Finissage zu "¡DARK!" und „Offene Begehung“ im Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna

3. April 2016
12:00 Uhr
Zentrum für Internationale Lichtkunst, 59423, Unna
Lichtkunst der Künstlerin Regine Schumann: Connect Back to Back (2012/2014).
4Bilder

Am Sonntag, 3. April, wird die Ausstellung „DARK“ mit Arbeiten von Anthony McCall, Regine Schumann, Vera Röhm, Diana Ramaekers und Lucinda Devlin von 12 bis 17 Uhr zum letzten Mal zu sehen sein.

Die Ausstellungszeit wird mit einer kleinen Finissage im Rahmen der „Offenen Begehung“ gefeiert. Das Museum öffnet an diesem Tag von 12 bis 17 Uhr (letzter Einlass um 16.15 Uhr) wieder seine Türen und bietet den Besuchern, die Möglichkeit individuell und ohne Führungen durch die Installationen zu gehen.

Als besonderes Highlight wird es an diesem Tag um 14 Uhr ein Künstlergespräch mit Regine Schumann, Vera Röhm und Diana Ramaekers im Säulenkeller geben.
Um 15 und 16 Uhr finden zudem Tanzperformances von Rick Kam (Köln) und Rebecca Jefferson (Berlin) zu einer Michel Houellebecq-Rezitation von Carlos Garcia Piedra in der Arbeit "JUMP!" von Regine Schumann statt.

Getränke können ab 13 Uhr in der urigen Kellerkneipe "Abteilung 10" erworben werden. Der Eintritt beträgt 8 Euro pro Person (Kinder bis 10 Jahre sind frei).

Lichtkunst der Künstlerin Regine Schumann: Connect Back to Back (2012/2014).
Lichtkunst der Künstlerin Vera Röhm: Die Nacht ist der Schatten der Erde (2005-heute).
Lichtkunst der Künstlerin Diana Ramaekers: Sensing the Light 2015.
Lichtkunst des Künstlers Anthony McCall: Meeting You Halfway II (2009).

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen