Mit dem Ahnenforscher Stammtisch Unna zur eigenen Ahnengalerie - Treffen am 10.10.2019

10. Oktober 2019
17:00 - 21:00 Uhr
Landhaus Massener Heide, Massener Heide 16, 59427, Unna
Der 4,50 m lange Ahnenstammbaum ist ein Traum, den sich Margret Rohloff (hinten im grünen T-Shirt) mit Hilfe des Ahnenforscher Stammtisches Unna erfüllt hat.
5Bilder
  • Der 4,50 m lange Ahnenstammbaum ist ein Traum, den sich Margret Rohloff (hinten im grünen T-Shirt) mit Hilfe des Ahnenforscher Stammtisches Unna erfüllt hat.
  • Foto: Ahnenforscher Stammtisch Unna
  • hochgeladen von Georg Palmüller

Woher stammt unsere Familie eigentlich? Wer waren unsere Urururgroßeltern, wo und wie lebten Sie? Wie weit in die Geschichte zurück kann ich meine Ahnen verfolgen?
Solchen Fragen gehen immer mehr Menschen nach und versuchen, ihre Familiengeschichte zu ergründen. Doch kann man dies ganz allein oder benötigt man Hilfe?

So ganz allein auf die Suche nach seinen Vorfahren zu gehen, ist schwierig und irgendwann weiß man nicht mehr weiter, sagen Ahnenforscher und haben vor 18 Jahren den "Ahnenforscher Stammtisch Unna" gegründet, der sich monatlich im Landhaus Massener Heide in Unna-Massen trifft.

So wieder am Donnerstag, dem 10. Oktober 2019 ab 17.00 Uhr.

"Wir bestehen aus Einsteigern und Fortgeschrittenen und bei unseren Ahnenforschungsabenden wird Wissen weitergegeben, das einen bei der Forschung voranbringen kann!", sagt Jürgen Gallun, der von Anfang an dabei ist. "Wir beschäftigen uns nicht mit Unnaer Heimatgeschichte, sondern mit den Ahnenforschungen der Stammtischbesucher, deren Vorfahren aus ganz Europa stammen!"

Zu den monatlichen Treffen kommen zwischen 35 und 60 Ahnenforscherinnen und Ahnenforscher - Einsteiger und Fortgeschrittene - aus Nah und Fern und nehmen sogar stundenlange Anfahrten in Kauf. Denn der Stammtisch bietet einen Mix aus Vorträgen und individueller Hilfestellung. Die Vorträge werden sogar live aus dem Landhaus Massener Heide über das Internet in die ganze Welt übertragen.

"So können an unseren praxisorientierten Vorträgen auch diejenigen teilhaben, die zu weit von Unna entfernt wohnen. Wir haben sogar Zuschauer aus den USA und aus Australien!", erklärt Margret Rohloff, die den Ahnenforscher Stammtisch seit Jahren besucht. Das hat die Ahnenforscher aus Unna so bekannt gemacht, dass sie auf den größeren Ahnenforschungsveranstaltungen in Deutschland und im Ausland immer wieder darauf angesprochen werden.

Bei den Treffen werden alle Themen rund um dieses spannende und faszinierende Hobby behandelt, von der Nutzung des eigenen Computers für die Erfassung und Verwaltung der erforschten Daten, Dokumente und Fotos, der Recherche nach den Vorfahren in riesigen familiengeschichtlichen Internet-Datenbanken bis hin zur Digitalisierung wertvoller Dokumente und alter Familienfotos.

"Wir sind kein Verein! Daher gibt es bei uns keinerlei Mitgliedschaften oder Verpflichtungen. Die Teilnahme an den Treffen des Ahnenforscher Stammtisches Unna sind kostenfrei! Jeder Interessent ist herzlich willkommen und kann gerne seinen mobilen Computer mitbringen!", sagt Mitbegründer Georg Palmüller.

"Ahnenforschung gemeinsam erleben!". Dieses Motto haben sich die Besucherinnen und Besucher des Stammtisches nicht nur auf die Fahne, sondern auch auf auffällige grüne T-Shirts geschrieben.

Gemeinsam, damit man erfolgreich den eigenen Nachkommen eine Ahnentafel und eine Familiengeschichte hinterlassen kann.

------------------------------

Was: Ahnenforscher Stammtisch Unna

Wann: An jedem ersten Donnerstag im Monat (bei Feiertag eine Woche später) ab 17.00 Uhr

Wo: Landhaus Massener Heide, Massener Heide 16, 59427 Unna-Massen

Teilnahme kostenfrei!

Nähere Info: www.ahnenforscher-stammtisch-unna.de

Autor:

Georg Palmüller aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen