Ardeyer öffnen ihre Fenster in der Vorweihnachtszeit
Begehbare Adventsfenster seit 16 Jahren gelebte Tradition

3Bilder

Das Haus des Förderverein Dorfgemeinschaft Ardey hat viele Räume und noch viel mehr Fenster. Alljährlich zur Adventszeit öffnen die Ardeyer fast täglich eins davon und man trifft Freunde, Nachbarn und Bekannte. Die Idee, an jedem Abend im Advent kommen Menschen zusammen, junge und ältere, Familien oder einzelne Personen, die Einladung richtet sich an alle, die schon lange oder seit Kurzem in Ardey wohnen oder zu Besuch sind. Was möchten wir erreichen? Advent ist mehr als "Vorweihnachtszeit" mit Hektik und Kommerz: Wir setzen adventliche Akzente. Viele wollen den Advent bewusster erleben, wissen aber nicht, wie. Gemeinsam feiern macht neuen Mut. Im Advent wächst der Wunsch nach Miteinander und gemeinsamen Tun. Wir laden zu Begegnungen ein, aus der Gemeinschaft wachsen kann! 12 Fenster - 12 Impulse. Am 1. Dezember geht es los am Ardeyer Dorfdreieck. Ein Dutzend mal bis zum Heiligabend "öffnet" sich in Ardey ein Fenster. Am 04.12. bei Familie Harms, am 05.12. bei Familie Camatta/Schuldt, am 06.12. bei Familie Cieply, am 08.12. bei Familie Fleitmann/Kuhn, am 12.12. im Kindergarten Villa Kunterbunt, am 13.12. bei Familie Gerling, am 14.12. bei Familie Manthey, am 20.12. bei Familie Glasmeyer, am 21.12. bei Familie Krämer in Strickherdicke und am 23.12. zum Abschluß bei Familie Lindstedt. Die Feier findet vor der jeweiligen Haustür statt oder im Garten oder oder, jeweils um 18.00 Uhr für ca. 60 Minuten.
Der Förderverein spendet den Glühwein und ein Ardeyer Fenster öffnet sich, eins auch am Dorfcafé Buntes Sofa und zwar am 19.12. für etwas mehr als 60 Minuten.

Autor:

Klaus Böning aus Fröndenberg/Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen