Führung der Ausstellungsmacher/innen zu "Fährgeschichten vor 1800" in Bislich am Feiertag

Lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht entgegen! Feiertags-Führung zu unserer neuen Sonderausstellung durch einen/eine der Ausstellungsmacher/innen. Maximal 15 Plätze (Voranmeldung sichert Teilnahme - Restplätze werden vor Ort vergeben). Die Führungen sind kostenfrei, wir bitten aber um Spenden für das Museum. Voranmeldung unter Mailadresse museum @ bislich . de oder unter der Handynummer auf dem Museums-Anrufbeantworter 02 8 59 1519. Während der Führungszeit kann die Sonderausstellung ansonsten nicht besichtigt werden. Wir bitten um Verständnis. Also? Erfahren Sie mehr zu all´den verschiedenen Geschichten, die sich um die Fährstelle Wesel-Bislich nach Xanten-Beek ranken und lassen Sie sich zu Techniken der Fähren informieren.

Autor:

Dr. Barbara Rinn-Kupka aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.