Stadt weist auf Parkmöglichkeiten rund die Hobbykünstlerausstellung hin
Fröndenberg Kreativ

Auf dieser Skizze der Stadt Fröndenberg sind die frei zu haltenden Flächen schraffiert.

Fröndenberg. Auf der 35. Hobbykünstlerausstellung „Fröndenberg Kreativ“, die an diesem Freitag beginnt, werden erneut viele Besucher erwartet. Bis Freitag, 15 Uhr, haben die Aussteller noch Gelegenheit, ihre Stände einzurichten und ihre eigene Standgestaltung umzusetzen, dann wird die stellvertretende Bürgermeisterin Ute Gerling mit einigen Begrüßungsworten und einem sich anschließenden Rundgang die „Kreativ“ offiziell eröffnen.Um die Besucher auf Parkmöglichkeiten an der Gesamtschule hinweisen zu können, stehen, wie im vergangenem Jahr, Parkplatzhelfer bereit, die an Leuchtwesten zu erkennen sind. Ein Übersichtplan der Stadt zeigt Besuchern auf, wo sie ihr Auto nicht abstellen sollten, um einen möglichst entspannten Besuch der Kreativ zu erleben. Die "Fröndenberg Kreativ" in der Gesamtschule Fröndenberg, Im Wiesengrund 7, startet am Freitag, 18. Oktober, um 15 Uhr. Die Ausstellung geht an diesem Freitag bis 19 Uhr. An dem Wochenende des 19. und 20. Oktober beginnt die Ausstellung jeweils um 11 Uhr und endet um 18 Uhr. Ein Eintrittsgeld in Höhe von 1,50 Euro wird erhoben.

Autor:

Lokalkompass Menden-Fröndenberg-Balve-Wickede aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.