Venenmobil macht in Velbert Station

11. August 2018
10:00 Uhr
Friedrichstraße, Velbert
Infos rund um die Themen Venen und Venenleiden gibt es am Samstag beim Venen-Mobil der Deutschen Venen-Liga.
  • Infos rund um die Themen Venen und Venenleiden gibt es am Samstag beim Venen-Mobil der Deutschen Venen-Liga.
  • Foto: Deutsche Venen-Liga
  • hochgeladen von Janina Rauers

Besonders im Sommer sollten Beine möglichst makellos schön sein. Doch in der Hitze treten Besenreiser, Krampfadern oder geschwollene Fesseln häufiger auf und verursachen Beschwerden. Warum Krampfadern kein reines ästhetisches Problem sind und welche Behandlungsmethoden es gibt, darüber informiert das Team des Venenmobils der Deutschen Venen-Liga e.V., das an diesem Samstag, 11. August, in Velbert Station macht.

Ab 10 bis circa 14 Uhr ist das Venenmobil am Münzbrunnen auf der Friedrichstraße, in Höhe der Sparkasse, zu finden. In dieser Zeit wird zudem ein Vorabcheck für die Venen angeboten: Mithilfe der sogenannten Lichtreflexionsrheographie (LRR) wird untersucht, wie sich das Blutvolumen in den venösen Gefäßen des Unterhautfettgewebes verändert. Der Check beinhaltet nicht eine Untersuchung der tieferen Venen – diese können im Rahmen eine Ultraschall-Untersuchung bei einem Venenspezialisten, einem Phlebologen, überprüft werden.

Bei großem Andrang bittet das Venenmobil-Team um Voranmeldung direkt vor Ort.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen