Ein großer Sprung für die Inklusion

4. Mai 2019
10:00 - 16:00 Uhr
Friedrichstraße 181, Friedrichstraße 181, 42551, Velbert
auf Karte anzeigen
Für inklusive Läufe können sich alle begeisterten Läufer am Samstag, 4. Mai, um 11 Uhr in der Innenstadt einfinden. Die Läufe sind für jeden gedacht - egal ob zu Fuß, mit Rollator oder Rollstuhl.
  • Für inklusive Läufe können sich alle begeisterten Läufer am Samstag, 4. Mai, um 11 Uhr in der Innenstadt einfinden. Die Läufe sind für jeden gedacht - egal ob zu Fuß, mit Rollator oder Rollstuhl.
  • Foto: Pro Mobil
  • hochgeladen von Maren Menke

Während Neal Armstrong vor 50 Jahren erstmalig den Mond betrat, wurde in dieser geschichtsträchtigen Zeit, von der Welt fast unbemerkt, der kleine Verein „Pro Mobil“ gegründet. Ein kleiner Schritt für die Elterninitiative, ein großer Sprung für die Inklusion.

In Kooperation mit der Aktion Mensch und im Hinblick auf die aktive Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention möchten die Mitglieder des Vereins dieses Jubiläum an zwei Tagen ganz besonders feiern. Zunächst wird es am Freitag, 3. Mai, ab 15.30 Uhr - unter der Schirmherrschaft von Wilfried Oellers, Mitglied des Bundestages (CDU) - einen Festakt geben mit einer circa einstündigen Podiumsdiskussion unter der Überschrift „Die Zukunft beginnt mir Dir - Umsetzung des BTHG“. Moderiert wird diese von Dr. Maria Lüttringhaus, Institut für Sozialraumorientierung Essen. Auf dem Podium diskutieren unter anderem als Experten in eigener Sache: Nicole Andres, Beraterin bei ETUB, Heike Brüning-Tyrell, LVR/ Projektleitung BTHG-Umsetzung, Constantin Grosch, Inklusionsaktivist, und Wilfried Oellers von der CDU. Die Veranstaltung beginnt um 15.30 Uhr und findet in der Kantine der Technischen Betriebe Velbert (TBV), Am Lindenkamp 33, statt.

Einen Tag später, am Samstag, 4. Mai, sind alle interessierten Menschen zu einem inklusiven Aktionstag in die Innenstadt eingeladen. Von 11 bis 16 Uhr wird es ein buntes und sportliches Programm geben, unter anderem gibt es eine Kletterwand für Menschen mit und ohne Behinderung (unter Aufsicht von Trainern des Deutschen Alpenvereins, Sektion Rheinland). Um 11 Uhr können sich alle begeisterten Läufer einfinden für inklusive Läufe in der Innenstadt. Die Läufe sind für jeden gedacht - egal ob zu Fuß, mit Rollator oder Rollstuhl; jeder seinen Möglichkeiten entsprechend. Außerdem kann man ein Sport- und Selbstverteidigungsangebot der Velberter Sportgemeinschaft (VSG) auf einer Luftmatte ausprobieren.
Als Schirmherrin kann Kerstin Griese, Bundestagsabgeotdnete der SPD und parlamentarische Staatssekretärin des Ministers für Arbeit und Soziales, begrüßt werden. Musikalisch wird die Feier von der inklusiven Band „Udo & Friends“ sowie von der IHLA Combo (Integrationshilfe Velbert) begleitet. Das Ganze findet in der Fußgängerzone vor der Sparkasse HRV in Velbert von 11 bis circa 16 Uhr statt.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen