Textile Kunst im Dorfcafe Buntes Sofa
Der Märkische Kreis im textilen Quadrat

2Bilder

Auch in Zeiten der Pandemie weicht der Förderverein Dorfgemeinschaft Ardey nicht von seiner Tradition ab und bietet heimischen Künstlern Raum und Gelegenheit ihre Kunst der Öffentlichkeit näher zubringen. In den Räumen des Dorfcafé Buntes Sofa werden seit dem 27. September die Werke der Crazy Quilters aus Menden vorgestellt.
Ein Quiltwerk besteht aus drei Schichten, dem Quilttop, bei dem Stoffstücke zu Mustern zusammengenäht werden, das sogenannte Patchworken, der Rückseite, die oft einfarbig ist und einer Wattierung. Alle drei Schichten werden durch Absteppen der Nähte von der Oberseite des Quilttops miteinander verbunden, diese Nähmethode wird als „quilten“ (sprich: kwilten) bezeichnet und gibt den Decken ihren Namen. Schon die Ritter im Mittelalter wussten Quilts unter ihrer Rüstung zu schätzen und konnten so gegen Kälte und Witterungseinflüsse bestehen. Ursprünglich stammt der Quilt aus China, von wo aus er sich über den gesamten Orient und ab dem 14. Jahrhundert, ausgehend von einer enormen Kältewelle in England, auch in Europa verbreitete. Weniger als Kleidung, aber sehr beliebt als Teppich oder Decke hat der Quilt es zur Berühmtheit geschafft und gilt als zeitloses Wohnaccessoire. Die Gemeinschaft der Crazy Quilters trifft sich seit fast 20 Jahren und hat das Quilten zu einer Kunstform weiterentwickelt. Inspiriert von heimatlichen Motiven aus dem Märkischen Kreis blieben diese außergewöhnlichen Werke auch dem Ardeyer Kunstteam um Antje Riesenberg, Almut Knauf und Jochen Möller nicht verborgen. Diese „Gemälde aus Stoff“ können jetzt im Dorfcafé Buntes Sofa in Ardey während der Öffnungszeiten bewundert werden.
Tel: 02378/8520098  email: cafe@buntes-sofa.de
Mittwoch – Freitag: 14.30 – 17.30 Uhr
Sonntag: 14.30 – 17.30 Uhr
Montag, Dienstag & Samstag geschlossen

Autor:

Klaus Böning aus Fröndenberg/Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen