januar 2012
15:00 Uhr
15. Februar 2012
15:00 Uhr
21. März 2012
15:00 Uhr
18. April 2012
15:00 Uhr
16. Mai 2012
15:00 Uhr
20. Juni 2012
15:00 Uhr
18. Juli 2012
15:00 Uhr
15. August 2012
15:00 Uhr
19. September 2012
15:00 Uhr
17. Oktober 2012
15:00 Uhr
21. November 2012
15:00 Uhr
19. Dezember 2012
15:00 Uhr
Warme Füße für alle Größen
2Bilder

Angefangene Handarbeiten und gefrustet, weil es nicht weiter geht? Tolle Ideen für Pullover, Socken oder Schals aber keine Möglichkeit diese umzusetzen? Mittwoch den 18. Juli treffen sich in der Zeit von 15:00 bis 17:00 die Mitglieder der Werkstatt „Wolle und Faden“ in der Anlaufstelle Süd-Aktiv und geben gerne Tipps und tatkräftige Hilfe.

Recklinghausen Stricken und Häkeln sind im 21Jahrtausend als Trend angekommen. Die Verbindung von Individualität, Kreativität und Strick- oder Häkelmaschen ergeben eine tolle und tragfähige Mischung. Dabei können einzigartige Pullover oder warme Socken genauso wie coole Mützen entstehen. Die Frauen der Werkstatt „Wolle und Faden“ stehen für Fragen gerne zur Verfügung. Hier wurde auch schon das ein oder andere „aufgegeben“ Strickprojek-te gerettet und erfolgreich beendet. „Bringen Sie einfach Stricknadeln, Wolle und ihre Anlei-tung oder Idee mit “, so Ulrike Klorer „dann kann es sofort losgehen.“

Das zweite Halbjahr startet am 18. Juli in der Zeit von 15:00 bis 17:00 Uhr in der Anlaufstelle Süd Aktiv auf der Bochumer Str. 133. Weitere Termine sind jeweils Mitt-woch den 15.08.2012, 19.09.2012, 17.10.2012, 21.11.2012, 19.12.2012.

Anmeldungen werden beim Verein Frauen in Arbeit entgegengenommen oder bei den Terminen direkt in der Anlaufstelle Süd. Für alle sechs Termine wird ein Teilnehmerbeitrag von 12,- Euro erhoben, pro Termin 2,50 Euro. Begleitet wird die Werkstatt von Ulrike Klorer (Ka-tholischen Arbeitnehmerbewegung).

Dieses Angebot ist ein gemeinsames Projekt der Katholischen Arbeitnehmerbewe-gung (KAB) Bezirk Recklinghausen und des Vereins Frauen in Arbeit e.V.

Ansprechperson: Frauen in Arbeit e.V., Gudrun Braukmann, 02361/908287.
Kontakt: für die KAB info@kab-rb-duelmen.de oder

Warme Füße für alle Größen
Streifen machen süchtig!

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen