Projekt „JederBus“ im Allee-Café
Auch ohne Auto mobil

Fröndenberg. Mobil zu sein ist in Fröndenberg ein wichtiges Thema. Besonders ältere und mobilitätseingeschränkte Bürger/-innen, die auf den öffentlichen Nahverkehr angewiesen sind, benötigen manchmal besondere Unterstützung, um ihre alltäglichen Wege zurücklegen zu können.
Dieser Herausforderung stellt sich die VKU mit dem Projekt JederBus seit vielen Jahren. Ziel dabei ist, allen Menschen größtmögliche Mobilität zu ermöglichen und das Busfahren einfacher zu machen. „Mobilität bedeutet Selbstbestimmung und soziale Teilhabe und sollte in unserer Stadt nicht von Beeinträchtigungen oder Alter abhängig sein", sagt Birgit Mescher, Familien- und Seniorenbeauftragte der Stadt, und freut sich zusammen mit JederBus ein Sicherheitstraining in Form einer offenen Busschule für die Fröndenberger anbieten zu können.
Dabei wird es um Theorie und Praxis gehen. Im Theorieteil werden alle Fragen rund um das Thema Busfahren geklärt (Ticketkauf, Lesen der Fahrpläne, TaxiBus, …). Für den praktischen Teil kommt ein Bus extra zu der Veranstaltung und die Teilnehmer erleben live die Anforderungen und Tücken des Fahrens. Projektleiterin Gaby Freudenreich wird dann vor Ort das richtige Verhalten beim Ein- und Aussteigen sowie beim Fahren erklären. „Wir möchten, dass alle Teilnehmer selbständig und sicher mit dem Bus unterwegs sind!“ Oder wissen Sie, wie Sie mit einem Rollator oder Rollstuhl in den Bus einsteigen, wie die Rampe und die Sicherheitseinrichtungen im Bus funktionieren oder wie man die Bustüren im Notfall öffnen kann?
Die Busschule findet am Dienstag, 16. Juli, von 15 bis 18 Uhr im Allee-Café, Winschotener Straße 2-4, statt. Eine Anmeldung bis zum 11. Juli unter Tel. 02373/974331 ist erforderlich.

Autor:

Angelika Fuhsy aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.