Junge Bäume
Fröndenbergs Bürgermeisterin Sabine Müller ruft zum Gießen auf

Bürger, die junge Bäume gießen, sucht die Stadt Fröndenberg.
  • Bürger, die junge Bäume gießen, sucht die Stadt Fröndenberg.
  • Foto: Stadt Fröndenberg
  • hochgeladen von Vera Demuth

Bürger, die junge Straßenbäume gießen, sucht Bürgermeisterin Sabina Müller mit einem Aufruf.

In den vergangenen Jahren sind an vielen Orten im Stadtgebiet neue Bäume gepflanzt worden. Diese sind gut für das innerstädtische Klima und verschönern die Stadt. "Bei den momentan herrschenden sommerlichen Temperaturen haben es die jungen Bäume und Beete allerdings schwer", erklärt Müller. "Das Grünflächenamt gießt regelmäßig, dennoch würde ich mich freuen, wenn Sie vielleicht zusätzlich ein Auge auf ein neu angelegtes Beet oder einen jungen Baum vor Ihrer Haustür haben", richtet sich die Bürgermeisterin direkt an die Fröndenberger. "Jeder Liter Wasser hilft, die jungen Pflanzen vor dem Vertrocknen zu bewahren." Diane Bruners, Klimakoordinatorin der Stadt, ergänzt, dass die ersten fünf Jahre für junge Bäume entscheidend seien.
Die jungen Bäume sind mit einem sogenannten Speichersack versehen, der sich oben öffnen lässt, um ihn mit Wasser zu befüllen. Durch den Speichersack gelangt das Wasser dann ganz langsam innerhalb von acht Stunden an den Wurzelbereich und versorgt den jungen Baum optimal mit Feuchtigkeit.

Standorte der jungen Bäume

Unter anderem an diesen Standorte wurden neue Bäume gepflanzt und Beete angelegt: Hindenburghain: Bepflanzung Eingangsbereich; Ostmarkstraße: 3 Bäume; Innenstadt. Beete und Kübel; Kurt-Schumacher-Straße: Baumbeete und Beet; Haßleistraße: 3 Bäume; Eulendenkmal: Bodendecker Rosen und Stauden; Löhnquelle: 3 Bäume am Spielplatz; In den Telgen: 3 Bäume am Spielplatz; Querweg/In den Telgen: 3 Bäume, Fuchskaute/Rehwinkel: Bäume, Am Birnbaum: 3 Bäume, Mutterkamp: 3 Bäume am Spielplatz, Friedenseiche: Beet und Baum; Haferkamp: Baumbeete; Gosemark: Baumbeete und Bepflanzung; Warmer Feld: Baumbeet und Bepflanzung.
Für Fragen steht Klimakoordinatorin Diane Bruners per E-Mail an d.bruners@froendenberg.de und unter Tel. 02373/976163 zur Verfügung.

Autor:

Lokalkompass Menden-Fröndenberg-Balve-Wickede aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen