Jahreshauptversammlung des Posaunenchors Frömern

Für ihre fleißige Probenarbeit wurden die Jungbläser Marvin Mulder und Jakob Meisel besonders geehrt. Reinhard Lange und Gerald Herrman überreichten ihnen das bronzene Bläserabzeichen. Seit Juni unterstützen sie den Chor mit ihren Instrumenten.
  • Für ihre fleißige Probenarbeit wurden die Jungbläser Marvin Mulder und Jakob Meisel besonders geehrt. Reinhard Lange und Gerald Herrman überreichten ihnen das bronzene Bläserabzeichen. Seit Juni unterstützen sie den Chor mit ihren Instrumenten.
  • hochgeladen von Jochen Meisel

Jahreshauptversammlung des Posaunenchors Frömern

Die 26 aktiven und 20 passiven Mitglieder des Posaunenchores der ev. Kirchengemeinde Frömern waren am 15. Januar 2013 zur alljährlichen Jahreshauptversammlung ins Gemeindehaus Frömern eingeladen. Im Rahmen dieser Versammlung bedankten sich der Chorleiter Gerald Herrmann und der Vorsitzende Reinhard Lange zunächst einmal in ihren Jahresberichten für das außergewöhnliche ehrenamtliche Engagement sowohl der aktiven als auch der passiven Chormitglieder. Dabei fanden neben den Einsätzen in den Gottesdiensten und der Gemeinde besonders das Bläserkonzert im April, der Auftritt beim 6. Internationalen Gospelkirchentag in Dortmund, der Einsatz im Rahmen des Gemeindefestes, das Sommer-Sonntags-Konzert in Fröndenberg und der Kreisposaunentag besondere Erwähnung. Sogleich wurde die Gelegenheit genutzt, um auf die größeren Auftritte im Jahr 2013 aufmerksam zu machen. Hier stellt sicherlich das Konzert am 17. März in der Johanneskirche einen großen Höhepunkt des Bläserjahres dar. Weitere Höhepunkte werden u. a. das Mitwirken beim 34. Evangelischen Kirchentag vom 01.- 05. Mai in Hamburg und die Bläserfreizeit in den Herbstferien auf Langeoog sein. Inhaltlich, darin waren sich der Chorleiter und der Vorsitzende einig, setzt der Chor weiterhin seinen Schwerpunkt in der Ausbildung und Förderung junger Menschen. Hier ist der Chorleiter Gerald Herrmann in Kooperation mit dem Posaunenwerk Westfalen Garant für eine qualitativ hochwertige Aus- und Weiterbildung. An dieser Ausbildung Interessierte sind aufgerufen, sich beim Chorleiter Gerald Herrmann unter 02378-8683940 persönlich zu informieren. Zum Abschluss der Versammlung versäumten es die zahlreich erschienenen Chormitglieder nicht, sich für die Unterstützung der gesamten Gemeinde zu bedanken, wobei ein besonderer Dank dem Presbyterium, Pfarrer Biermann und nicht zuletzt Herrn Schwunk, der das Gemeindehaus für jeden Probenabend vorbereitet, ausgesprochen wurde, denn sehr wohl waren sich alle Chormitglieder dahingehend einig, dass ihre Arbeit ohne das Wohlwollen und die Unterstützung der zahlreichen Gremien der Gemeinde nicht möglich wäre. Entsprechend seinem geistlichen Auftrag auf Grundlage von Psalm 150,3 „Lobet ihn mit Posaunen“ möchte der Posaunenchor auch in diesem Jahr zum Lobe Gottes und zur Freude der Menschen musizieren.
Hompage: www.posaunenchor-froemern.de

Autor:

Jochen Meisel aus Fröndenberg/Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.