Eine Brücke für das Textilmuseum Bocholt

27. August 2011
THW, 46487 Wesel
Gruppenfoto auf der Fertigen Brücke
3Bilder
  • Gruppenfoto auf der Fertigen Brücke
  • Foto: Johannes Sorge
  • hochgeladen von Kai Schellen

Bocholt / Wesel: Im Zuge des Neubaus / Erweiterung des Textilmuseums trat die Stadt Bocholt an den Ortsverband Bocholt heran, ob das THW die Möglichkeit hätte, eine temporäre Brücke über die Aa zu bauen. Ziel des Überganges ist, in den ersten Wochen der Neueröffnung die Verbindung der beiden Museumshälften, die durch die Bocholter Aa getrennt sind, zu schaffen. Angedacht ist zu seinem späteren Zeitpunkt eine feste Brücke dort zu bauen.
Aufgrund der Gegebenheiten wurde schnell klar, dass hier nur eine Phontonbrücke in Frage kommen würde. Hierzu wurde mit dem Ortsverband Wesel, Fachgruppe Wassergefahren, Kontakt aufgenommen, ob diese Möglichkeit besteht. Aufgrund ihrer Aufgabenstellung hält diese Fachgruppe div. Material vor. Nach einem gemeinsamen Ortstermin wurden die Bauunterlagen beim Kreis Borken, Fachbereich Untere Wasserbehörde zur Genehmigung eingereicht. Am 26.8.11 wurde dann vom OV Wesel mit Unterstützung des OV Bocholt diese im Rahmen einer Übung / Gemeinschaftsausbildung aufgebaut. Beim gemeinsamen Imbiss konnten dann Erfahrungen ausgetauscht werden. Aufgrund des Wegfalls der Wehrpflicht und der zu erwartetenden Reduzierung von ehrenamtlichen Helfern, diente diese Übung auch unter dem Aspekt zur Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Ortsverbänden und der verschiedenen Fachgruppen.

Text: Erik Dreyer OV Bocholt / Johannes Sorge OV Wesel

Autor:

Kai Schellen aus Rheinberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.